Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
DFB-Pokal
Champions League
Europa League
International
EM 2024
Frauen Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Weltrangliste
Live-Ticker
Ergebnisse
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Historie
Termine 2024
WM-Stand 2024
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2023
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2024
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
WM
EM
Euroleague
NBA
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Nordische Kombination
Ski Langlauf
Skispringen
Biathlon
Ski Alpin
Ergebnisse
Liveticker
Kalender
WM-Stand
CHL
Olympia
WM
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Ergebnisse
Kalender
TeamsFahrer

Live-Ticker Formel 1 GP von Spanien, Rennen, Saison 2024

Formel 1 Live-Ticker

Spanien, Barcelona 23.06.2024 15:00 - 17:00
Fahrer
Wagen
Team
Zeit
Stopps 
Verstappen
1
Red Bull
01:28:20.227 
Norris
4
McLaren
+ 02.219 
Hamilton
44
Mercedes
+ 17.790 
Russell
63
Mercedes
+ 22.320 
Leclerc
16
Ferrari
+ 22.709 
Sainz
55
Ferrari
+ 31.028 
Piastri
81
McLaren
+ 33.760 
Perez
11
Red Bull
+ 59.524 
Gasly
10
Alpine F1 Team
+ 01:02.025 
10 
Ocon
31
Alpine F1 Team
+ 01:11.889 
11 
Hülkenberg
27
Haas F1
+ 01:19.215 
12 
Alonso
14
Aston Martin
+ 1 Rd. 
13 
Zhou
24
KICK Sauber
+ 1 Rd. 
14 
Stroll
18
Aston Martin
+ 1 Rd. 
15 
Ricciardo
3
Visa Cash App RB
+ 1 Rd. 
16 
Bottas
77
KICK Sauber
+ 1 Rd. 
17 
Magnussen
20
Haas F1
+ 1 Rd. 
18 
Albon
23
Williams
+ 1 Rd. 
19 
Tsunoda
22
Visa Cash App RB
+ 1 Rd. 
20 
Sargeant
2
Williams
+ 2 Rd. 
ENDE
Runde:
66
66
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 14:21:35
Auf Wiedersehen!

Wir verabschieden uns von einem spannenden Formel-1-Wochenende in Barcelona. Weiter geht es für die Teams und Fahrer bereits am nächsten Wochenende in Spielberg. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag!
Der WM-Stand

In der Weltmeisterschaft liegt Max Verstappen nun mit 219 Punkten in Führung. Lando Norris übernimmt mit 150 Punkten den zweiten Platz von Charles Leclerc (148 Pkt.). Sainz (116 Pkt.) ist Vierter vor Pérez (111 Pkt.).
Hülkenberg macht zwei Plätze gut

Zwei Plätze gutgemacht hat im Rennverlauf Nico Hülkenberg. Für Punkte hatte es am Ende aber nicht gereicht und Hülkenberg musste sich mit Platz elf abspeisen lassen. Besser lief der Tag bei Alpine. Das Team brachte sowohl Gasly als auch Ocon in die Punkte.
Erstes Saison-Podest für Hamilton

Zum ersten Mal in diesem Jahr steht Lewis Hamilton auf dem Podest. Im teaminternen Duell traf die Mannschaft von Hamilton die besseren Entscheidungen und setzte beim zweiten Stopp auf Softreifen. Russell hingegen entschied sich für die harten Reifen, die nicht die erhoffte Performance brachten und ihm das Podium kosteten. "Es war ein guter Tag, ein gutes Wochenende, also ein großes Dankeschön an das Team, die Strategie und die Boxenstopps waren genau richtig", berichtet Hamilton im Interview. "Der harte Reifen war für mich heute nie eine Option."
Siebter Saisonsieg für Verstappen

Max Verstappen hat in Barcelona seinen siebten Saisonsieg feiern können, einfach war der Weg dahin allerdings nicht und das Rennen dürfte Red Bull einmal mehr gezeigt haben, dass die Konkurrenz da ist! Am Start hatte sich Verstappen einen engen Fight mit dem Polesetter Norris geliefert, von dem am Ende George Russell profitierte, allerdings nur für wenige Runden die Führung übernehmen konnte. Dann ging Verstappen am Mercedes-Piloten vorbei und gab die Spitze nicht mehr her, obwohl Norris zum Ende mächtig Druck machte. Der dürfte sich heute mächtig ärgern, dass er am Start nicht aufmerksam genug war. Denn das war sicherlich einer der Schlüsselmomente in diesem Rennen. "Ich hatte einen schlechten Start. Das Auto war heute unglaublich, wir waren mit Sicherheit die Schnellsten. Es gab viel Positives, nur ein Negatives, aber das hat alles zunichte gemacht. Ein großes Dankeschön an das Team, denn das Auto war unglaublich", erkärte Norris im Interview mit den Top 3.
Ende Rennen

