Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
DFB-Pokal
Champions League
Europa League
International
EM 2024
Frauen Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Weltrangliste
Live-Ticker
Ergebnisse
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Historie
Termine 2024
WM-Stand 2024
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2023
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2024
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
WM
EM
Euroleague
NBA
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Nordische Kombination
Ski Langlauf
Skispringen
Biathlon
Ski Alpin
Ergebnisse
Liveticker
Kalender
WM-Stand
CHL
Olympia
WM
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
KalenderErgebnisse
KalenderErgebnisse

Live-Ticker Tennis WTA Finals, Gruppe 2, Saison 2021

WTA Finals - Gruppe 2

Guadalajara, Mexiko10.11.2021 - 17.11.2021
B. Krejcikova
Match beendet
A. Kontaveit
B. Krejcikova
A. Kontaveit
 
 
1. Satz
2. Satz
3
4
6
6
Guadalajara | Gruppe 2
Spielzeit: 01:20 h
Letzte Aktualisierung: 06:00:32
Krejcikova
Kontaveit
Fazit
 
Anett Kontaveit setzt ihren formstarken Lauf fort und gewinnt nach zwei schnellen Sätzen in gerade mal 1:15 h mit 6:3, 6:4 das erste Match der WTA Finals. Sie dominierte das Duell mit Barbora Krejcikova nach Belieben und ließ in insgesamt zehn Aufschlagspielen keinen einzigen Breakball der Tschechin zu! Acht Asse hat die estnische Herausforderin geschlagen, ihre Kontrahentin war deutlich zu fehleranfällig und konnte sich nur zwischenzeitlich aufbäumen. So endet das erste Match des Saisonabschlussturniers mit einer kleinen Überraschung: Die letzte Turniersiegerin der WTA Tour in Cluj, Anett Kontaveit, hat als letzte aller feststehenden Finalistinnen nun gute Karten, es ins Halbfinale zu schaffen. Das Aufeinandertreffen hat bereits gezeigt: Es ist auch spannend zu sehen, wer sich am schnellsten an die schwierigen Bedingungen im mexikanischen Austragungsort Guadalajara anpasst. In Gruppe B geht es heute Nacht bereits weiter mit dem Duell zwischen Krejcikovas Landsfrau Karolina Pliskova und der Spanierin Garbiñe Muguruza. Danke fürs Mitlesen und eine gute Nacht!
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 4:6
 
Game, Set and Match - Anett Kontaveit! In einer Rückhand-Rally slicet die Estin klasse cross, Krejcikova kann diesen nicht kontern und bleibt mit ihrem Rückhandschuss am Netz hängen.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 4:5
 
Einen Punktgewinn später hat Kontaveit den Matchball inne!
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 4:5
 
Geht bei Kontaveit jetzt nochmal die Düse? Nein, den 15:30-Rückstand kontert sie einwandfrei mit tollen Schlägen aus der Defensive, die schließlich Krejcikova zum Fehler bringen.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 4:5
 
Kontaveit serviert in Guadalajara also nun zum Matchgewinn. Nach 1:13 h könnte es also schon zügig zur Entscheidung kommen. 15 beide in dieser potenziell entscheidenden Phase.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 3:5
 
Krejcikova verweigert der estnischen Herausforderin die Breakchance - und vollstreckt dann in einer tollen Rallye zum 4:5 nach Spielen. Mehrmals zwingt die Tschechin am Netz ihre ebenfalls 25-jährige Kontrahentin weit in die Defensive. Kontaveit versucht mit einem Lob aus der Situation zu entfliehen, der gerät aber zu kurz. So verwandelt Krejcikova mit einem Smashwinner cross.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 3:5
 
30:15 - und der nächste Fehler der weiterhin nervösen Tschechin, die einen Grundlinienschlag mit der Rückhand zu lang platziert. Kontaveit ist nur zwei Punkte vom Matchgewinn entfernt.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 3:5
 
Wow, was ein klasse Auftritt von der Estin - vor allem bei eigenem Service... Dort hat sie weiterhin keinen einzigen Breakball zugelassen und acht Asse sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 3:5
 
