DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Termine 2022
WM-Stand 2022
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Kalender
WM-Stände
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis , Achtelfinale, Saison 2017

- Achtelfinale

, -
A. Kerber
[1]
Match beendet
G. Muguruza
[14]
A. Kerber
G. Muguruza
 
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
6
4
4
4
6
6
No.2 Court | Achtelfinale
Spielzeit: 02:19 h
Letzte Aktualisierung: 21:32:40
Kerber
Muguruza
Ticker-Kommentator: Joachim Schultheis
Ausblick und Ende
 
Diesen Platz ist Kerber übrigens nun endgültig los. Sie verliert einige Punkte im Gegensatz zum letzten Jahr, als sie im Finale stand. Das bedeutet: Sie kann endlich wieder auf die Jagd gehen und ist nicht mehr selbst die Gejagte. Am Manic Monday haben wir für sie noch genügend Ticker im Angebot. Unter anderem das Duell von Alexander Zverev gegen Milos Raonic. Bleiben sie heute definitiv dran.
Fazit
 
Kerber kann sich in diesem Match wirklich wenig vorwerfen lassen. Sie hatte vor allem bis zum Break im zweiten Satz ein wirklich perfektes Rasenmatch geliefert. Da aber mit Muguruza eine absolute Fighterin auf der anderen Platzhälfte stand, war es klar, dass heute Nuancen entscheiden würden, leider zugunsten der 23-Jährigen und nicht der Weltranglistenersten.
Fazit
 
Es hat einfach nicht sollen sein. Trotz einer unglaublich niedrigen Fehlerquote scheidet Angie Kerber im Achtelfinale von Wimbledon aus. Muguruza zog ihr schlussendlich mit dem druckvollen Tennis, das äußerst fehlerbehaftet war, den Zahn.
6:4, 4:6, 4:6
Der ist es! Garbine Muguruza spielt Kerber den Return vor die Füße. Die Deutsche schlägt die Rückhand nur ins Netz. Mit 4:6, 6:4, 6:4 setzt sich die Spanierin am Ende nach einem spanennden Fight durch.
6:4, 4:6, 4:5
 
Dritter Matchball! Kerbers Rückhand longline fliegt ins Aus.
6:4, 4:6, 4:5
 
Beide abgewehrt! Einen per Service-Winner. Einen mit einer Rückhand cross, die Muguruza auf dem falschen Fuß erwischt.
6:4, 4:6, 4:5
 
Nächster leichter Fehler von Kerber! Matchbälle Muguruza.
6:4, 4:6, 4:5
 
Muguruza bleibt aggressiv, trifft die Linien und bleibt fehlerfrei. Irgendwann ist das zu viel Druck für Kerber.
6:4, 4:6, 4:5
 
Bei diesem Spielstand eine Stop-Lob-Kombination? Für Angie Kerber kein Problem!
6:4, 4:6, 4:5
 
Kerber startet mit einem Vorhand-Fehler.
6:4, 4:6, 4:5
 
Fehler von Kerber. Die Deutsche muss jetzt genau so souverän bleiben, wie im Aufschlagspiel zuvor. Aber das ist natürlich leichter gesagt, als getan.
6:4, 4:6, 4:4
 
Service-Winner zum 40:15 und damit zwei Spielbälle zum 5:4.
6:4, 4:6, 4:4
 
Auch sie bleibt nervenstark. Die Spanierin weicht von ihrem Spiel nicht ab und traut sich weiter munter ans Netz.
6:4, 4:6, 4:4
 
Muguruza trifft einen Ball am Netz überhaupt nicht - 0:15.
6:4, 4:6, 4:4
 
Mit ihrem zweiten Ass im Match macht Kerber das 4:4. Sehen wir hier noch ein Break oder geht es in die Verlängerung?
6:4, 4:6, 3:4
 
Ihr ist trotz eines Doppelfehlers keine Aufregung anzuerkennen. Ein leichter Punktgewinn folgt dem Nächsten.
6:4, 4:6, 3:4
 
Kerber mit Pech. Zwei Bälle landen etwas zu weit im Aus. Und so stellt Muguruza auf 4:3. Jetzt wird es eng für die Weltranglistenerste. Ihr Aufschlag muss passen.
6:4, 4:6, 3:3
 
