Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
DFB-Pokal
Champions League
Europa League
International
EM 2024
Frauen Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Weltrangliste
Live-Ticker
Ergebnisse
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Historie
Termine 2024
WM-Stand 2024
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2023
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2024
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
WM
EM
Euroleague
NBA
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Nordische Kombination
Ski Langlauf
Skispringen
Biathlon
Ski Alpin
Ergebnisse
Liveticker
Kalender
WM-Stand
CHL
Olympia
WM
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Ergebnisse
Kalender
KalenderErgebnisse
KalenderErgebnisse

Live-Ticker Tennis Madrid Open, 1. Runde, Saison 2024

Madrid Open - 1. Runde

Madrid, Spanien25.04.2024 - 05.05.2024
D. Altmaier
Match beendet
M. Landaluce
D. Altmaier
M. Landaluce
 
 
1. Satz
2. Satz
6
7
1
5
Madrid | 1. Runde
Spielzeit: 01:34 h
Letzte Aktualisierung: 19:00:21
Altmaier
Landaluce
Fazit
 
Daniel Altmaier zieht dank eines Zweisatzsieges (6:1, 7:5) über den spanischen Youngster Martin Landaluce in die zweite Runde des Madrid-Masters ein! Im ersten Durchgang hat der Deutsche das Geschehen weitestgehend kontrolliert, erst gegen Ende des Satzes wurde Landaluce stärker und brachte dieses Selbstbewusstsein mit in den zweiten Satz. Dort breakte der 18-jährige Nachwuchsspieler früh, musste aber gleich das Re-Break hinnehmen. Altmaier gelang wieder in Führung und brachte den Matchgewinn bei eigenem Aufschlag erst im zweiten Anlauf durch. Der 25-Jährige hat heute ein weitestgehend starkes Aufschlagspiel gezeigt, war in den Ballwechseln aber teils zu passiv. In Runde zwei trifft Altmaier auf Arthur Fils. Ein bekanntes Gesicht: Erst letzte Woche verlor Altmaier gegen den Franzosen in Barcelona (4:6, 6:1, 1:6) und möchte sich dafür revanchieren.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 7:5
 
Der zweite Matchball ist es! Altmaier schickt einen Vorhandschlag gut platziert in Landaluces Rückhandeck. Der Spanier schickt seine defensive Rückhand etwas zu weit hinter die Grundlinie. Game, Set and Match - Daniel Altmaier!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 6:5
 
Landaluce returniert stark und mit guter Länge, wehrt den ersten Matchball damit ab.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 6:5
 
Landaluce mit dem Rückhandfehler longline. Drei Matchbälle für Daniel Altmaier!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 6:5
 
Bleibt der 25-jährige Kempener nun etwas cooler? Zuletzt war er zu passiv, das muss sich im besten Fall ändern. Nach zügiger 15:0-Führung rückt er ans Netz vor, weil Landaluce leicht wegrutscht. Der Schmetterball sorgt noch nicht für den Punktgewinn, doch der Vorhandvolley im Anschluss ist leicht zu verwandeln. 30:0.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 6:5
 
Der erste Aufschlag fliegt etwas zu weit, es geht also über den zweiten. Nach Altmaiers Return kommt es zum Grundlinienduell, in dem Landaluce schließlich zum Inside-Out-Schlag ansetzt. Diesen jagt er jedoch ins Seitenaus. Break für Altmaier, der nun einen zweiten Versuch zum Ausservieren hat!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:5
 
Landaluce wird verwarnt, weil die Shot Clock vor seinem Aufschlag abgelaufen ist. Der Spanier diskutiert noch ein wenig hin und her, dann geht es weiter.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:5
 
Einstand also. Altmaier befreit sich von druckvollen Schlägen Landaluces ordentlich, der Spanier schlägt schließlich eine Vorhand an die Netzkante. Wieder Breakball für den Deutschen.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:5
 
Spielball zum 6:5 für Landaluce! Wieder ist er mutig, doch dieses Mal nicht von Erfolg gekrönt. In Altmaiers Vorhandecke will er einen harten Vorhandschlag schicken, verfehlt jedoch im Seitenaus.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:5
 