Annett Konatveit returniert zum Matchgewinn! Ein Servicewinner zum 5:3 nach Spielen bringt sie in diese Position.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 3:4
 
Und wendet daraufhin das Spiel zu ihren Gunsten. Krejcikova baut weiterhin immer wieder Fehler ein und verzieht einen Rückhandschuss vollkommen.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 3:4
 
Neue Filzbälle in Guadalajara: Die neueren Spielgeräte helfen der Estin zumindest bei den ersten Aufschlägen nicht, ein Doppelfehler bringt der Tschechin die 15:0-Führung ein. Kontaveit kontert mit einem Rückhandwinner longline vom Netz aus.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 3:4
 
Beim nächsten Mal hat Krejcikova bei der Challenge Glück, ihr Winner hat die Linie gekratzt, sodass sie nach Spielen auf 3:4 verkürzt und die Vorentscheidung vertagt.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 2:4
 
Die Vorentscheidung fällt noch nicht, die Favoritin rettet sich in den Einstand. Ein guter Rückhandwinner cross beschert ihr den Spielball.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 2:4
 
Klasse Winner von Kontaveit! Die Estin geht bei einem Schlag der Kontrahentin mit guter Länge in die Knie und knallt einen Vorhandwinner cross auf den pinken Hartplatz. Der fünfte Doppelfehler von Krejcikova im Match folgt und bringt sie in eine bedrohliche Situation. 30:40!
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 2:4
 
Eine Challenge meint es gut mit der Estin! Ein Smashwinner cross von Krejcikova wird erst der Tschechin gegeben, doch nach der Betrachtung der Bilder wird die Entscheidung zurückgegeben. 15 beide.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 2:4
 
Kontaveit serviert danach stark, Krejcikovas Returns werden wieder schwächer, der entscheidende landet deutlich im Aus.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 2:3
 
In diesem schlägt die Tschechin einen starken Winkel und pfeffert der Estin bei ihrem Spielball einen perfekt platzierten Rückhandwinner longline ins Feld.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 2:3
 
Doch Krejcikova lässt trotz zwischenzeitlicher 30:0-Führung vermasselt es die auf Zwei gesetzte Tschechin, sich Breakbälle zu holen. Tschechische Tennisfans können von Glück reden, dass Kontaveit durch einen Fehler den Einstand zulässt.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 2:3
 
Stark, nach einem Returnwinner cross ballt Barbora Krejcikova die Faust. Zwar nur die 15:0-Führung, aber immerhin ein wichtiges Zeichen.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 2:3
 
Bleibt aber schlussendlich doch dran, der 40:30-Führung sei Dank. Beim entscheidenden Spielball serviert sie nach innen, Kontaveit returniert überrascht schwach und trifft den gelben Filzball nur mit dem Rahmen.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 1:3
 
Ist wieder ein einzelnes Break im zweiten Satz entscheidend, weil Kontaveit zu stark beim Service ist? Die Tschechin agiert mittlerweile wieder gefestigter beim Aufschlag - genau in dem Moment produziert sie einen Doppelfehler.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 1:3
 
Dieser Auftakt in die WTA Finals könnte schneller vorbei sein als gedacht - und von der aufstrebenden Kontaveit entschieden werden, die eigentlich im Doppel besonders stark ist.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 1:3
 
Ass Nummer drei dieses Spiels, dieses Mal nach außen - stark! Kontaveit ist beim Aufschlag einfach unberechenbar, Krejcikova kommt mit dem Service der Gegnerin nicht klar.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 1:2
 
Deutlich besser kommt aber weiterhin Kontaveit mit den Bedingungen zurecht und zieht unter anderem mit zwei Assen schnell auf 40:0 davon.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 1:2
 
Insgesamt ist das Match in Gudalajara auf noch überschaubarem Niveau - liegt das auch an den zweifelsohne nicht einfachen Bedingungen in Mexiko?
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 1:2
 
