DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Termine 2022
WM-Stand 2022
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2023
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Kalender
WM-Stände
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis French Open, Viertelfinale, Saison 2022

French Open - Viertelfinale

Paris, Frankreich16.05.2022 - 05.06.2022
I. Swiatek
Match beendet
J. Pegula
I. Swiatek
J. Pegula
 
 
1. Satz
2. Satz
6
6
3
2
Paris | Viertelfinale
Spielzeit: 01:30 h
Letzte Aktualisierung: 06:37:26
Swiatek
Pegula
Fazit:
 
Iga Swiatek gewinnt das Viertelfinale gegen Jessica Pegula mit 6:3, 6:2. In einer Partie, die knapper war als das Ergebnis, schaffte es Swiatek immer wieder in den entscheidenden Momente die Ballwechsel für sich zu entscheiden. Mehrmals zeigte sie durch starke und aggressive Schläge, wieso sie zu den Titelfavoritinnen gehört, machte jedoch gerade zu Beginn des ersten Satzes zu viele Fehler. Doch mit Verlauf des Matches nahm auch die Fehlerquote bei Pegula zu, die am Ende nur noch einen Unforced Error weniger hatte, als die Weltranglistenerste. Swiatek demonstrierte jedoch mit ihrer doppelten Anzahl an Winnern, dass sie verdient das Halbfinale der French Open zu erreichen. Die Polin erreicht somit den 33. Sieg in Serie und hat gegen Daria Kasatkina in das Finale von Roland Garros einzuziehen.
Spiel, Satz und Sieg Swiatek!
 
Doch den nächsten Matchball lässt sich Swiatek nicht mehr nehmen! Durch eine Rückhand-Cross ist Pegula weit in die rechte Ecke gedrängt, sodass sie an die darauffolgende Rüchand-Longline nicht mehr rankommen kann.
Swiatek - Pegula: 6:3, 5:2
 
Es gibt den dritten Matchball, doch auch der Ballwechsel geht an Pegula. Mit einer Rückhand-Cross drängt sie Swiatek in die Ecke und dann verlädt Pegula die Weltranglistenerste mit einem Inside-Out in die selbe Ecke.
Swiatek - Pegula: 6:3, 5:2
 
Die ersten beiden Matchbälle wehrt die US-Amerikanerin jedoch ab. Das zweite Ass der Partie könnte zeitlich nicht besser kommen. Schnell durch die Mitte und unerreichbar für Swiatek.
Swiatek - Pegula: 6:3, 5:2
 
Es gibt die ersten beiden Matchbälle für Swiatek. Der zweite Aufschlag von Pegula kommt zu langsam und die Polin bringt ihn mit einer schönen Rückhand-Longline zurück. 40:15 für Swiatek.
Swiatek - Pegula: 6:3, 5:2
 
Wieder ist es eine Fehler für Pegula zum Spielgewinn für Swiatek. Die Rückhand-Longlinie ist zu tief und landet im Netz. Pegula ist sichtlich frustriert, den eigentlich ist für sie heute mehr drin.
Swiatek - Pegula: 6:3, 4:2
 
Diesen Fehler darf Pegula sich nicht mehr leisten! Swiatek braucht den zweiten Aufschlag, doch die US-Amerikanerin setzt den Return zu lang hinter die Linie. 30:30.
Swiatek - Pegula: 6:3, 4:2
 
Mit ihrem ersten Ass beendet Pegula ein ungefährdetes Aufschlagspiel. Swiatek lässt zwar nochmal kontrollieren, ob der Schlag nach außen nicht im Aus war, doch der Ball war genau auf der Linie. Pegula braucht allerdings jetzt nochmal das Break.
Swiatek - Pegula: 6:3, 4:1
 
Wichtiges Aufschlagspiel für Pegula! Im ersten Ballwechsel zeigt sie sich direkt aggressiv. An einen starken Inside-Out kommt Swiatek zwar noch dran, doch den hohen Ball bringt sie mit einem Vorhand-Cross-Winner zurück.
Swiatek - Pegula: 6:3, 4:1
 