Die Körpersprache des Spaniers ist nun eine ganz andere und auf dem Court ist er der aktivere. Er feuert die Schläge aktuell mit einer guten Länge auf das Feld, Altmaiers defensiver Rückhandschlag fliegt in hohem Bogen hinter die Grundlinie.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:5
 
Auch der nächste Aufschlag kommt wuchtig durch die Mitte, dieses Mal kommt Altmaier noch gerade eben mit dem Schläger dran. Aus guter Position ist der Vorhandwinner für Landaluce aber nur noch Formsache, Einstand!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:5
 
Landaluce wehrt den ersten enorm cool ab - mit einem temporeichen Ass durch die Mitte.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:5
 
Wieder ist ein Vorhandstopp von Altmaier erfolgreich, Landaluces Versuch zum Gegenstopp bleibt im Netz hängen. 15:40 - zwei Breakchancen für den Deutschen!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:5
 
Das war nun stark gespielt von Altmaier, der in den letzten Minuten zu passiv war. Nun ergreift er nach einem guten Grundlinienschlag die Initiative, geht ans Netz und spielt von dort aus den Vorhandvolleywinner.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:5
 
Die Zuschauenden wollen am liebsten noch einen dritten Satz sehen - Altmaier möchte das natürlich verhindern. Doch Landaluces Schläge werden überzeugter und kommen aktuell mit mehr Speed. Mit einem Stoppball kann Altmaier zwar die Führung erzielen, der junge Spanier zieht mit wuchtigen Vorhandschlägen und schließlich einem Smashwinner aber wieder gleich. 15 beide.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:5
 
Noch 40:30 - und Altmaier muss über den zweiten Aufschlag gehen. Landaluce kann daher gut returnieren, Altmaiers Rückhand ist daraufhin vorsichtig gespielt und fliegt in hohem Bogen hinter die Grundlinie. Break für Landaluce, 5:5!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:4
 
Altmaier ist nun etwas zu fehlerhaft, das spanische Publikum meldet sich nochmal und feuert Landaluce an. Der Spanier hat zwei Breakbälle, von denen Altmaier den ersten mit einem Servicewinner nach außen abwehrt.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:4
 
Beide agieren aktuell viel über die Vorhand. Altmaier möchte ein Grundlinienduell mit einem Vorhandstopp unterbrechen, den kann Landaluce aber recht locker erlaufen. Altmaier spekuliert zu früh und Landaluce spielt den Ball in die freie Rückhandecke.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:4
 
Im zweiten Ballwechsel ist es Altmaier, der seine Vorhand nicht optimal trifft und hinter die Grundlinie schickt. 15 beide.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:4
 
Nun serviert Altmaier zum Matchgewinn. Im ersten Ballwechsel lässt sich der Deutsche zu weit nach hinten drängen, kein ungewohntes Problem für Altmaier. Doch Landaluce verzieht einen Vorhandschlag knapp ins Seitenaus.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:4
 
Nun ist es Landaluce, der den Ballwechsel stark aufzieht. Mit gut verteilten Schlägen bringt sich das spanische Nachwuchstalent in eine gute Position und setzt mittig und nur wenige Meter vom Netz entfernt dann den Vorhandwinner in Altmaiers Rückhandecke.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:3
 
Ein Rückhandschuss cross sitzt dann knapp nicht, nur wenige Zentimeter fehlen zur Seitenlinie. Ähnlich sieht es bei Altmaier in der folgenden Rally aus, die er stark aufbaut und doch hergibt, weil die Longline-Vorhand nicht sitzt. 40:15 für Landaluce, zwei Spielbälle.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:3
 
Landaluce serviert also bereits gegen den Matchverlust. Dank eines vermeidbaren Fehlers des Deutschen beginnt er mit einer 15:0-Führung, die der Spanier mit einem überlegten Vorhandstopp erhöht.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 5:3
 
Und so dauert dieses Service Game nur 58 Sekunden. Der dritte Servicewinner besiegelt den Spielgewinn zu Null.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 4:3
 
Altmaier beginnt sein Aufschlagspiel mit zwei Servicewinnern, die Quote gewonnener Punkte beim ersten Aufschlag ist nach wie vor prächtig (86%, 25/29).
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 4:3
 
