Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
DFB-Pokal
Champions League
Europa League
International
EM 2024
Frauen Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Weltrangliste
Live-Ticker
Ergebnisse
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Historie
Termine 2024
WM-Stand 2024
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2023
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2024
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
WM
EM
Euroleague
NBA
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Nordische Kombination
Ski Langlauf
Skispringen
Biathlon
Ski Alpin
Ergebnisse
Liveticker
Kalender
WM-Stand
CHL
Olympia
WM
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Ergebnisse
Kalender
KalenderErgebnisse
KalenderErgebnisse

Live-Ticker Tennis Billie Jean King Cup, 1. Runde, Saison 2021

Billie Jean King Cup

Prag, Tschechien01.11.2021 - 06.11.2021
 
M. Vondrousova
Match beendet
A. Petkovic
M. Vondrousova
A. Petkovic
 
 
1. Satz
2. Satz
6
6
1
3
Prague
Spielzeit: 01:20 h
Letzte Aktualisierung: 01:05:35
Tschech. Republik
Deutschland
Ausblick
 
Die tschechiche Mannschaft wurde durch den Sieg von Markéta Vondrousova gegen Andrea Petkovic ihrer favorisierten Rolle zu Beginn des Duell gegen das DTB-Team gerecht. In der zweiten Einzelpaarung treffen gleich Barbora Krejcikova (3. der Welrangliste) und Angelique Kerber (9. der Weltrangliste) aufeinander.
Fazit
 
Markéta Vondrousova gewinnt mit 6:1, 6:3 gegen Andrea Petkovic. Nachdem der erste Durchgang deutlich zugunsten der Tschechin endete, lag Vondrousova im zweiten Satz mit 3:0 und einem Break Vorsprung in Führung. Vondrousova war auch in Satz zwei die tonangebende Spielerin, präsentierte sich aber nicht immer konsequent und ließ beim Stand von 4:1 zwei Breakbälle ungenutzt. Die Deutsche stemmte sich gegen die drohende Niederlage und errang erfolgreich die Spielgewinne zum 2:4 und 3:5, in ihren Returnspielen in Durchgang zwei war Petkovic aber fast durchweg weit von einem Break entfernt. Die Tschechin schlug bei eigener 5:3-Führung erfolgreich zum Matchgewinn auf und gewann mit einem ohne Punktverlust verbuchten letzten Aufschlagspiel die Partie. Tschechien geht durch diesen Sieg in der ersten Einzelpaarung mit 1:0 gegen das deutsche Team in Führung.
Vondrousova - Petkovic 6:1, 6:3
 
Vondrousova nutzt ihren ersten Matchball und gewinnt mit 6:1, 6:3! In einer umkämpften Rally hat Petkovic zwischenzeitlich Vorteile, kann dann aber einen Überkopfball nicht druckvoll zurückspielen. Vondrousova erkennt die Situation und passiert die Deutsche mit einem Vorhand-Longline-Winner.
Vondrousova - Petkovic 6:1, 5:3
 
Vondrousova liegt in ihrem Aufschlagspiel mit 40:0 vorne und hat demzufolge drei Matchbälle!
Vondrousova - Petkovic 6:1, 5:3
 
Und jetzt hat Petkovic ihren dritten Spielgewinn in Satz drei, den sie sich hart erkämpft und dementsprechend redlich verdient hat. Bei ihrem fünften Spielball in diesem Service Game geht die Deutsche nach einem cross geschlagenen Angriffsball ans Netz und verwandelt einen schwierigen Schmetterball zum Spielgewinn! Die Tschechin klatscht nach dieser Aktion anerkennend.
Vondrousova - Petkovic 6:1, 5:2
 
Die Deutsche saß gerade sichtlich zerknirscht auf der Bank, mangelnder Einsatz ist ihr aber nicht vorzuwerfen: Petkovic gibt trotz des aus ihrer Sicht sehr schwierigen Spielstands alles und geht in ihrem Aufschlagspiel bei eigener 40:30-Führung auf den Winner, setzt die Rückhand longline aber knapp neben das Einzelfeld.
Vondrousova - Petkovic 6:1, 5:2
 