18 unerzwungene Fehler standen vor wenigen Sekunden sechs von Kontaveit gegenüber - der mit Abstand größte Makel von Krejcikova. Immerhin lässt sie kein erneutes Break zu und spielt sich mit guten Services schnell zum Sieg des Aufschlagspiels - erneut zu Null wie schon so oft in diesem Match, auf beiden Seiten.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 0:2
 
Ein Servicewinner und einen Returnfehler der Tschechin später ist die 2:0-Führung nach Spielen besiegelt.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 0:1
 
Bei 15:15-Zwischenstand donnert Kontaveit das Ass nach innen aufs Feld, bahnt sich hier ein ganz schneller Durchmarsch an?
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 0:1
 
Und so kommt es wieder zum Breakball! Kontaveit returniert aktuell stark und kommt so zu dieser wichtigen Gelegenheit. Und die nutzt sie sofort: Einen starken Rückhandreturn beantwortet Krejcikova lediglich an die Netzkante.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6, 0:0
 
Puh, gerade so eben vermeidet die favorisierte Tschechin das erneut frühe Break und wendet bei 30 Punkten von Kontaveit das Spiel zu ihren Gunsten. Die Estin kann sie aber in den Einstand zwingen, noch ist das Servicespiel also nicht entschieden.
Satzfazit
 
Erstaunlich souverän marschiert die Außenseiterin aus Estland mit einem 6:3 im ersten Durchgang zum Satzgewinn, nur 30 Minuten benötigte sie in neun Spielen dafür! Ein frühes Break reichte der 25-Jährigen zum schnellen Durchlauf, bei eigenem Service agierte Kontaveit fast ohne Fehler und ließ ihrer Gegenspielerin nicht einen Breakball. Abseits des einen Breaks war es ein Satz der Aufschlagenden, beide dominierten bei eigenem Service. Dank vier Assen und einer 100%-Quote beim ersten Aufschlag war der Satzgewinn tatsächlich nur Formsache gegen eine später stärker werdende Weltranglistendritte.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:6
 
Saucool - mit einem Ass nach außen macht die Estin den Sack im ersten Satz zu!
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:5
 
Krejcikova wehrt den ersten ab, ein Netzschlag von Kontaveit verhindert den Satzgewinn im ersten Satzball.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:5
 
Dieser Satz könnte ganz schnell Geschichte sein, denn Kontaveit lässt sich bei eigenem Service nicht lange bitten und geht mit 30:0 in Führung. Auf einen Fehler zum 30:15 antwortet sie mit einem Ass. Satzball.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 3:5
 
Aktuell agiert die Tschechin druckvoller, sie zwingt mit einem harten Rückhandcross-Schuss Kontaveit zum Fehler mit einer longline-Vorhand. Erneut bedeutet das der Gewinn des Aufschlagspiels zu Null.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 2:5
 
Etwas überraschend returniert die formstarke Kontaveit nun schon zum Satzgewinn. Zuletzt wirkte Krejcikova aber ein wenig stärker. Und tatsächlich: Mit einem Servicewinner zieht sie schnell auf 30:0 davon.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 2:5
 
Eine longline-Vorhand der 25-Jährigen aus Tschechin ist knapp im Seitenaus, die Hoffnung auf ein Break macht sie sich selbst zunichte. Denn ein Netzschlag folgt kurz darauf. 5:2 für die Estin.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 2:4
 
Einen Punktgewinn später ist Kontaveit aber wieder vor dem Gewinn des Aufschlagspiels. Die erste Chance lässt sie durch einen eigenen Fehler liegen. Und auch den zweiten Spielball verwandelt sie nicht, Krejcikovas Rückhand wird deutlich stärker.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 2:4
 
Alle der Ballwechsel nach ihrem ersten Aufschlag hat Kontaveit bislang gewonnen, darauf lässt sich aufbauen. Krejcikova landet aber immer mehr Winner und verkürzt durch einen mit der Rückhand auf 15:30.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 2:4
 
Dieses Aufschlagspiel tut der in Brünn gebürtigen Krejcikova sicherlich gut. Zu Null gewinnt sie es, nachdem Kontaveit ihren Rückhandvolley mit einem Lob nur ins Aus setzen kann.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 1:4
 