Swiatek legt direkt noch ein fehlerfreies Aufschlagspiel hinterher! Mit einem Ass nach außen stellt sie ohne Punkteverlust auf 4:1.
Swiatek - Pegula: 6:3, 3:1
 
Swiatek braucht zwar noch einen zweiten Breakball, doch den nutzt sie entschlossen. Den zweiten Aufschlag von Pegula nimmt sie mit einer aggressiven Rückhand-Longline. Keine Chance für Pegula!
Swiatek - Pegula: 6:3, 2:1
 
Das ist zu einfach für Swiatek! Nach einem Netzroller muss sie nach vorne kommen, doch Pegula legt den Ball danach perfekt für einen Überkopf-Winner zurück. Breakball für Swiatek.
Swiatek - Pegula: 6:3, 2:1
 
In den entscheidenden Momenten kann Swiatek jedoch bisher noch einen Gang hochschalten. Mit ein paar starken Aufschlägen verhindert sie das Break und holt sich doch ihr Aufschlagsspiel.
Swiatek - Pegula: 6:3, 1:1
 
Starker Ballwechsel von beiden endet mit einem Winner für Pegula! Die US-Amerikanerin kann sich mehrmals befreien und am Ende spielt sie eine nicht erreichbare Vorhand-Longline. Breakball für Pegula!
Swiatek - Pegula: 6:3, 1:1
 
Bei eigenem Aufschlag macht Swiatek erneut zu viele Fehler für ein sicheren Spielgewinn. Sie versucht Pegula bei einer längeren Rally zu attackieren, doch die Rückhand-Longline schafft es erneut nicht über das Netz. 40:40.
Swiatek - Pegula: 6:3, 1:1
 
Jetzt hilft Swiatek doch nochmal mit. Sie versucht direkt mit einer Vorhand-Cross Tempo zu machen, der Schlag ist allerdings zu lang. Swiatek scheint hier das Spiel zu bestimmen, das Break bekommt sie allerdings noch nicht.
Swiatek - Pegula: 6:3, 0:0
 
Im ersten Aufschlagspiel läuft weiterhin alles in Richtung der Polin. Pegula retourniert den Aufschlag etwas zu einfach, sodass Swiatek mit ihrem starken Inside-Out kontern kann. 40:15 für Swiatek.
2. Satz
 
Los geht's mit Satz Nummer 2. Kommt Pegula jetzt nochmal zurück?
Satzfazit
 
Der erste Satz geht mit 6:3 an die Weltranglistenerste. Swiatek hatte zu Beginn Schwierigkeiten ihre aggressiven Schläge im Feld unterzubringen. Doch mit dem Verlauf des Satzes wurde sie immer sicherer und schaffte zum Ende immer mehr das Spiel zu dominieren. Auf der anderen Seite wurde Pegula nach einem sicheren Beginn immer fehleranfälliger.
Swiatek - Pegula: 6:3
 
Swiatek bekommt den ersten Satzball, doch sie schlägt den Return über die Linie. Sie bekommt allerdings direkt noch eine zweite Chance und diese nutzt sie zum Satzgewinn. Pegula trifft die Vorhand zu spät, sodass der Schlag zu weit nach rechts geht.
Swiatek - Pegula: 5:3
 
Jetzt schleichen sich bei Pegula immer mehr Fehler ein. Den Return von Swiatek versucht sie mit einer Rückhand-Cross zurückzuschlagen, doch der Ball kommt nicht über das Netz. 40:40.
Swiatek - Pegula: 5:3
 
Pegula holt nochmal den Ausgleich raus, doch am Ende geht das Spiel an Swiatek. Die US-Amerikanerin trifft zum zweiten Mal hintereinander den Return nicht richtig, sodass der Ball ins Aus geht. Zum ersten Mal kommt Pegula ein bisschen aus der Ruhe und lässt ihren Schläger auf den Boden fallen.
Swiatek - Pegula: 4:3
 