Dieser Stop passt genau! Vondrousova spielt bei eigener 40:15-Führung einen hohen, aber mit viel Rückwärtsdrall ausgestatteten Rückhand-Cross-Stop, gegen den Petkovic nichts ausrichten kann. Die Tschechin führt nun mit 5:2 und ist dem Gewinn des Matches nun ganz nah!
Vondrousova - Petkovic 6:1, 4:2
 
Aber die Tschechin präsentiert sich in diesem Spiel nicht konsequent und sogar etwas nachlässig. Vondrousova lässt nicht nur den nächsten Breakball aus, sondern produziert bei Spielball der Deutschen auch einen vermeidbaren Fehler mit der Rückhand cross, die sie weit neben das Einzelfeld setzt. Petkovic verkürzt auf 2:4.
Vondrousova - Petkovic 6:1, 4:1
 
Vondrousova kann die Breakchance nicht nutzen, spielt aber im nächsten Ballwechsel einen tollen Rückhand-Cross-Stop, bei dem Petkovic machtlos ist.
Vondrousova - Petkovic 6:1, 4:1
 
Und bei eigenem Aufschlag darf sich Petkovic nun natürlich eigentlich fast gar keinen Ausrutscher mehr erlauben. Aus einem 0:30-Rückstand macht die Deutsche ein 30:30. In der nachfolgenden Rally entwickelt sich ein kurzes Cross-Duell, dann geht die Tschechin mit der Rückhand longline erfolgreich auf den Winner und holt sich mit 40:30 einen Breakball.
Vondrousova - Petkovic 6:1, 4:1
 
Aber für ein Comeback in diesem Satz und damit auch in diesem Match benötigt die Deutsche natürlich ein Break und davon ist sie in ihrem anschließenden Returnspiel weit entfernt. Bei 40:0 serviert Vondrousova einen Service Winner durch die Mitte und stellt so auf 4:1.
Vondrousova - Petkovic 6:1, 3:1
 
Das wird der Deutschen gut tun. Petkovic holt ihr erstes Spiel in Satz zwei, weil Vondrousova eine Rückhand bei 15:40 zu tief ansetzt.
Vondrousova - Petkovic 6:1, 3:0
 
Petkovic gleicht zum 40:40 aus und wehrt dann einen weiteren Spielball ab, kann aber am Ende den 0:3-Rückstand nicht verhindern. Beim fünften Spielball der Tschechin spielt die Deutsche einen zu hohen Rückhand-Stop. Vondrousova erläuft den Ball und spielt von kurz hinter dem Netz einen Rückhand-Longline-Ball, auf den Petkovic keine Antwort mehr hat.
Vondrousova - Petkovic 6:1, 2:0
 
Die Deutsche liegt 0:40 in ihrem nächsten Returnspiel zurück, stemmt sich aber gegen den drohenden nächsten Spielverlust und stellt nach einem gelungenen Vorhand-Longline-Flugball auf 30:40.
Vondrousova - Petkovic 6:1, 2:0
 
Bei 30:30 begegnen sich beide Spielerinnen am Netz und Petkovic wird auf der Vorhandseite durch einen Vorhand-Longline-Ball kalt erwischt. Die Tschechin hat demzufolge Breakball und gewinnt auch den nachfolgenden Ballwechsel auf ähnliche Art und Weise. Vondrousova eilt zu einem kurzen Ball ans Netz und setzt die Filzkugel erneut longline ins Feld. Petkovic antizipiert in dieser Szene nicht ausreichend.
Vondrousova - Petkovic 6:1, 1:0
 
Die Deutsche hält in ihrem ersten Returnspiel im zweiten Durchgangs gut mit, ein cross gespielter Return ins Aus von Petkovic bringt Vondrousova bei ihrem zweiten Spielball dann aber die 1:0-Führung ein.
Satzfazit
 
Nach einem ausgeglichen Beginn mit langen Aufschlagspielen wurde Vondrousova ihrer Favoritenrolle immer mehr gerecht und sie gewinnt mit 6:1 deutlich den ersten Durchgang. Petkovic ließ beim Stand von 1:3 etwas leichtfertig einen Spielball liegen und kassierte im Anschluss das Break zum 1:4. Die Vorhand der Tschechin kam in dieser Phase immer mehr ins Rollen und die Deutsche hatte darauf kaum noch eine Antwort. Das vierte verlorene Aufschlagspiel von Petkovic besiegelte den Satzgewinn von Vondrousova.
Vondrousova - Petkovic 6:1
 