Großartige Phase im Match - hochklassig und spannend. Muguruza verzweifelt an Kerbers Souveränität und will mal wieder zu viel. Vierter Breakball in diesem Aufschlagspiel.
6:4, 4:6, 3:3
 
Fantastischer Ballwechsel! Kerber mit der Traute und Glück bei einem Netzroller, Muguruza mit dem Stop cross, den die Deutsche irgendwie noch erläuft und die Vorhand genau hinten im Kreuzeck unterbringt.
6:4, 4:6, 3:3
 
Die Spanierin lässt sich nicht beeindrucken und das macht gerade den Unterschied. Denn: Sie schafft es auch mal Kerber auszukontern und holt sich den Applaus der Zuschauer ab.
6:4, 4:6, 3:3
 
Erneut mit Offensivdrang ans Netz und wieder schafft sie es, das Break abzuwehren.
6:4, 4:6, 3:3
 
Nächster Breakball. Muguruza jagt eine Vorhand ins Aus - obwohl sie longline so viel Platz hat.
6:4, 4:6, 3:3
 
Den wehrt die 23-Jährige dank eines starken Aufschlags durch die Mitte ab.
6:4, 4:6, 3:3
 
Es kann nicht jeder Return passen. Das weiß auch Kerber. Und sie weiß auch: Muguruza macht in jedem Aufschlagspiel leichtfertige Fehler. So wie jetzt - also wieder Breakball.
6:4, 4:6, 3:3
 
Es bleibt eine Achterbahnfahrt. Kerber mit einem starken Winner über die Rückhand. Muguruza kurz darauf mit ihrem ersten Doppelfehler - 15:30.
6:4, 4:6, 3:3
 
Toller Return genau auf die Linie, der Kerber weit in die Defensive zwingt. Muguruza bringt den Volley zum 3:3 sicher unter.
6:4, 4:6, 3:2
 
Erste Netzattacke von Kerber, die nicht aufgeht. Muguruza überlobt sie ganz fein - leider erneut Breakball.
6:4, 4:6, 3:2
 
Um dann zwei Service-Winner auszupacken.
6:4, 4:6, 3:2
 
Es geht auf und ab: Plötzlich streut Kerber mit ihrer Vorhand.
6:4, 4:6, 3:2
 
Diese Geschenke nimmt Angie doch gerne an! Muguruza schon wieder mit einer Rückhand longline, die zu lang ist. Alles also wieder beim Alten!
6:4, 4:6, 2:2
 
Trotz dieser positiven Phase, schafft es Muguruza dennoch wieder zwei leichte Fehler einzustreuen. Und das bedeutet: Breakball Kerber.
6:4, 4:6, 2:2
 
Spielball Muguruza. Die Spanierin mit einer unglaublichen Länge in all ihren Schlägen zurzeit. Dagegen findet Kerber kein Mittel.
6:4, 4:6, 2:2
 
Kerber verzieht eine Vorhand nur leicht, aber das macht heute schon den Unterschied. Statt einigen Breakbälle zu bekommen, steht es jetzt 30:30.
6:4, 4:6, 2:2
 
Wer hat eigentlich gerade das Break kassiert? Muguruza mit zwei leichten Fehlern.
6:4, 4:6, 2:2
 
Der ist es auch sofort! Ausschlaggebender Punkt ist die Rückhand longline, die genau im Eck landet. Der Schlag am Netz ist auch kein Problem für sie. Kerber schmeißt den Schläger auf den Boden und erhält eine Verwarnung.
6:4, 4:6, 2:1
 
Muguruza kämpft! Ihre Schläge werden wieder länger, Kerber probiert den Stop, den sie erläuft. Der Notschlag der Deutschen landet im Aus - Breakball.
6:4, 4:6, 2:1
 
Druckvolle Rückhand cross, die Kerber auf dem falschen Fuß erwischt - 30:30.
6:4, 4:6, 2:1
 
Muguruza scheint sich bei einem Schlag etwas an der linken Hand verletzt zu haben, braucht aber keine ärztliche Hilfe.
6:4, 4:6, 2:1
 
Der dritte Spielball ist es dann für Muguruza, weil die Weltranglistenerste einen Passierschlag seitlich verschlägt.
6:4, 4:6, 2:0
 