Spielball also für Landaluce. Altmaier will es bei einer Vorhand cross zu genau machen und setzt sie wenige Zentimeter neben die Seitenlinie ins Aus. Der Spanier holt sich also wieder mal sein Aufschlagspiel und bleibt Altmaier immerhin auf den Fersen.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 4:2
 
Mal ein Schlag, der wieder etwas Mut machen und für eine breitere Brust beim jungen Spanier sorgen könnte. Eine Rückhand donnert er mit 142 km/h und toller Platzierung die Linie herunter, keine Chance für Altmaier.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 4:2
 
In der folgenden Rally hat Landaluce den Gewinnschlag eigentlich schon auf dem Schläger, er hat ihn sich mit einem tollen Winkel bei einer Vorhand cross erarbeitet. Doch den machbaren Rückhandvolley setzt er ins Netz. Den Breakball Altmaiers wehrt er mit einem Winner im folgenden Ballwechsel immerhin sehenswert ab.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 4:2
 
Es bleibt ausgeglichen. Erst holt Landaluce sich den Punkt, dann gibt er ihn mit einem Vorhandschuss an die Netzkante wieder her. 30:30.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 4:2
 
Etwas mehr als eine Stunde steht aktuell auf der Uhr. Altmaier hat Landaluce immer mehr im Griff und verteilt nun auch wieder seine Schläge besser. Ein Vorhandwinner fliegt Landaluce um die Ohren, im nächsten Ballwechsel bekommt Altmaier seine Vorhand von weit hinten wiederum nicht über das Netz. 15 beide.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 4:2
 
Nein, in den Einstand lässt Altmaier es nicht mehr kommen. Beim Stand von 40:30 verwandelt er den Spielball - per Ass durch die Mitte.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 3:2
 
Landaluce kontert die 40:0-Führung immerhin mit einem tollen Returnwinner, den er mit der Rückhand die Linie herunterzieht. Und Altmaier macht noch den Doppelfehler, wackelt dieses Spiel nochmal?
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 3:2
 
Bringt Altmaier seine Aufschlagspiele nun allesamt durch, ist ihm der Sieg nicht mehr zu nehmen. Und the trend is his friend: Von den letzten 14 Ballwechseln gewann Altmaier zwölf. 30:0 führt er nun.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 3:2
 
Ja! Und dieses Mal kann er sich auf Fehler seines Gegenspielers verlassen. In der Rally setzt Landaluce zuerst eine Rückhand ins Netz und bringt dann beide Aufschläge nicht im Feld unter - Doppelfehler. Zu Null holt sich der 25-jährige Kempener das zweite Break in diesem Satz.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 2:2
 
Mit einem toll platzierten Vorhandwinner in Landaluces recht freie Rückhandecke eröffnet Altmaier erfolgreich das fünfte Spiel und setzt beinahe exakt an die gleiche Stelle den nächsten Gewinnschlag mit der Vorhand - nun longline. Spielt sich Altmaier gleich zum nächsten Break?
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 2:2
 
Landaluce kommt nochmal heran, spielt unter anderem einen tollen Returnwinner per Rückhand cross. 40:30, zwei Breakbälle vergeben. Der dritte sitzt dann aber, 2:2 nach Spielen!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 1:2
 
Zwei starke erste Aufschläge führen zur schnellen 30:0-Führung, die vielen freien Punkte sind natürlich Gold wert für Altmaier. Der nächste folgt gar per Ass, 40:0.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 1:2
 
Altmaier holt sich das Break zurück! Landaluce muss über den zweiten Aufschlag gehen, Altmaier kann so von seinem Return an etwas Druck ausüben, bis Landaluce seine Vorhand ins Netz schickt. Nach Breaks ist Satz zwei wieder ausgeglichen, bestätigt Altmaier das Re-Break nun auch?
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 0:2
 
Landaluce verkürzt, 15:30. Dann der bereits vierte Doppelfehler vom Spanier, das ist natürlich zu viel. Zwei Chancen zum Re-Break für Altmaier.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 0:2
 