Der erste Satz geht an die Tschechin! Bezeichnend für die letzten Minuten serviert die Deutsche beim ersten Satzball gegen sich einen Doppelfehler - Vondrousova gewinnt den ersten Durchgang!
Vondrousova - Petkovic 5:1
 
Und wenig später hat Vondrousova bei 15:40 zwei Break- und somit Satzbälle!
Vondrousova - Petkovic 5:1
 
Petkovic will gerade wenig gelingen. Die Deutsche geht bei 15:15 in die Offensive und wird dann von einem sehenswerten Lob der Tschechin überrumpelt.
Vondrousova - Petkovic 5:1
 
Vondrousova bekommt ihre Vorhand immer besser eingesetzt und dominiert in dieser Phase das Geschehen. Bei 40:15-Führung setzt die Linkshänderin ein Ass nach außen ins Feld und führt nun mit 5:1.
Vondrousova - Petkovic 4:1
 
Vondrousova hat das nächste Break und die 4:1-Führung! An die stramme Vorhand longline ihrer Gegnerin bekommt Petkovic zwar noch ihren Schläger, doch eine Antwort über das Netz gelingt der Deutschen nicht mehr. Nun wird es für Petkovic, die jetzt mit zwei Breaks in Rückstand liegt, sehr schwierig mit dem Gewinn des ersten Satzes.
Vondrousova - Petkovic 3:1
 
Petkovic lässt einen weiteren Spielball ungenutzt und bekommt dann eine Rückhand cross nicht ins gegnerische Feld befördert. So hat nun die Tschechin die Chance auf die 4:1-Führung, was im ersten Satz womöglich einer Vorentscheidung gleichkäme.
Vondrousova - Petkovic 3:1
 
Will Petkovic da zu viel? Die Deutsche geht bei eigenem Spielball bei 40:30 mit dem Vorhand-Inside-In auf den Winner und setzt die Filzkugel ins Netz.
Vondrousova - Petkovic 3:1
 
Die Tschechin führt im Aufschlagspiel der Deutschen mit 30:15, dann setzt Vondrousova von der Grundlinie einen Rückhand-Cross-Slice ins Netz. 30:30.
Vondrousova - Petkovic 3:1
 
Die Tschechin gewinnt ihr anschließendes Service Game ohne Punktverlust. Mit 3:1 für Vondrousova geht es weiter.
Vondrousova - Petkovic 2:1
 
Und Vondrousova holt sich im Anschluss das Break, das ist bitter für die Deutsche! Petkovic setzt bei Vorteil gegen sich eine Rückhand longline ins Netz und verliert so auch ihr zweites Service Game.
Vondrousova - Petkovic 1:1
 
Vondrousova lässt eine Breakchance aus, erhält aber eine weitere Möglichkeit, weil Petkovic sich verschätzt und einen Ball nicht mehr spielt, der aber noch die Linie berührt hat.
Vondrousova - Petkovic 1:1
 
In der Folge wehrt Vondrousova auch den zweiten Spielball der Deutschen ab. Die Anfangsphase des Matches verläuft ausgeglichen, beide Spielerinnen haben noch keine wirkliche Konstanz und stattdessen einige einfache Fehler in ihrem Spiel.
Vondrousova - Petkovic 1:1
 
Die Deutsche hat nun bei 40:15 zwei Chancen auf den Gewinn ihres ersten Aufschlagspiels, setzt aber von der Grundlinie eine Rückhand longline hinter das Einzelfeld.
Vondrousova - Petkovic 1:1
 
Die Deutsche hat das Re-Break! Petkovic wehrt erst einen Spielball ab und erhält dann durch einen einfachen Fehler der Tschechin mit der Rückhand ihre erste Breakchance. Eine Vorhand ins Netz von Vondrousova lässt Petkovic zum 1:1 ausgleichen!
Vondrousova - Petkovic 1:0
 