Swiatek findet jetzt immer mehr in die Partie, da sie mittlerweile deutlich weniger Fehler macht. Eine Vorhand-Cross schickt Pegula weit raus, die den Ball nur noch hoch zurückbringen kann. Doch Swiatek versenkt den Überkopf-Schlag gegen die Sonne unerreichbar für die US-Amerikanerin. 40:30 für Swiatek.
Swiatek - Pegula: 4:3
 
Diesmal gibt es zwei Breakbälle für Swiatek. Direkt den ersten nutzt die Polin und das zwar wie! Pegula spielt einen schönen Stopp mit der Rückhand und sieht den Punkte schon gewonnen. Doch die Weltranglistenerste sprintet übers Feld und kommt noch an den Ball. Pegula hatte schon abgeschaltet, sodass Swiatek das Break perfekt macht.
Swiatek - Pegula: 3:3
 
Und ihr Aufschlagspiel bekommt Swiatek ohne Punktverlust durch. Am Ende besiegelt ein Ass durch die Mitte den Ausgleich im ersten Satz.
Swiatek - Pegula: 2:3
 
Beim eigenem Aufschlag zeigt Swiatek aber wozu sie in der Lage ist. Ein schneller Aufschlag durch die Mitte gefolgt von einem Vorhand-Cross-Winner sorgt für einfache Punkte.
Swiatek - Pegula: 2:3
 
Wie schon im Achtelfinale beginnt die Weltranglistenerste mit zu vielen Fehlern. Pegula versucht sich mit einem Rückhand-Slice zu befreien und Swiatek sucht den Winner auf der anderen Seite. Die Vorhand-Longline der Polin landet jedoch erneut im Netz.
Swiatek - Pegula: 2:2
 
Diesmal bringt Swiatek ihren Aufschlag sicher durch. Der Return von Pegula ist zu lang und landet hinter der Linie.
Swiatek - Pegula: 1:2
 
Swiatek startet wieder gut ins eigene Aufschlagspiel. Der Aufschlag kommt mit viel Tempo nach außen und darauf folgt der Rückhand-Winner durch die Mitte. 40:15 für Swiatek.
Swiatek - Pegula: 1:2
 
Immer wieder kann Swiatek den Spielball abwehren, doch jetzt kann Pegula ihr Aufschlagspiel durchbringen. Swiatek versucht wieder mit einer Rückhand-Cross Druck aufzubauen, doch der Ball landet im Netz.
Swiatek - Pegula: 1:1
 
Bisher schafft es noch keine der beiden ihr Aufschlagspiel sicher durchzubringen. Pegula braucht den zweiten Aufschlag und Swiatek attackiert direkt mit der Vorhand. Den schnelle Return bekommt Pegula nicht mehr über das Netz zurückgebracht. 40:40.
Swiatek - Pegula: 1:1
 
Es gibt tatsächlich direkt das Rebreak für Pegula. Wieder versucht Swiatek es mit einem Inside-Out aus der linken Ecke, der Ball geht allerdings über die Netzkante ins Aus. Das waren jetzt vier unbedrängte Fehler hintereinander von Swiatek.
Swiatek - Pegula: 1:0
 
Jetzt schleichen sich doch die ersten Fehler bei der Weltranglistenersten ein. Eine Rückhand-Longline ist zu tief und landet im Netz. Somit steht es doch wieder 40:40.
Swiatek - Pegula: 1:0
 
Bisher ist es ein fehlerfreies Aufschlagspiel von Swiatek. Auf zwei Punkte durch Winner folgt ein schnelles Ass durch die Mitte. 40:0 für Swiatek.
Swiatek - Pegula: 1:0
 
Swiatek braucht zwar noch einen zweiten Breakball, doch den kann sie nutzen. Wieder ist es ein Inside-Out, der eine lange Rally für die Polin beenden. Pegula ist eigentlich in der Nähe, wird aber auf dem falschen Fuß erwischt.
Swiatek - Pegula: 0:0
 
Es gibt direkt den ersten Breakball für die Weltranglistenerste! Früh in der Rally kommt ein schöner Inside-Out aus der Mitte an den Pegula nicht mehr rankommt.
1. Satz
 