Der wohl erst zweite Netzangriff von Kerber. Und auch der passt mit einem starken Rückhand-Volley-Stop.
6:4, 4:6, 2:0
 
Nach langer Zeit mal wieder ein vernünftiger Volley am Netz von der Spanierin, die auch dementsprechend die Faust ballt.
6:4, 4:6, 2:0
 
Mit dem insgesamt 36. Unforced Error besorgt sie ihrer Gegnerin das 2:0. Kerber hat im Übrigen nur fünf einfache Fehler gemacht.
6:4, 4:6, 1:0
 
Muguruza zeigt aber an, dass sie hier direkt die Antwort haben möchte. Zwei, drei druckvolle und präzise Schläge hintereinander sind für Kerber zu viel.
6:4, 4:6, 1:0
 
Bravo! Kerber aus der Defensive heraus sicher. Muguruza mal wieder mit schwachen Volley am Netz, den die 29-Jährige erläuft und ihre Gegnerin mit der Rückhand longline passiert. Optimaler Start.
6:4, 4:6, 0:0
 
Und bekommt ihn! Muguruza wird kürzer in der Rally und hat etwas Pech, als der Ball unnatürlich vor ihr landet. Die Vorhand geht dann seitlich ins Aus.
6:4, 4:6, 0:0
 
Der nächste leichtfertige Punktverlust. Kerber wittert den Breakball.
6:4, 4:6, 0:0
 
Ein Aufschlagspiel ohne Fehler der Spanierin ist heute wohl nicht möglich. Erneut ein Unforced Error am Netz.
6:4, 4:6, 0:0
 
Wie sieht die Antwort von Angie aus? Wieder startet Muguruza mit Aufschlag in den nun entscheidenden Satz.
6:4, 4:6
Und der ist es! Der Return von Muguruza ist lang und gut. Kerber mit einem leichten Misshit. Die Spanierin kann sich die Ecke aussuchen und bringt die Filzkugel sicher zum 6:4 im zweiten Satz unter.
6:4, 4:5
 
Aber Muguruza macht Druck und noch mehr Druck! Kerber wird zum Fehler gezwungen, zweiter Satzball
6:4, 4:5
 
Die Vorhand longline: Sie bleibt ihre Waffe! Klasse abgewehrt - Einstand.
6:4, 4:5
 
Urplötzlich der Satzball für Muguruza, weil Kerber mal eine Rückhand leichtfertig verzieht.
6:4, 4:5
 
Erfolgreiche Netzattacke der Spanierin - 30:30.
6:4, 4:5
 
Zwei Servicewinner zu Beginn des Service-Games.
6:4, 4:5
 
Eine Rückhand von Kerber fliegt ins Seitenaus. Kerber jetzt nicht zum Satz- bzw. Matchgewinn, sondern gegen den Satzverlust.
6:4, 4:4
 
Starker Vorhandwinner und die 23-Jährige hat zwei Spielbälle zum 5:4.
6:4, 4:4
 
Kerber mal wieder mit der Netzkante im Verbund. Aber aus Sicht von Muguruza noch alles komfortbabe - 30:15.
6:4, 4:4
 
Das 4:4 mit der gewohnten Kombination: Aufschlag nach außen, Winner per Vorhand longline.
6:4, 3:4
 
Überhaupt keine Probleme für Kerber - drei Spielbälle.
6:4, 3:4
 
Der Aufschlag nach außen von der Vorteilseite bleibt eine Waffe gegen Muguruza. Hinzu kommt die weiterhin exzellent niedrige Fehlerquote.
6:4, 3:4
 
Returnfehler von Kerber. Wir bewegen uns auf die Zielgerade im zweiten Satz. Bleibt unsere Nummer Eins stabil?
6:4, 3:3
 
Fast kommt noch eine Rückhand cross von Kerber über das Netz. Das hätte Muguruza vielleicht wieder einen Nerv geraubt - so aber steht es gerade 30:15.
6:4, 3:3
 
Das zweite Ass im Turnier - zum 3:3. Den kleinen Rückschlag hat sie sehr gut weggesteckt. Aber Muguruza ist wieder voll da und vor allem: gefährlich!
6:4, 2:3
 