Vondrousova erspielt sich wenig später ihren dritten Breakball und diesmal nutzt die 22-Jährige die Möglichkeit! Die Deutsche ist in dieser Rally eigentlich am Drücker, spielt dann aber einen zu langen Stop. Die Tschechin antwortet mit einem Lob, den Petkovic noch erlaufen kann. Vondrousova hat nun einen durchaus komplizierten Schmetterball zu spielen, diese Aufgabe löst die Tschechin aber mit Bravour - den platzierten Cross-Ball kann die Deutsche dann nicht mehr erreichen. Die Tschechin geht durch das Break mit 1:0 in Führung.
Vondrousova - Petkovic 0:0
 
Petkovic wehrt auch den zweiten Breakball ab und erarbeitet sich im Anschluss ihren ersten Spielball. Dann holt sich die Tschechin durch eine platzierte Vorhand cross aus der Courtmitte, mit der sie die Deutsche passiert, aber den Punkt.
Vondrousova - Petkovic 0:0
 
Petkovic sieht sich in ihrem ersten Aufschlagspiel gleich zwei Breakbällen ausgesetzt! Durch einen starken Vorhand-Logline-Ball, der zum Winner wird, verkürzt die Deutsche auf 30:40.
Vondrousova - Petkovic 0:0
 
Los geht's, die Deutsche schlägt im ersten Spiel auf.
Rollenverteilung
 
Das deutsche Team geht insgesamt und auch bezogen auf das in wohl wenigen Minuten beginnende erste Einzel zwischen Markéta Vondrousova und Andrea Petkovic als Außenseiter in das Duell gegen die Tschechinnen. Ein Match auf der Tour bestritten Vondrousova und Petkovic noch nicht gegeneinander.
Tschechisches Team
 
Tschechien ist als Gastgeber der Finalrunde automatisch für diese qualifiziert. Das tschechische Aufgebot besteht aus Barbora Krejcikova (3. der Weltrangliste), Marketa Vondrousova (35.), Tereza Martincova (48.), Kate?ina Siniakova (49.) und Lucie Hradecka, die Rang 29 der Doppelrangliste innehat. Die Weltranglistenvierte Karolina Pliskova und Petra Kvitova, die 19. des weltweiten Klassements, sind nicht mit dabei.
Deutsches Aufgebot
 
Das DTB-Team löste durch einen 4:0-Sieg gegen Brasilien in der Qualifikation im Februar 2020 das Ticket für die Endrunde des Billie Jean King Cup. Die deutsche Mannschaft für den Finalwettkampf in der tschechischen Hauptstadt bilden Angelique Kerber (9. der Weltrangliste), Andrea Petkovic (76.), Jule Niemeier (134.), Anna-Lena Friedsam (137.) und Nastasja Schunk (297.).
Turniermodus
 
Der einstige Fed Cup heißt nun Billie Jean King Cup und besitzt einen veränderten Modus: Die Endrunde des Mannschaftswettbewerbs findet gebündelt innerhalb von sechs Tagen an einem Ort statt. Die zwölf am Finale in Prag teilnehmenden Teams verteilen sich auf vier Dreiergruppen. In den Gruppen spielt jeder gegen jeden. Das Halbfinale erreichen die vier Gruppensieger, die dann die Endspielpaarung ermitteln. Jede Turnierpartie setzt sich aus zwei Einzel- und einem Doppelmatch zusammen.
Erstes Einzel zwischen Tschechien und Deutschland
 
Einen schönen Montagnachmittag und herzlich willkommen zur heute beginnenden Endrunde des Billie Jean King Cup in Prag. Am ersten Gruppenspieltag treffen in der Gruppe D Tschechien und Deutschland aufeinander. Den Anfang macht gleich das erste Einzelmatch zwischen Markéta Vondrousova und Andrea Petkovic.
Fed Cup: Tschech. Republik - Deutschland
Weltrangliste
Spielerprofile
M. Vondrousova
Ranking:
35
Geburtsd.:
28.06.1999
Größe:
1.72
Gewicht:
59
A. Petkovic
Ranking:
76
Geburtsd.:
09.09.1987
Größe:
1.80
Gewicht:
69