Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorj├Ąger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern M├╝nchenLogo VfL WolfsburgLogo M├ÂnchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC K├ÂlnLogo SC PaderbornLogo Union BerlinLogo Fortuna D├╝sseldorf
04.11. 20:30 Uhr
BER - BMG
Hertha BSC
3:0
M├Ânchengladbach
Ende
05.11. 15:30 Uhr
FCB - HOF
Bayern M├╝nchen
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
05.11. 15:30 Uhr
LEV - D98
Bayer Leverkusen
3:2
Darmstadt 98
Ende
05.11. 15:30 Uhr
HSV - BVB
Hamburger SV
2:5
Borussia Dortmund
Ende
05.11. 15:30 Uhr
ING - AUG
FC Ingolstadt
0:2
FC Augsburg
Ende
05.11. 15:30 Uhr
SCF - WOB
SC Freiburg
0:3
VfL Wolfsburg
Ende
05.11. 18:30 Uhr
SGE - K├ľL
Eintracht Frankfurt
1:0
1. FC K├Âln
Ende
06.11. 15:30 Uhr
RBL - M05
RB Leipzig
3:1
FSV Mainz 05
Ende
06.11. 17:30 Uhr
S04 - BRE
FC Schalke 04
3:1
Werder Bremen
Ende
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 14. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

1. Bundesliga, 10. Spieltag: FCI 0:2 gegen Augsburg: F├╝r Kauczinski wird es eng

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
05. November 2016, 17:27 Uhr
Raul Bobadilla
Raul Bobadilla sorgte f├╝r den sp├Ąten Sieg des FC Augsburg in Ingolstadt

Für Ingolstadts Trainer Markus Kauczinski wird die Luft immer dünner. Der FCI unterlag im bayerischen Derby gegen den FC Augsburg nach einer erschreckend schwachen und mutlosen Vorstellung 0:2 (0:0) und wartet auch nach zehn Spielen immer noch auf den ersten Sieg.

Für Kauczinski (46), der erst im Sommer die Nachfolge von Ralph Hasenhüttl antrat, könnte es nun eng werden. Zehn Spiele ohne Sieg hatte es bei einem neuen Trainer in der Bundesliga-Geschichte erst einmal gegeben: 1985/86 durch Helmut Kalthoff bei Hannover 96. Ingolstadt bleibt Vorletzter. Der FCA, der in einem Spiel auf niedrigem Niveau klar überlegen war, gewann durch einen Freistoß von Raul Bobadilla (86.) sowie einen Treffer von Halil Altintop (90.) und beendete eine Serie von vier Spielen ohne Sieg. Ingolstadts Tobias Levels sah in der 89. Minute wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte.

Das Spiel im Re-Live

Kauczinski nahm nach dem 0:2 in Mainz gleich fünf Änderungen vor, selbst auf der Torwartposition. So kam Martin Hansen, der Örjan Nyland ersetzte, zu seinem Bundesliga-Debüt. Zudem begannen Tobias Levels, Romain Brégerie, Stefan Lex und Matthew Leckie für Marcel Tisserand, Moritz Hartmann, Dario Lezcano und Florent Hadergjonaj.

FCI ohne Selbstvertrauen

Allzu viel brachten die Wechsel nicht. Der FCI agierte verkrampft, leistete sich viele Fehler. Die wenigen Aktionen in die Spitze wirkten ängstlich. Der FCI spielte ohne Selbstvertrauen und über weite Strecken seinem Tabellenstand entsprechend.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick ┬ľ Jetzt auf LigaInsider checken!

So hatte der FCA wesentlich mehr vom Spiel und auch einige sehr gute Chancen. Doch Dong Won Ji scheiterte in der 8. Minute ebenso an Hansen wie Konstantinos Stafylidis (26.). Pech hatte Dominik Kohr Pech, der nur die Latte des FCI-Gehäuses traf. Zudem verfehlte Ji nur knapp das Ziel (42.). Der FCI hatte nur eine nennenswerte Möglichkeit in der ersten Hälfte, als Mathew Leckie alleine auf Marwin Hitz zulief, aber viel zu zaghaft abschloss (36.). Die Szene war bezeichnend für den Auftritt der Schanzer in den ersten 45 Minuten.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN! Jetzt Gratismonat sichern

Nach dem Wechsel änderte sich nicht viel. Ja-Cheol Koo (48.) hatte für den FCA die erste Chance. Ingolstadt agierte weiter nervös und mutlos. Koo war es auch, der an Hansen scheiterte (68.). Erst in Schlussphase erhöhte Ingolstadt etwas den Druck.