Offener Ballwechsel mit vielen Richtungswechseln. Kerber eigentlich mit dem falschen Schlag in die Rückhand der Spanierin, die ihren Angriffsball aber ins Aus legt. Tief durchatmen.
6:4, 2:3
 
Die Spanierin bekommt ihren Breakball.
6:4, 2:3
 
Ohne Fehler geht es bei Muguruza nicht. Wütend schmettert sie daraufhin eine Rückhand cross nach der nächsten ins Feld. Einstand.
6:4, 2:3
 
Die Rückhand der Spanierin kommt besser. Kann Kerber dagegenhalten? Ja, das kann sie! Nächste Vorhand die Linie entlang zum 30:30.
6:4, 2:3
 
Mit einem Mondball versucht Muguruza mal das Tempo zu wechseln. Das bringt ihr aber nicht wirklich was - Kerber findet mit einer tollen Vorhand die passende Antwort.
6:4, 2:3
 
Muguruza mit einem kleinen Hoch und zwei tollen Winnern daraufhin zum 2:3 aus Sicht der Deutschen. Es folgt ein ganz wichtiges Aufschlagspiel jetzt für die Deutsche.
6:4, 2:2
 
Toller Stop von Kerber, den die Spanierin nur gerade so erreichen kann. Überraschend, dass Angie daraufhin die Vorhand longline doch sehr deutlich verschlägt.
6:4, 2:2
 
Kreislaufkollaps eines Balljungen. Denkbar ungünstiger Zeitpunkt. Die Unterbrechung ist aber nur kurz.
6:4, 2:2
 
Muguruza verliert die Nerven, weil Kerber wie eine Wand die Bälle zurückspielt. Der Stop landet im Netz - Breakball!
6:4, 2:2
 
Mit etwas Glück bringt sie einen hohen Volley im Feld unter - 30:30.
6:4, 2:2
 
Der typische Ballwechsel für dieses Match. Eigentlich macht die Spanierin alles richtig, verpasst es aber, den entscheidenden Winner zu schlagen. Am Netz wird sie daraufhin von der fightenden Kerber ausgekontert.
6:4, 2:2
 
Mit dem 22. Fehler schenkt Muguruza Kerber ihr Aufschlagspiel. Die 23-Jährige scheint gerade auch etwas genervt zu sein.
6:4, 1:2
 
20:3! So lautet die Statistik der Unforced Errors bislang. Muguruza macht munter weiter und produziert den nächsten Fehler - 40:15.
6:4, 1:2
 
Die 23-Jährige mit einem Ass und einem starken Smash am Netz zum 2:1. Ähnliche Situation wie im ersten Satz - kurz darauf nutzte Kerber die Breakmöglichkeit.
6:4, 1:1
 
Die Spanierin wehrt ihn ab. Anstatt einen Volley zu schlagen, wartet sie diesmal ab und spielt daraufhin eine Rückhand cross zu präzise für Kerber.
6:4, 1:1
 
Und schlussendlich bekommt sie in diesem Spiell auch den Breakball. Weil Muguruza abermals völlig unnötig eine Rückhand seitlich verschlägt.
6:4, 1:1
 
Kerber bleibt bissig und hat immer wieder die Möglichkeit, Muguruza am Netz zu passieren, was ihr gelingt - 0:30.
6:4, 1:1
 
Zwar immer noch nicht das zweite Ass des Turniers, aber das 1:1 hat sie dennoch.
6:4, 0:1
 
Ganz schnelles Aufschlagspiel für die Deutsche, was auch gut tut. Drei Spielbälle sind die Folge.
6:4, 0:1
 
Das Spiel bringt sie dank zweier guter Aufschläge unter.
6:4, 0:0
 
Und wird dann von Kerber mit einer großartigen Rückhand cross wieder mal passiert - 30:30.
6:4, 0:0
 
Wichtig aus Sicht von Muguruza jetzt natürlich ein frühes Break zu verhindern. Trotz der großen Fehleranzahl aber bleibt sie ihrer Linie treu und sucht den Weg ans Netz.
6:4
Einfach nur stark! Der längste Ballwechsel des ersten Satzes geht an Kerber, die Muguruza von links nach rechts schickt und mit dem Schmetterball in die linke Ecke das 6:4 markiert. Dieser Satz ist eine dicke Ansage an die Spanierin.
5:4
 