Das Rennen auf dem Circuit de Catalunya ist beendet und die Autos gehen auf ihre Inlap. Carlos Sainz beendet das Rennen auf dem sechsten Platz vor Oscar Piastri und Sergio Pérez. Pierre Gasly und Esteban Ocon komplettieren die Top Ten und holen einige Punkte für das gebeutelte Alpine-Team. Nico Hülkenberg wird Elfter.
Max Verstappen gewinnt das Rennen des Spanien Grand Prix

Max Verstappen ist durch und siegt in einem engen Duell beim Rennen in Barcelona! Zweiter wird Lando Norris vor Lewis Hamilton. George Russell kann Charles Leclerc abwehren und wird Vierter.
Die letzte Runde

Max Verstappen biegt in die letzte Runde ab. 2,4 Sekunden Vorsprung in Richtung Lando Norris nimmt er mit auf die finalen Kilometer. Spannend wird es noch um den vierten Platz, denn Leclerc liegt im DRS-Fenster zu George Russell.
Norris geht die Zeit aus

Drei Runden sind es noch und Lando Norris ist derzeit der schnellste Fahrer an der Spitze. Aufgegeben hat er also noch nicht im Kampf um den Sieg. Doch es scheint, als würde ihm am Ende die Zeit ausgehen, um auch einen ernsten Angriff zu setzen.
Hülkenberg wird wohl Elfter

Sollte in den Top Ten nicht noch ein Fahrer Schwierigkeiten haben, dann dürfte es bei Hülkenberg wohl auf den elften Platz hinauslaufen. Er kommt nicht näher an Ocon heran und hat 17 Sekunden Vorsprung in Richtung Alonso, wodurch er trotz Strafe derzeit keine Position verlieren wird.
Sind die Plätze bezogen?

Es scheint, als wären die Plätze vorne bezogen. Lando Norris konnte zuletzt zwar wieder ein paar Zehntel aufholen, doch mit nur noch fünf Runden muss Verstappen mit 4,2 Sekunden Vorsprung nichts befürchten. Hamilton liegt auf dem dritten Platz und hat 3,4 Sekunden Abstand zu seinem Teamkollegen.
Albon im Kiesbett

Bei Alex Albon zeigt sich mal wieder, wie schwer der Williams zu handeln ist. Er fährt durch das Kiesbett.
Keine großen Sprünge

Lando Norris kann keine großen Sprünge mehr in Richtung Max Verstappen machen. Alles spricht derzeit dafür, dass der Rennsieger in Barcelona Max Verstappen heißen wird.
Noch zehn Runden

Das Rennen neigt sich dem Ende zu und es könne sein, dass Lando Norris am Ende die Runden ausgehen. Nachdem er auf der letzten Runde Verstappen 0,7 Sekunden abgenommen hat, liegt er noch fünf Sekunden hinter dem Führenden.
Was geht noch für Hülkenberg?

Nico Hülkenberg liegt derzeit auf dem elften Platz und hat nur noch 1,6 Sekunden Rückstand zu Ocon. Doch kann er in Richtung Punkte noch was ausrichten? Man darf nicht vergessen, dass er auch noch eine Fünf-Sekunden-Strafe bekommen wird. Er müsste Ocon also überholen und mindestens fünf Sekunden Vorsprung herausfahren.
Verstappen reagiert

Während Charles Leclerc an Carlos Sainz vorbeigelassen wird, reagiert Max Verstappen an der Spitze und vergrößert den Abstand zu Lando Norris wieder leicht.
Boxenfunk Max Verstappen

"Max, du musst bis zum Ende pushen. Norris spart keine Reifen", wird Verstappen am Funk angefeuert. Der Abstand zwischen den beiden Piloten liegt bei 5,2 Sekunden.
Überholmanöver von Lewis Hamilton

Es gibt den teaminternen Platztausch bei Mercedes. Hamilton überholt George Russell für Platz drei und wird jetzt sicherlich versuchen, noch einmal an Norris heranzufahren.
Strafe für Yuki Tsunoda