Altmaier ist gefordert und spielt wieder temporeicher - insbesondere die Vorhand. Nach einem Doppelfehler Landaluces drängt Altmaier den 18-Jährigen in der nächsten Rally weit in die Vorhandecke und kann so aus guter Position schließlich den Smashwinner erzielen.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 0:2
 
Doch dann greift Landaluce zu! Der Spanier spielt variantenreich und kann mit einem wuchtigen Schlag den am Netz stehenden Altmaier überraschen. Der Deutsche bekommt seinen Schläger zwar noch gerade eben an den Ball, hat aber keine Kontrolle mehr dahinter und setzt den gelben Filzball per Volley ins Seitenaus.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 0:1
 
Altmaier wehrt den ersten Breakball mit einem nahezu perfekt platzierten Ass nach außen ab.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 0:1
 
Insgesamt zeigt sich Landaluce in den vergangenen Minuten deutlich verbessert, ergreift in den Ballwechseln mehr eigene Initiative und verteilt seine Schläge besser. Mit einem starken Rückhandwinner longline stellt er im Returnspiel auf 40:15 und hat daher zwei Breakchancen!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 0:1
 
Landaluce könnte diesen zweiten Satz mit einer breiteren Brust angehen, denn gleich sein erstes Service Game bestreitet er zu Null.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1, 0:0
 
Weiter geht's mit Durchgang zwei. Während Landaluce gut in sein Aufschlagspiel startet, noch ein Blick auf die Statistiken aus dem ersten Satz. Bei den unforced errors waren die beiden Kontrahenten sogar gleichauf unterwegs (11:11), Altmaier konnte aber deutlich mehr Winner schlagen (7:1) - teilweise auch über die starken Aufschläge.
Satzfazit
 
Daniel Altmaier wird seiner Favoritenrolle gegen Martin Landaluce bislang gerecht und hat dank eines souveränen ersten Satzes (6:1) die Satzführung inne. Altmaier hat dem 18-jährigen Spanier gleich die ersten Aufschlagspiele abgenommen und die Weichen so früh auf Satzgewinn gestellt. Landaluce kam über sein letztes Service Game immerhin aufs Scoreboard und erspielte sich im Anschluss sogar noch Breakbälle. Doch Altmaier fand über seinen starken Aufschlag wieder in die letzten Punkte herein und verwandelte den ersten Satzball.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 6:1
 
Der Aufschlag kommt recht flach und zügig, Landaluce kommt mit der Rückhand wiederum nicht schnell und damit nicht kontrolliert genug an den Ball und setzt diesen ins Netz. Satz eins geht an den deutschen Favoriten!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 5:1
 
Landaluce returniert ein wenig zu weit. 33 Minuten sind gespielt, Altmaier hat den ersten Satzball auf dem Schläger.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 5:1
 
Den ersten wehrt der Deutsche mit einem starken zweiten Aufschlag auf den Körper ab, Landaluce kann nicht schnell genug reagieren. Breakball Nummer zwei verteidigt Altmaier gar per Ass nach außen.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 5:1
 
Altmaier schwimmt nun leicht und macht den Doppelfehler. 15:40 und zwei Breakbälle für den 18-jährigen Kontrahenten.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 5:1
 
Nun kann Altmaier stattdessen selbst ausservieren. Einen Netzroller Landaluces umläuft Altmaier, bleibt mit der Vorhand inside in jedoch an der Netzkante hängen. Landaluce überzeugt im nächsten Ballwechsel mit einem eingesprungenen Rückhandwinner cross. Der Spanier kommt mehr und mehr im Match an.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 5:1
 
Altmaier returniert stark und bekommt viel Speed auf seine Vorhandschüsse, Landaluce bekommt seine Schläge nun aber besser platziert. Erneut ein ordentlicher Winkel, den er cross aufgebaut bekommt und damit Altmaiers nächsten Fehler erzwingen kann. 5:1, Landaluce ist auf dem Scoreboard angekommen!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 5:0
 
Der nächste Schlag Altmaiers segelt abermals zu weit. Dann findet Landaluce einen starken Winkel mit der Vorhand cross. 40:15 und zwei Spielbälle für den jungen Spanier.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 5:0
 