Der nächste schwache Volley von Muguruza, der Kerber wieder nur einlädt, mit der Vorhand zu kontern, was sie auch macht. 40:15 und somit zwei Satzbälle.
5:4
 
Exzellente Ballverteilung von Kerber, die keine Fehler macht. Muguruza hingegen schon - 30:0.
5:4
 
Ein Netzroller verunsichert Muguruza, die ihre Rückhand daraufhin deutlich ins Aus setzt.
5:4
 
Break! Richtungswechsel der Deutschen auf die Vorhandseite der Spanierin, die nur notdürftig zurückschlägt. Zwar ist der Rückhand-Slice von Kerber nicht überragend, aber die Rückhand von Muguruza segelt ins Aus. Die 29-Jährige schlägt also zum Satzgewinn auf.
4:4
 
Der Nächste hinterher. Kerber hat zwei Breakbälle!
4:4
 
Mal ein unnötiger Vorhandfehler, aber auch schon ihr insgesamt Sechster - 15:30.
4:4
 
Volley gegen die Richtung von Kerber, die im Vollspringt nicht mehr umdrehen kann.
4:4
 
Giftiger Schlag vor die Füße der Spanierin, die den Stop nur ins Netz schlägt.
4:4
 
Bravo! Kerber wieder in der Defensive und dann kommt der Paradeschlag aus der Hocke mit der Vorhand die Linie entlang - 4:4. Ein sehr enges Match!
3:4
 
Den bekommt sie aber nicht - eine Vorhand longline geht seitlich ins Aus.
3:4
 
Einstand! Klasse Rettungsaktionen von Kerber, die am Ende aber bei einem Schmetterball machtlos ist. Muguruza feuert sich selbst an und will den Breakball!
3:4
 
Sie will mehr! Aber ihre Rückhand bleibt die Schwachstelle - drei Fehler in Folge und Kerber hat den Spielball.
3:4
 
Kerber zu harmlos mit einer Vorhand. Das bestraft ihre Gegnerin sofort mit einer Rückhand longline - 0:30.
3:4
 
Muguruza nur in der Defensive. Ihr Notschlag klatscht auf die Linie, wird aber Aus gegeben. Das Hawk-Eye beweist das Gegenteil. Der Punkt wird wiederholt.
3:4
 
Leichter Vorhandfehler zum Start ihres Service-Games.
3:4
 
Breakball abgewehrt und kurz darauf auch das Spiel gesichert. Muguruza lässt auch die ausgesprochene Time-Violation kalt. Kerber muss jetzt dranbleiben.
3:3
 
Kerber rettet sich mit einem Notlob weit hinter der Grundlinie. Diesmal macht Muguruza alles richtig und bringt den Volley im Feld unter.
3:3
 
Breakball! Der Volley der Spanierin ist nur eine Einladung, die Kerber annimmt und mit der Vorhand cross punktet.
3:3
 
Zum ersten Mal wird es aus Sicht von Muguruza brenzlig. Der schon achte vermeidbare Fehler zum 15:30.
3:3
 
Toller Konter von Kerber, die von Defensive auf Angriff schaltet und selbst mal ans Netz geht und sicher mit der Vorhand punktet.
3:3
 
Das passt bislang bei Angie! Ihre Grundlinienschläge sind durchweg gut, mit der nötigen Länge um Muguruza im Verteidigungsmodus zu halten.
2:3
 
Die Deutsche schickt ihre Gegnerin gerne mal von links nach rechts. Muguruza wird es dann zu viel. Sie probiert es mit einer Rückhand cross, die deutlich ins Aus geht.
2:3
 
Welchen sie verwertet. Kerber probiert es mal mit einem Stop aus einer Grundlinienrally heraus. Die Rückhand der Spanierin geht auf die Linie, Kerber kommt nicht mehr dran.
2:2
 
Oder doch? Muguruza hat gehörig Probleme beim Ballwurf. Aber jetzt passt der Volley kurz darauf und die 23-Jährige bekommt den Spielball.
2:2
 
Aber der Aufschlag bleibt stabil und vor allem gut. So ist momentan wenig auszurichten aus Sicht der Weltranglistenersten.
2:2
 
Auf die Netzattacken scheint Kerber jetzt eingestellt zu sein. Erneut ein feiner Passierschlag, der für Muguruza unerreichbar ist.
2:2
 