Los geht's mit Aufschlag von Pegula. Der erste Punkt geht allerdings an die Polin, Pegulas Rückhand durch die Mitte ist etwas zu lang.
Spielerinnen auf dem Platz
 
Peluga und Swiatek sind jetzt auf dem Platz. Es kann also gleich losgehen. Von den bisherigen zwei Partien konnte beide eine für sich entscheiden. Die letzte Begegnung in Miami ging an Swiatek, das allerdings auf dem Hartplatz.
Kasatkina im Halbfinale
 
Im Tiebreak entscheidet Kasatkina den zweiten Satz für sich. Mit ihrem fünften Matchball erreichte sie das Halbfinale der French Open. Das Stadion wird also gleich frei für die Partie zwischen Swiatek und Pegula.
Platz erstmal weiter besetzt
 
So schnell geht es doch noch nicht. Kudermetova holt das Break und gleicht den zweiten Satz erstmal wieder aus.
Stand auf dem Court Philippe-Chatrier
 
Auf dem Platz hat aktuell Kasatkina jetzt die Chance das Spiel in zwei Sätzen zu beenden. Sie serviert jetzt zum Matchgewinn.
Größter Erfolg für Pegula?
 
Die Elftplatzierte der Weltrangliste Pegula spielt ein gutes Jahr 2022. Für einen Titel hat es allerdings noch nicht gereicht. In Miami scheiterte sie im Halbfinale an der heutigen Gegnerin Swiatek und in Madrid musste sie sich im Finale in drei Sätzen gegen Jabeur geschlagen geben. Die Kurve zeigt allerdings nach oben und vielleicht schafft sie heute mit dem Einzug ins Halbfinale ihr bestes Grand-Slam-Ergebnis.
Irre Siegesserie
 
Durch ihren Sieg im Achtelfinale konnte die Weltranglistenerste ihre aktuelle Siegesserie auf 32 ausbauen. Seit dem Ausscheiden im Halbfinale der Australien Open folgten Siege der Turniere in Doha, Indian Wells, Miami, Stuttgart und Rom. Kann die French Open Siegerin von 2020 ihre Serie im Viertelfinale aufrechterhalten?
Swiatek auf Titelkurs?
 
Im Achtelfinale gab es den ersten richtigen Test für die 20 Jahre alte Polin. Gegen die Chinesin Zheng Qinwen musste sie ihren ersten Satzverlust einstecken, bevor sie am Ende sich am Ende mit 6:7, 6:0, 6:2 gegen ihre angeschlagene Gegnerin durchsetzte.
Wird der Platz bald frei?
 
Das Match zwischen Kudermetova und Kasatkina ist bereits im zweiten Satz. Der erste Satz ging an Kasatkina und auch im zweiten liegt sie jetzt mit einem Break vorne. Das Stadion könnte also nach diesem Satz frei werden.
Herzlich willkommen!
 
Hallo und herzlich willkommen zum Viertelfinale der French Open! Gleich steht die letzte Viertelfinale-Begegnung der Frauen zwischen Iga Swiatek und Jessica Pegula auf dem Spielplan. Die Partie findet auf dem Court Philippe-Chatrier statt und beginnt direkt nach dem Match von Kudermetova und Kasatkina. Viel Spaß beim Mitlesen.
C. Gauff
S. Stephens
7
6
5
2
M. Trevisan
L. Fernandez
6
6
6
2
7
3
V. Kudermeto.
D. Kasatkina
4
6
6
7
I. Swiatek
J. Pegula
6
6
3
2
M. Trevisan
C. Gauff
3
1
6
6
I. Swiatek
D. Kasatkina
6
6
2
1
Weltrangliste
Spielerprofile
I. Swiatek
Ranking:
1
Geburtsd.:
31.05.2001
Größe:
1.76
Gewicht:
65
J. Pegula
Ranking:
3
Geburtsd.:
24.02.1994
Größe:
1.70
Gewicht:
70