Kann Altmaier den ersten Satz also gar zu Null gewinnen? Eine erste Rückhand fliegt hinter die Grundlinie, die zweite ist dafür besonders stark. Landaluces Aufschlag nach außen ist nicht besonders stark, Altmaier platziert den Returnwinner longline. 15 beide.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 5:0
 
Beim Spielball muss er dann mal wieder über den zweiten Service gehen, auch der kommt aber stark. Landaluce returniert fehlerhaft ins Seitenaus, 5:0 für den Favoriten aus Deutschland!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 4:0
 
Wichtig für Altmaier bisher: Nachdem die ersten drei Aufschläge der Partie nicht ins Feld fanden, ist er beim Service sehr stabil geworden. Im Anschluss hat er zwölf von 14 ersten Aufschlägen ins Feld gebracht und so auch einige freie Punkte geholt.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 4:0
 
Direkt der nächste Doppelfehler folgt, Landaluce gibt so auch das zweite Aufschlagspiel her.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 3:0
 
Doppelfehler von Landaluce, also dreht es wieder zugunsten Altmaiers - Breakball Nummer vier für den Deutschen.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 3:0
 
Altmaier kontert wiederum. Mit seiner starken einhändigen Rückhand setzt er den Ball maßgenau auf die Seitenlinie, keine Chance für Landaluce an diesen Winner heranzukommen.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 3:0
 
Landaluce baut mit einer Rückhand gut Druck auf und bringt Altmaier weit in die hintere Ecke. Der Deutsche kann beinahe den Passierball schlagen, doch offenbar landete der Ball knapp hinter der Grundlinie. Altmaier zückt die Challenge, die das bestätigt. Der erste Spielball für Landaluce!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 3:0
 
Landaluce gibt im Einstand den nächsten Breakball her, wehrt diesen mit einem sehr starken Servicewinner nach außen aber zügig wieder ab.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 3:0
 
Eine Vorhand des Deutschen ist klar zu lang, ein Breakball bleibt Altmaier. Und auch diesen wehrt Landaluce ab. Nun ist die Länge in den Schlägen des Spaniers gut, sodass Altmaier schließlich zu spät zum Filzball kommt und diesen ins Netz jagt.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 3:0
 
Und so gibt es gleich die nächsten zwei Breakbälle für Altmaier. Der 25-Jährige baut die Rally stark auf und setzt aus guter Position inside in locker den Vorhandwinner.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 3:0
 
Kommt Landaluce über das zweite Service Game aufs Scoreboard? Altmaier schenkt den ersten Punkt zumindest mal einfach her, verfehlt das Feld mit der Vorhand longline klar. Doch die nächsten zwei Punkte gehören wieder dem Deutschen, auch weil sich sein junger Kontrahent noch zu fehleranfällig zeigt.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 3:0
 
Landaluce findet noch nicht die gute Länge in seinen Schlägen, schickt die nächste Vorhand hinter die Grundlinie. Break also bestätigt aus deutscher Sicht!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 2:0
 
Altmaier holt sich den Spielball. Er wird von Landaluce per Stoppball ans Netz geholt und antwortet mit dem stark platzierten Lob an die Grundlinie. Den kann der Spanier nicht erwidern.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 2:0
 
Altmaiers Aufschläge kommen inzwischen sehr stabil, doch Landaluce kann ihn dank ordentlicher Returns nun mal in längere Rallys zwingen. So kommt es mal zum Punktgewinn Altmaiers, mal zum Punktgewinn von Landaluce. 30:30.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 2:0
 
Der zweite Breakball sitzt! Landaluce baut beide Ballwechsel mit Vorhandschlägen auf - die erste erfolgreich, Altmaier macht den Rückhandfehler. Bei der zweiten setzt der 18-Jährige einen Vorhand inside in deutlich hinter die Grundlinie. Der Deutsche breakt also sofort zum 2:0!
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 1:0
 
Und gleich die drei Breakchancen. Landaluce kommt nach Altmaiers Schuss mit guter Länge nicht richtig hinter den Ball und verzieht die Rückhand. 0:40.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 1:0
 