Yuki Tsunoda wird von der Rennleitung bestraft. Weil er zu schnell in der Box war, gibt es eine Fünf-Sekunden-Strafe. Aktuell ist er aber ohnehin nur Letzter.
Boxenstopp von Sergio Pérez

Sergio Pérez kommt zu seinem dritten Boxenstopp rein und geht mit gebrauchten Softs wieder raus. Hier wird es wohl darum gehen, den Extrapunkt für die schnelle Runde mitzunehmen.
Norris wieder schnell

Lando Norris hat sich nach seinem Stopp bereits wieder von Russell lösen können und verkleinert den Rückstand zu Verstappen auf knapp sieben Sekunden. Kann er zum Rennende noch einmal Druck auf den Führenden machen?
Boxenstopp von Lando Norris

Lando Norris biegt an die Box ab. Der Stopp läuft nicht perfekt und so kommt er beim Rausfahren direkt unter Druck von George Russell. Max Verstappen ist vorne bereits acht Sekunden weg.
Strafe für Nico Hülkenberg

Die Entscheidung kommt schnell: Es gibt eine Fünf-Sekunden-Strafe für Nico Hülkenberg, nachdem er zu schnell in der Boxengasse war.
Hülkenberg droht Ärger

Nico Hülkenberg droht Ärger. Die Rennleitung untersucht, ob er bei seinem Stopp zu schnell in der Boxengasse unterwegs war.
Überholmanöver von Lewis Hamilton

Parallelflug bei Mercedes. Lewis Hamilton geht an Carlos Sainz vorbei, während sich George Russell gleichzeitig den McLaren von Piastri schnappt.
Boxenfunk Lando Norris

Man informiert Lando Norris, dass Verstappen zur Box gekommen ist. "Das ist jetzt unsere Chance", feuert man den McLaren-Piloten an.
Boxenstopp von Max Verstappen

Der Führende kommt jetzt auch zu seinem Boxenstopp. Er kommt hinter Leclerc raus und hat jetzt freie Fahrt. Die Führung geht an Norris über.
Boxenstopp von Lewis Hamilton

Lewis Hamilton ist der nächste Topfahrer, der seinen zweiten Boxenstopp absolviert. Er kommt auf Platz sieben hinter Carlos Sainz wieder raus.
Boxenfunk George Russell

George Russell meldet über Funk, dass er mit seinem aktuellen Reifensatz unzufrieden ist. "Dieser Reifen fühlt sich nicht gut an. Ich rutsche bereits herum", berichtet Russell.
Norris verkleinert den Rückstand

Lando Norris kann seinen Rückstand in Richtung Verstappen verkleinern, noch sind es aber gut sechs Sekunden, die zwischen den beiden Fahrern liegen.
Boxenstopp von Nico Hülkenberg

Nico Hülkenberg kommt zu seinem zweiten Boxenstopp. Er geht auf die härteste Reifenmischung. Abgebogen war auch Pierre Gasly, der zuvor auch von Carlos Sainz überholt wurde.
Überholmanöver von George Russell

George Russell macht direkt einen Platz gut und zieht an Pierre Gasly im Alpin vorbei.
Boxenstopps von Russell und Sainz

George Russell kommt an die Box und bekommt die härteste Reifenmischung aufgezogen. Wieder gleichzeitig drin war Carlos Sainz im Ferrari.
Überholmanöver von Lando Norris

Was für ein Duell! Norris klappt den Heckflügel auf und setzt sich neben Russell, der jedoch verteidigt. In Kurve 3 geht Norris außen herum und übernimmt die Position, aber Russell holt sie sich in Kurve 4 zurück! Schließlich gelingt es Norris in Kurve 6, sich endgültig durchzusetzen.
Überholmanöver von Oscar Piastri

Oscar Piastri macht gegen Pierre Gasly eine Position gut und liegt jetzt auf dem achten Platz im Zwischenklassement. Derweil ist Norris wieder näher an Russell herangekommen.
Verstappen baut Vorsprung aus

Max Verstappen baut an der Spitze seinen Vorsprung weiter aus. 8,2 Sekunden sind es inzwischen schon, die zwischen ihm und Russell liegen, der sich jetzt nach hinten orientieren muss.
Boxenstopp von Sergio Pérez

Sergio Pérez fährt zum zweiten Mal an die Box und lässt sich Medium-Reifen aufziehen. Er kehrt auf dem 14. Platz auf die Strecke zurück. Auch heute wird es für ihn nicht viel zu holen geben.
Überholmanöver von Lando Norris