Muguruza mit einem langen Halbvolley am Netz, Kerber überlobt sie gekonnt zum 2:2.
1:2
 
Nouni gibt eine Rückhand von Muguruza Aus. Die Spanierin beschwert sich nicht - zwei Spielbälle für Kerber.
1:2
 
Erster längerer Ballwechsel, wo Kerber mit einer Rückhand longline das Feld öffnet, die Vorhand daraufhin aber unnötigerweise ins Aus setzt.
1:2
 
Leichte Returnfehler zu Beginn in Kerbers zweitem Aufschlagspiel.
1:2
 
Nächster Servicewinner zum 2:1. Muguruza ist schon zu dem frühen Zeitpunkt voll am Start.
1:1
 
Schon das dritte Ass für die Nummer 14 der Welt. Und wenn Kerber den Return erreicht, wird er zu kurz. Muguruza punktet mit dann mit einem Winner.
1:1
 
Über Umwege bringt sie ihr erstes Aufschlagspiel durch. Der Anfang verspricht viel Spannung und Intensität.
0:1
 
Tolle Vorhand cross, die Muguruza noch erreichen kann und dann zum Netz läuft. Dort wird sie von Kerber mit einer weiteren Vorhand passiert.
0:1
 
Es geht über Einstand. Muguruza mit viel Aggressivität und dem ersten Gang zum Netz, wo sie eine Rückhand cross sicher im Feld unterbringt.
0:1
 
Es ist sofort zu erkennen, dass die 23-Jährige versucht, den zweiten Aufschlag der Deutschen zu attackieren. Es ist die größte Schwachstelle im Spiel der Deutschen.
0:1
 
Muguruza mit druckvollen Returns. Ihre Rückhand hat sie aber noch nicht wirklich justiert.
0:1
 
Und mit dem nächsten Aufschlag nach außen zum zweiten Ass und dem ersten Spielball, den sie mit einem Servicewinner durch die Mitte verwertet.
0:0
 
Erstes Ass von der Spanierin. Gleichzeitig aber auch zwei leichte Fehler über die Rückhand - 30:30.
0:0
 
Auf geht's. Muguruza startet mit einem Winner über die Vorhand, doch Kerber challenged diesen Schlag mal sofort und bekommt nicht Recht.
vor Beginn
 
Garbine Muguruza startet gleich mit Aufschlag. Stuhlschiedsrichter ist der allseits beliebte Kader Nouni.
Warten auf den Beginn
 
Die Damen sind noch nicht auf dem Platz angekommen. Mit etwas Verzögerung geht es in einigen Augenblicken los.
Ansetzung
 
Die Atmosphäre auf No. 2 Court ist für ein eigentlich so hochkarätiges Achtelfinale ordentlich. Es verwundert trotzdem, weshalb die Damen nicht auf einem der größten Plätze spielen dürfen.
Direkter Vergleich
 
Was wenig Mut macht: Der direkte Vergleich. Denn die letzten vier Begegnungen gewann allesamt die Spanierin, die im Head-to-Head mit 4:3 führt. Das letzte Duell fand aber auch 2015 statt.
Muguruzas Weg
 
Muguruza stand in Wimbledon schon im Finale - sie kommt auf Rasen gut zurecht und hatte selbst mit Alexandrowa, Wickmayer und Cirstea überhaupt keine Probleme bislang.
Kerbers Weg
 
Kerber hatte es bislang mit Falconi, Flipkens und Rogers zu tun. In allem drei Partien bekam sie oft Probleme im zweiten Satz, wo teilweise auch die nötige Konzentration fehlte.
Es wird ernst
 
Für Angelique Kerber steht der erste wirkliche Test bevor. Garbine Muguruza schickt sich an, die Nummer Eins der Welt zu ärgern.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Wimbledon zur Achtelfinalpartie zwischen Angelique Kerber und Garbine Muguruza.
Ticker-Kommentator: Joachim Schultheis
Spielerprofile
A. Kerber
Ranking:
6
Geburtsd.:
18.01.1988
Größe:
1.73
Gewicht:
68
G. Muguruza
Ranking:
2
Geburtsd.:
08.10.1993
Größe:
1.82
Gewicht:
73