Krejcikova ist also früh gefordert in diesem Finalturnier zum Abschluss des Tennisjahres 2021. Nach gutem eigenen Service und schwachem Return der Gegnerin stellt sie auf 15:0 und legt ein Ass nach außen nach. Das gibt doch Mut, oder?
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 1:4
 
Kontaveit lässt bei eigenem Aufschlag erstmals ihre Gegnerin etwas näher herankommen, stellt dann aber auf 40:30 und profitiert von einem fehlerhaften Vorhandcross-Schlag der Tschechin. Geht dieser erste Satz hier früh in eine bestimmte Richtung?
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 1:3
 
Das erste Mal Applaus für die Tschechin, die bei einem wieder mal schnell zustande gekommenen 0:30-Rückstand einen Vorhandwinner longline auf den pinken Hartplatz jagt.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 1:3
 
Und nach zügigen Ballwechseln steht plötzlich der Breakball für die Estin. Die ist sichtlich nervös und wirft beim Aufschlag den Ball nicht gut hoch. Kurz danach produziert sie bereits den zweiten Fehler - Krejcikova zeigt Nerven und verliert ein Break.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 1:2
 
Nur eine einzige Rally hat Kontaveit bei eigenem Service bis dato abgegeben, das zeigt wie schwierig die Aufgabe für die Favoritin aus Tschechien heute wird.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 1:2
 
Die Achtgesetzte kommt gleich nahezu perfekt ins Match und kann ihr zweites Aufschlagspiel noch souveräner gewinnen als ihr erstes. Nach guten Aufschlägen und vier zügigen Ballwechseln steht ein Spiel zu Null.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 1:1
 
Die Tschechin jagt einen Vorhand cross gut in den Winkel und zwingt ihre estnische Gegenspielerin zu einem Fehler, verwandelt damit den ersten Spielball.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 0:1
 
Krejcikova erwischt nicht ganz so einen guten Start wie ihre Kontrahentin und sieht sich ein zweites Mal in Rückstand. Nach einem Fehler der Estin und einem Servicewinner geht sie aber mit 40:30 in Führung.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 0:1
 
Nach einem schnellen Punktgewinn beim Return verzieht Kontaveit den folgenden Return. 15 beide.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 0:1
 
Und die macht einen guten Job zunächst: Zu 15 gewinnt sie ihr erstes Aufschlagspiel, den entscheidenden Punkt erzielt sie durch einen zu langen Return der tschechischen Gegenpsielerin.
Barbora Krejcikova - Anett Kontaveit 0:0
 
Eine Besonderheit dieses Turniers ist die Höhe: Gudalajara liegt auf mehr als 1500 Meter über NN. und stellt damit für die nicht an Höhe gewohnten Tennisspielerinnen eine ungewöhnliche Anforderung dar. Zuerst serviert die Herausforderin Annett Kontaveit.
Protagonistinnen sind eingetroffen
 
Nach den üblichen Fotos und der Begegnung mit der Schiedsrichterin wärmen sich die Spielerinnen auf. In wenigen Momenten kann es also losgehen.
Noch kein Duell der Beiden
 
Die Head to Head-Bilanz der beiden Akteurinnen liest sich einfach: Krejcikova und Kontaveit sind sich in der bisherigen Karriere noch nicht auf dem Tenniscourt begegnet.
Außenseiterin Kontaveit
 
Erst kurz vor knapp qualifizierte sich die Estin Annett Kontaveit für die WTA Finals. Auf Weltranglistenplatz acht beheimatet duellierte sie sich mit der Tunesierin Ons Jabeur um den letzten verbliebenen Platz im abschließenden Turnier. Bei den Transylvania Open im rumänischen Cluj zeigte sie im richtigen Moment gutes Tennis und spielte sich mit dem 16. Turniersieg ihrer Karriere in das Finalturnier der WTA Tour. Damit krönt die 25-Jährige, die übrigens an Heilig Abend Geburtstag feiert, eine starke Form seit dem Sommer: Vier WTA-Turniersiege (die vorigen waren weitestgehend in der ITF-Kategorie) seit dem August fuhr Kontaveit ein und zählt damit zu den Spätzündern des Kalenderjahres 2021.
Krejcikova möchte ins Halbfinale
 