Lando Norris geht auf der Start-Ziel-Geraden mit Hilfe von DRS an Lewis Hamilton vorbei und übernimmt jetzt den dritten Platz. Von Russell trennen ihn noch gut 1,2 Sekunden.
Hülkenberg außerhalb der Top Ten

Nico Hülkenberg liegt nach der ersten Boxenstopp-Phase auf dem elften Platz. 4,8 Sekunden beträgt sein Rückstand zu Ocon, der den letzten Top-Ten-Platz innehat.
Boxenfunk Max Verstappen

"Die Reifen sind sehr inkonstant", berichtet Verstappen an seinem Teamfunk. Befürchten muss er aber noch nichts. Er liegt über sieben Sekunden vor Russell.
Bottas und Tsunoda beim Stopp

Für Valtteri Bottas und Yuki Tsunoda geht es bereits zum zweiten Stopp rein. Beide gehen auf die härteste Reifenmischung.
Überholmanöver von Oscar Piastri

Oscar Piastri sorgt für das nächste Überholmanöver. Es geht an Sergio Pérez vorbei, dessen Reifen deutlich älter sind.
Der Blick an die Spitze

Ganz vorne muss Max Verstappen aktuell keinen Zweikampf befürchten. George Russell liegt auf dem zweiten Platz 6,4 Sekunden zurück. Lewis Hamilton liegt weitere 1,5 Sekunden dahinter auf dem dritten Rang.
Überholmanöver von Lando Norris

Lando Norris saugt sich mit Windschatten heran und nutzt dann DRS, um ohne Schwierigkeiten an Sainz vorbeizugehen und Platz vier zu übernehmen. Fast gleichzeitig holt sich Leclerc den Alpine von Gasly.
Norris lauert auf Sainz

Mit schnellen Runden ist Norris an Sainz herangefahren. Doch findet er schnell genug einen Weg vorbei an seinen ehemaligen Teamkollegen, um nicht zu viel Zeit zu verlieren?
Boxenstopp von Lando Norris

Jetzt besucht Lando Norris dann auch endlich die Box. Wie von seiner Crew berechnet, geht es für den Britten auf den sechsten Platz zurück.
Boxenstopp von Charles Leclerc

Charles Leclerc kommt als erster Fahrer zu seinem ersten Stopp rein und übergibt die Führung jetzt wieder offiziell an Max Verstappen. Für Leclerc geht es auf Platz sieben wieder auf die Strecke.
Boxenfunk Lando Norris

McLaren informiert Norris, dass er einige Positionen verloren hat und momentan auf den sechsten Platz zurückfallen würde, sollte er jetzt zu seinem Stopp kommen. Allerdings sei das Reifendelta vorteilhaft, sodass kein Grund zur Panik bestehe.
Boxenstopp von Oscar Piastri

Während Lando Norris weiterhin draußen bleibt, geht es für den zweiten McLaren jetzt zu seinem ersten Stopp. Er kommt hinter Hülkenberg zurück auf den Kurs, schnappt sich den Deutschen aber direkt und ist Zehnter.
Überholmanöver von Max Verstappen

Max Verstappen geht mit seinen frischen Reifen ohne Schwierigkeiten an Oscar Piastri vorbei und liegt jetzt auf dem dritten Platz. Nur 14 Sekunden trennen ihn vom Führenden Norris.
Was plant McLaren?

Was plant man bei McLaren für die nächsten Runden? Lando Norris liegt an der ersten Position, fährt aber derzeit gut eine Sekunde langsamer als diejenigen, die schon gestoppt haben.
Überholmanöver von Lewis Hamilton

Eine Runde später schiebt sich Hamilton in Kurve 1 an Sainz vorbei. Es gibt einen kleinen Kontakt, der Sainz am Funk natürlich keinesfalls gefällt. Hamilton ist jetzt Sechster, Sainz Siebter.
Boxenstopp von Max Verstappen

Jetzt geht es auch für den Rennleader zu seinem Reifenwechsel! Max Verstappen tauscht auf Medium und geht auf Platz vier wieder auf die Strecke. Vor ihm liegen Norris, Leclerc und Piastri, die aber noch zum Reifenwechsel müssen.
Boxenfunk Lando Norris

Norris wird über Funk gefragt, ob er an die Box kommen möchte, um Russell zu covern. "NEIN, ich denke, wir sollten Max holen", antwortet Norris.
Boxenstopp von Lewis Hamilton