Die erste Rally in Landaluces erstem Aufschlagspiel gibt der Spanier mit einer fehlerhaften Rückhandcross her. Altmaier erhöht die Führung mit einem starken Vorhandstopp. 0:30 aus Sicht des jungen Spaniers.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 1:0
 
Direkt das erste Aufschlagspiel abzugeben, wäre natürlich denkbar ungünstig. Und dank starker Services kann Altmaier das auch verhindern. Vier erste Aufschläge in Folge sitzen, drei davon kann Landaluce nicht erfolgreich returnieren und das erste Ass ist auch gleich dabei. Den 0:30-Rückstand dreht Altmaier in den Sieg des ersten Service Games.
Daniel Altmaier - Martin Landaluce 0:0
 
Altmaier serviert zuerst. Der gebürtige Kempener beginnt unglücklich mit einem Doppelfehler. Auch den zweiten Ballwechsel verliert Altmaier. Landaluces Return ist stark, auch sonst bekommt der 18-Jährige viel Druck auf seinen Schläger. Mit guter Beinarbeit hält Altmaier dagegen und kann so die Rally gut aufbauen. Eine Vorhand soll dann als Winner longline folgen, doch Altmaier verzieht etwas zu lang.
Es ist angerichtet
 
Beide Spieler haben den Sandplatz betreten und schlagen sich aktuell warm. Für den heutigen Sieger steht der Gegner in Runde zwei übrigens schon fest: Arthur Fils. Altmaier verlor gegen den Franzosen erst letzte Woche in Barcelona (4:6, 6:1, 1:6), kommt es direkt zum nächsten Duell?
Landaluce ist der Außenseiter
 
Obwohl Altmaier nicht in starker Form ist, ist er im heutigen Duell der klare Favorit. Landaluce ist auf Weltranglistenplatz 322 und bestreitet kaum Spiele auf der ATP Tour, ist meist auf der Challenger Tour oder aber noch auf der ITF Junior Tour unterwegs. Der 18-jährige Spanier gilt als vielversprechendes Talent, hat aber noch kaum Erfahrungen auf der Tour. Aufeinandergetroffen sind Altmaier und Landaluce daher auch noch nie.
Unbeständig in 2024
 
Altmaier weist aktuell keine besonders starke Form auf. Dieses Jahr hat er erst einmal wie Spiele in Serie gewinnen können, auch die Sandplatzsaison ist durchwachsen gestartet. Acht Spiele hat der Weltranglisten-61. auf dem roten Untergrund bestritten, nur zwei davon hat er gewonnen.
Court ist frei
 
Unterdessen hat Jessica Bouzas Maneiro das spanische Duell gegen Landsfrau Paula Badosa für sich entschieden (2:6, 6:3, 6:3). Damit ist der Platz im Manolo Santana Stadium frei für Altmaier und Landaluce.
Gutes Pflaster für Altmaier
 
Auch Altmaier konnte letztes Jahr überzeugen und fuhr mit dem Viertelfinaleinzug eines seiner besten Karriereergebnisse ein, wie auch Struff als Lucky Loser.
Gutes Pflaster für Deutsche
 
In Madrid zeigten die deutschen Spieler in den letzten Jahren starke Leistungen. Letztes Jahr schaffte Jan-Lennard Struff beispielsweise Historisches und zog als erster Lucky Loser in ein Masters-Finale ein. In diesem verlor er gegen Carlos Alcaraz und verpasste seinen ersten Titel auf der Tour, den er schließlich letzte Woche in München holte. Alexander Zverev gewann das Madrid-Masters bereits zweimal und stand ein weiteres Mal im Finale - in den letzten fünf Jahren war viermal ein Deutscher im Endspiel.
Herzlich willkommen
 