Dass die Tschechin somit zu den großen Favoritinnen auf den Turniersieg gehört, ist kein Geheimnis: Sie ist in Guadalajara nicht nur die einzige Grand-Slam-Turniersiegerin aus dem Jahr 2021, sondern reist zudem als Weltranglistendritte und somit Zweitbestplatzierte des Finalturniers an. Nur die Belarussin Aryna Sabalenka hat in der Weltrangliste mehr Punkte gesammelt als die 25-Jährige aus Brünn, der zweitgrößten Stadt Tschechiens. Zuletzt nahm sie an nicht allzu vielen Turnieren teil: Nach dem Turniersieg bei den Prague Open schied sie in drei Turnieren in den USA, darunter die US Open und das Masters in Indian Wells, jeweils im Viertelfinale oder vorher aus. Sie tritt also nicht in der allerbesten Form in Mexiko an.
Turnier ohne die Favoritin
 
Neben der Japanerin Naomi Osaka, die sich aufgrund ihrer psychischen Probleme weiterhin aus der Tennis-Öffentlichkeit zurückhält, letzte Woche in den sozialen Medien mit einem Foto vom Tennisplatz aber ihren Fans Grund zur Hoffnung auf eine mögliche Rückkehr auf den Court gab, ist auch die aktuelle Weltranglistenerste Ashleigh Barty nicht in Mexiko dabei. Die Australierin beendete ihre Tennissaison frühzeitig, um eine Verzögerung in der Vorbereitung der nächsten Saison durch Quarantäne-Regelungen und weitere Komplikationen aufgrund des WTA Finals-Standorts in Mexiko, zu vermeiden. Weil die junge Überraschungssiegerin der US Open, Emma Raducanu, nicht qualifiziert ist, verbleibt nur eine der vier Grand Slam-Turniersiegerinnen dieses Jahres im Saisonabschlussturnier: Barbora Krejcikova.
Nicht Shenzhen, sondern Guadalajara
 
Nachdem die Meisterschaften der WTA Tour in den letzten Jahren keine dauerhafte Heimat fanden, sollte mit der südostchinesischen Metropole Shenzhen vor mehr als drei Jahren endlich ein längerfristiger Standort gefunden worden sein. Wie bei so vielem, kam dem Plan der WTA Corona dazwischen, sodass der Saisonabschluss 2020 gar nicht stattfand. Ebenfalls pandemiebedingt wurde das Turnier nun nach Mexiko verlegt - für ein Jahr, bevor Shenzhen wieder als Austragungsort dienen soll. Stichwort Austragungsort: Der erste nicht-amerikanische Standort der WTA Finals war in München 2001, es gewann eine damals noch junge, 20-jährige Serena Williams.
Herzlich willkommen
 
Einen guten Abend und ein herzliches Willkommen zu den WTA Finals! Den Auftakt in das Saisonabschlussturnier der Tennisspielerinnen im mexikanischen Guadalajara machen die Tschechin Barbora Krejcikova und die Estin Anett Kontaveit in Gruppe B. Das Match ist angesetzt auf 21 Uhr MEZ, was der mexikanischen Ortszeit von 14 Uhr mittags entspricht.
G. Muguruza
A. Kontaveit
6
6
4
4
K. Pliskova
A. Kontaveit
4
0
6
6
B. Krejcikov.
G. Muguruza
6
3
4
2
6
6
B. Krejcikov.
K. Pliskova
6
4
4
0
6
6
B. Krejcikov.
A. Kontaveit
3
4
6
6
K. Pliskova
G. Muguruza
4
6
7
6
2
6
 
Spielerprofile
B. Krejcikova
Ranking:
3
Geburtsd.:
18.12.1995
Größe:
1.78
Gewicht:
A. Kontaveit
Ranking:
8
Geburtsd.:
24.12.1995
Größe:
1.74
Gewicht:
65