Lewis Hamilton kommt hingegen rein und tauscht die Reifen. Mit Mediums geht es hinter Russell und Sainz wieder auf die Strecke.
Norris bleibt draußen

Lando Norris reagiert bislang nicht auf den Stopp von George Russell. Er bleibt auf der Strecke. Auch der Führende des Rennens, Verstappen, hat seinen Stopp noch nicht absolviert.
Die nächsten Stopps

George Russell und Carlos Sainz biegen als nächste Athleten zu ihren Stopps ab. Und es gibt Schwierigkeiten bei Russell! Der kann sich gerade so vor Sainz halten, hat aber jetzt natürlich den großen Nachteil im Fight um Platz zwei gegen Norris.
Strafe für Kevin Magnussen

Kevin Magnussen wird von der Rennleitung für einen Frühstart bestraft. Es gibt eine Fünf-Sekunden-Zeitstrafe für den Dänen.
Boxenstopp von Esteban Ocon

Esteban Ocon ist der nächste Fahrer aus der vorderen Gruppe, der zum Stopp kommt. Optimal läuft der aber nicht. Gasly lässt viel Zeit liegen und kommt auf Platz zwölf wieder auf die Strecke.
Boxenstopp von Sergio Pérez

Die Boxengasse wird jetzt zum Mittelpunkt des Rennens. Die nächsten Fahrer kommen zu ihrem Stopp rein. Ocon wechselt auf Medium und auch Pérez war drin. Für ihn gibt es im zweiten Strint wieder Soft.
Boxenstopp von Nico Hülkenberg

Nico Hülkenberg kommt als nächster Fahrer an die Box und wechselt von Soft auf Medium. Bei Teamkollege Magnussen wurde in der Zwischenzeit eine Untersuchung eingeleitet. Es geht um einen möglichen Fehlstart.
Überholmanöver von Sergio Pérez

Für Nico Hülkenberg ging es inzwischen eine Position nach hinten. Sergio Pérez ist an dem Deutschen vorbeigegangen. Alonso hat derweil Ricciardo überholt.
Boxenstopp von Kevin Magnussen

Auch Kevin Magnussen ist schon zu seinem ersten Stopp gekommen. Mit frischen Mediums ordnet er sich auf dem letzten Platz ein.
Boxenfunk Lando Norris

Möchte man bei McLaren den Stint mit den Softs verlängern? Der Funkspruch könnte darauf hinweisen. Es "Plan B plus 10", lautet die Anweisung am Funk.
Die ersten Boxenstopps

Yuki Tsunoda und Guanyu Zhou biegen bereits an die Boxengasse ab und absolvieren ihren ersten Boxenstopp im Rennen. Beide gehen mit frischen Medium wieder auf die Strecke.
Boxenfunk George Russell

George Russell teilt seinem Mercedes-Team mit, dass er "mehr pusht als andere". Das dürfte man nicht gerne hören. Denn das könnte auf die Lebensdauer der Reifen gehen.
Verstappen vergrößert Vorsprung

Während Lando Norris noch nicht die Attacke gegen George Russell starten konnte, hat sich Max Verstappen ganz vorne weiter absetzen können. Er liegt nun 1,6 Sekunden vor Russell.
Boxenfunk Charles Leclerc

Bei Ferrari hat es offensichtlich eine Berührung abseits der TV-Kameras gegeben. Beide Fahrer melden sich am Funk. Leclerc ist der Meinung, dass Sainz ihn zu weit rausgedrückt hätte, während Sainz äußert, dass er in der besseren Position war.
Pérez hängt fest

Sergio Pérez hat in der ersten Phase des Rennens nichts gutmachen können. Obwohl sein Red Bull das stärkere Auto sein sollte, kam er bislang nicht an Hülkenberg vorbei und hängt weiter auf Platz elf fest.
Norris fährt heran

Auch Lando Norris verkleinert jetzt die Lücke in Richtung des Mercedes von Russell. Kann auch er bald zum Angriff ansetzen?
Überholmanöver von Max Verstappen

Max Verstappen zögert nicht lange! Beim Einfahren in die dritte Runde schlägt der Niederländer zu und geht mit Hilfe von DRS schnell an Russell vorbei und kann direkt eine Lücke rausfahren.
DRS freigegeben