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Tag des Madrid-Masters! Im Manolo Santana Stadium trifft die deutsche Nummer fünf Daniel Altmaier auf den Spanier Martin Landaluce. Das Match beginnt nach dem spanischen Duell zwischen Jessica Bouzas Maneiro und Paula Badosa.
A. Vukic
T. Daniel
2
7
1
6
6
6
J. Munar
N. Borges
7
6
5
4
M. Navone
A. Popyrin
7
6
5
2
A. Rinderkne.
A. Shevchenk.
4
7
3
6
5
6
R. Safiulin
T. Wild
4
4
6
6
L. Assche
Z. Bergs
6
6
6
4
7
1
A. Karatsev
F. Marozsan
6
6
7
7
B. Zandschul.
C. Eubanks
6
6
3
3
B. Coric
B. Hassan
6
7
6
7
5
3
T. Kokkinaki.
J. Draper
3
6
5
6
3
7
B. Nakashima
F. Bagnis
3
6
6
7
L. Klein
P. Ruiz
6
4
7
1
6
6
F. Acosta
D. Shapovalo.
4
6
3
6
3
6
Z. Zhang
M. Kecmanovi.
3
2
6
6
D. Lajovic
T. Monteiro
4
3
6
6
A. Tabilo
F. Cobolli
7
4
4
5
6
6
P. Cachin
S. Ofner
6
6
3
3
Y. Nishioka
F. Auger-Ali.
6
1
4
4
6
6
R. Gasquet
L. Sonego
2
5
6
7
C. Connell
M. Arnaldi
4
1
6
6
D. Riveros
R. Agut
6
6
1
7
4
6
T. Machac
E. Ruusuvuor.
6
1
6
4
6
2
A. Kovacevic
H. Medjedovi.
6
5
4
4
7
6
A. Michelsen
J. Fonseca
6
0
2
4
6
6
M. Purcell
M. Giron
4
6
7
6
4
6
D. Blanch
R. Nadal
1
0
6
6
D. Altmaier
M. Landaluce
6
7
1
5
L. Darderi
G. Monfils
6
6
4
2
C. Moutet
S. Juncheng
7
2
6
6
6
7
D. Koepfer
R. Carballes.
1
6
6
6
3
7
A. Vinolas
P. Kotov
3
4
6
6
Y. Hanfmann
J. Mensik
4
6
6
7
T. Griekspoo.
T. Daniel
4
6
6
6
3
4
A. Shevchenk.
C. Alcaraz
2
1
6
6
J. Munar
J. Struff
1
5
6
7
M. Navone
H. Rune
7
6
4
5
7
6
L. Musetti
T. Wild
4
4
6
6
A. Rublev
F. Bagnis
6
6
1
4
T. Etcheverr.
D. Shapovalo.
6
3
7
6
T. Paul
L. Klein
6
6
6
7
1
4
S. Baez
L. Assche
6
6
6
4
7
3
S. Juncheng
A. Fokina
H. Hurkacz
J. Draper
6
7
1
5
F. Marozsan
F. Cerundolo
2
6
6
7
U. Humbert
B. Zandschul.
6
6
3
3
L. Darderi
T. Fritz
6
4
7
6
P. Cachin
F. Tiafoe
7
3
6
6
6
4
G. Dimitrov
J. Mensik
2
7
3
6
6
6
T. Machac
B. Shelton
0
2
6
6
N. Jarry
F. Cobolli
3
6
3
6
3
6
M. Purcell
S. Korda
3
3
6
6
J. Sinner
L. Sonego
6
6
0
3
M. Kecmanovi.
C. Ruud
4
1
6
6
F. Auger-Ali.
A. Mannarino
6
6
0
4
R. Agut
K. Khachanov
6
3
5
3
6
7
P. Kotov
J. Thompson
5
6
7
7
4
5
D. Medvedev
M. Arnaldi
2
6
6
6
4
4
T. Monteiro
S. Tsitsipas
6
6
4
4
J. Lehecka
H. Medjedovi.
7
6
5
4
A. Bublik
R. Carballes.
1
6
6
6
2
2
C. Norrie
J. Fonseca
6
6
1
4
D. Altmaier
A. Fils
6
6
2
3
B. Coric
A. Zverev
3
2
6
6
A. Minaur
R. Nadal
6
3
7
6
Weltrangliste
Spielerprofile
D. Altmaier
Ranking:
78
Geburtsd.:
12.09.1998
Größe:
1.88
Gewicht:
80
M. Landaluce
Ranking:
322
Geburtsd.:
08.01.2006
Größe:
1.91
Gewicht:
80