DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Termine 2022
WM-Stand 2022
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2023
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Kalender
WM-Stände
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
04.04. 15:30 Uhr
LEV - HSV
Bayer Leverkusen
4:0
Hamburger SV
Ende
04.04. 15:30 Uhr
WOB - STU
VfL Wolfsburg
3:1
VfB Stuttgart
Ende
04.04. 15:30 Uhr
HOF - BMG
1899 Hoffenheim
1:4
Mönchengladbach
Ende
04.04. 15:30 Uhr
BRE - M05
Werder Bremen
0:0
FSV Mainz 05
Ende
04.04. 15:30 Uhr
SGE - H96
Eintracht Frankfurt
2:2
Hannover 96
Ende
04.04. 15:30 Uhr
SCF - KÖL
SC Freiburg
1:0
1. FC Köln
Ende
04.04. 18:30 Uhr
BVB - FCB
Borussia Dortmund
0:1
Bayern München
Ende
05.04. 15:30 Uhr
AUG - S04
FC Augsburg
0:0
FC Schalke 04
Ende
05.04. 17:30 Uhr
BER - SCP
Hertha BSC
2:0
SC Paderborn
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 15. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

FC Schalke 04

Fährmann, R.
Genau wie Hitz war auch Fährmann kaum gefordert und hatte keine wirklich schwierigen Bälle zu halten. Also erhält er dieselbe Note wie sein Augsburger Pendant.
Nastasic, M.
Nastasic flirtete Mitte der ersten Hälfte kurz mit einem Platzverweis, als er innerhalb von vier Minuten gleich zwei recht unnötige und gelbwürdige Fouls beging. Schiedsrichter Meyer ließ ihn leben. Anschließend fing er sich etwas, lieferte jedoch keine Argumente für eine bessere Bewertung als die Standardnote.
Matip, J.

Matip, J

. : 3,5
Matips Arbeitstag begann mit einem Kopfball, den er knapp am Tor vorbei setzte (10.). In der 34. Minute wandelte er am Rande einer Notbremse und hatte Glück, dass noch ein Mitspieler in der Nähe stand beim Foul an Caiuby. Ansonsten spielte er passabel, aber nicht mehr.
Höwedes, B.
Höwedes war rechtes Glied der Dreierkette und verlor mehr als die Hälfte seiner Zweikämpfe. Zudem schenkte er dem Gegner den einen oder anderen Freistoß in gefährlicher Position mit unnötigen Fouls. Das hat man schon besser gesehen vom Weltmeister.
Fuchs, C.

Fuchs, C

. : 3,5
Der Österreicher spielte nur eine Hälfte, war aber bis zum Pausenpfiff ein Aktivposten. Er machte viel Betrieb über links und bereitete mit seiner Ecke in der 10. Minute die Matip-Chance vor. Seine Zahlen waren allerdings allesamt nicht berauschend.
Meyer, M.
Meyer war ein belebendes Element im Mittelfeld der Schalker. Er war insgesamt an fünf Torschüssen beteiligt, auch wenn er keinen Schuss direkt aufs Tor brachte. Er präsentierte sich engagiert im Zweikampf und spielte zahlreiche präzise Kurzpässe und das auch in der gegnerischen Hälfte.
Höger, M.
Höger machte vor der Abwehr keinen sonderlich präsenten Eindruck. Er verlor über die Hälfte seiner Zweikämpfe, seine Pässe gingen zu häufig an den Gegner und Impulse nach vorne setzte er auch kaum.
Barnetta, T.
Der Schweizer war direkt an zwei Torschüssen beteiligt und spielte rechts (erste Hälfte) wie links (zweite Hälfte) sehr bemüht, Er sorgte für gute Spielverlagerungen, verteilte die Bälle ordentlich und war auch solide im Zweikampf. Keiner hatte auf Schalker Seite mehr Ballaktionen als Barnetta.
Huntelaar, K.
Die Schalker Stürmer hingen beide weitestgehend in der Luft. Doch gerade der Hunter setzte sich häufiger in Szene, brachte auch drei seiner vier Schüsse aufs Tor, was Bestwert im Spiel war. Aber richtig gefährlich wurde eben auch er nicht. Vorwerfen kann man ihm aufgrund der wenigen Zuspiele in die Spitze aber nichts.
Choupo-Moting, E.
Der Kameruner war etwas schwächer als sein Sturmkollege. Doch auch Choupo-Moting verdiente sich den Fleißpreis und bestritt die meisten Zweikämpfe aller Königsblauer. Insgesamt aber zu unauffällig.
Aogo, D.

Aogo, D

. : 3,5
Aogo kam früh für Goretzka ins Spiel und spielte im Mittelfeld. Er machte von da an eine solide Partie, ohne jedoch in irgendeiner Form zu glänzen.
Farfán, J.
Jefferson Farfan kam zur Pause und sorgte für Schwung über den rechten Flügel. Er war direkt an vier Torschüssen beteiligt, hatte selbst etwas Pech im Abschluss. Er gab in seinen Zweikämpfen eine gute Figur ab und war eine Bereicherung für das Spiel der Knappen. Einzig die Effektivität fehlte.