Es geht in die zweite Runde und DRS wird freigegeben. Verstappen liegt dicht hinter Russell und hat nun die Chance, DRS zu nutzen. Der McLaren liegt knapp eine Sekunde dahinter. Auf den Positionen dahinter liegen Hamilton, Sainz und Leclerc.
Hülkenberg kommt gut weg

Gut weggekommen ist auch Nico Hülkenberg. Der Deutsche hatte in der Startphase drei Plätze aufholen können.
Start Rennen

Die Ampeln sind aus, das Rennen in Spanien läuft! Lando Norris und Max Verstappen liefern sich auf den ersten Metern ein Duell auf Augenhöhe. Als Erster in die erste Kurve geht allerdings George Russell, der aus dem Windschatten herauskommt und spät in die Kurve hineinbremst! Dahinter folgen Verstappen und Norris.
Einführungsrunde läuft

Die Autos setzen sich in Bewegung und Lando Norris führt das Feld ein letztes Mal vor dem Start um die Strecke. Jetzt dauert es nicht mehr lange, bis zum Start des Rennens!
Nur Albon auf Medium

Bis auf Alex Albon, der nach einem Motorenwechsel aus der Boxengasse starten wird, hat sich das komplette Starterfeld für die weichste Reifenmischung beim Start entschieden.
Blick auf den WM-Stand

In der Weltmeisterschaft liegt Max Verstappen vor dem Rennen in Spanien mit 194 Punkten an der Führung. Zweiter ist mit 56 Punkten Rückstand Charles Leclerc im Ferrari. Lando Norris belegt mit 131 Punkten den dritten Platz. Nico Hülkenberg konnte mit dem Haas bisher sechs Punkte sammeln. Weiterhin ohne einen Zähler sind die Sauber-Fahrer und Logan Sargeant im Williams.
Hülkenberg von Platz 13

In der Reihe hinter Pérez steht Nico Hülkenberg. Der Deutsche hatte sich mit dem Haas gestern bis ins Q2 durchgekämpft und steht damit wieder einige Plätze weiter vorne als Teamkollege Kevin Magnussen, der als 16. in das Rennen starten wird. 
Pérez mit Startplatzstrafe

Mit einer Startplatzstrafe aus Kanada geht es für Sergio Pérez ins Rennen. Der Mexikaner wird in der Startaufstellung drei Plätze nach hinten versetzt, nachdem er beim Grand Prix von Kanada mit einem "signifikant beschädigten Auto" zurück in die Box gefahren war. Da das Qualifying ohnehin nicht nach Wunsch verlief, steht so nur der elfte Platz zu Buche. 
Ferrari lauern in dritter Startreihe

Ferrari hat sich von einem schwierigen Grand-Prix-Wochenende in Kanada erholt und in Spanien mit einem verbesserten Auto die dritte Startreihe erobert. Auch wenn man am Ende enttäuscht sein dürfte, dass es nicht für mehr gereicht hatte. Die vierte Startreihe wird durch Pierre Gasly und Esteban Ocon aus dem Alpine-Team gestellt, die jetzt scharf darauf sein dürften, weitere wichtige Punkte für das Team zu sammeln. 
Das Feld rückt zusammen

Das Feld der Formel 1 ist in den letzten Monaten näher zusammengerückt und es deutet sich ein spannendes Rennen in Barcelona an. Mit einer enorm starken Runde zur Pole fuhr Lando Norris im McLaren, der nun heiß auf den Sieg sein dürfte. Der Brite setzte sich hauchdünn gegen Max Verstappen durch. Die zweite Reihe stellen die wiedererstarkten Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton und George Russell. 
Herzlich willkommen!

Hallo und herzlich willkommen zum Rennen der Formel 1 in Barcelona. Um 15:00 Uhr gehen die Autos in die Einführungsrunde. 
S. Perez
+3 von 11 auf 8
V. Bottas
-4 von 12 auf 16
4.
 
Russell
01:11.703
3.
 
Hamilton
01:11.701
20.
 
Albon
19.
 
Sargeant
18.
 
Ricciardo
17.
 
Tsunoda
16.
 
Magnussen
15.
 
Zhou
2.
 
Verstappen
01:11.403
14.
 
Stroll
13.
 
Hülkenberg
12.
 
Bottas
11.
 
Perez
01:12.061
10.
 
Alonso
9.
 
Piastri
8.
 
Ocon
01:12.125
7.
 
Gasly
01:11.857
6.
 
Sainz
01:11.736
5.
 
Leclerc
01:11.731
1.
 
Norris
01:11.383