DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Termine 2022
WM-Stand 2022
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Kalender
WM-Stände
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
TeamsFahrer

Live-Ticker Formel 1 GP von Singapur, Training 2, Saison 2022

Formel 1 Live-Ticker

Singapur, Marina Bay 30.09.2022 15:00 - 16:00
Fahrer
Wagen
Team
Zeit
 
Sainz
55
Ferrari
1:42.587 
 
Leclerc
16
Ferrari
+ 0.208 
 
Russell
63
Mercedes
+ 0.324 
 
Verstappen
1
Red Bull
+ 0.339 
 
Hamilton
44
Mercedes
+ 0.595 
 
Ocon
31
Alpine F1 Team
+ 0.825 
 
Bottas
77
Alfa Romeo
+ 0.844 
 
Alonso
14
Alpine F1 Team
+ 0.933 
 
Perez
11
Red Bull
+ 1.319 
 
10 
Stroll
18
Aston Martin
+ 1.395 
 
11 
Norris
4
McLaren
+ 1.426 
 
12 
Vettel
5
Aston Martin
+ 1.662 
 
13 
Magnussen
20
Haas F1
+ 1.835 
 
14 
Gasly
10
AlphaTauri
+ 1.882 
 
15 
Zhou
24
Alfa Romeo
+ 1.937 
 
16 
Albon
23
Williams
+ 2.557 
 
17 
Tsunoda
22
AlphaTauri
+ 2.624 
 
18 
Ricciardo
3
McLaren
+ 2.860 
 
19 
Schumacher
47
Haas F1
+ 3.036 
 
20 
Latifi
6
Williams
+ 3.966 
 
ENDE
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 14:43:44
Auf Wiedersehen!

Wir verabschieden uns vom ersten Tag der Formel 1 in Singapur. Weiter geht es am morgigen Samstag mit dem 3. Training und dem Qualifying. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Freitag!
Ferrari gibt den Ton an

Nach dem 2. Training scheint es so, als sind es in Singapur die Ferrari, die den Ton angeben. Sowohl Sainz als auch Leclerc blicken auf ein gutes 2. Training zurück. Aber auch die Mercedes und Max Verstappen zeigten sich in dem Stadtkurs gut aufgelegt. Im Mittelfeld hat sich Alpine in eine gute Position gebracht, während McLaren strauchelte und keines seiner Fahrzeuge in die Top Ten bringen konnte. Sebastian Vettel war wie im 1. Training langsamer als Lance Stroll. Auch Mick Schumacher konnte seinen Teamkollegen bei Haas nicht schlagen.
Ende 2. Training

Das 2. Training auf dem Marina Bay Street Circuit ist beendet und nach den Startübungen geht es zurück an die Boxengasse. Fünfter war Lewis Hamilton vor Esteban Ocon, Valtteri Bottas, Fernando Alonso, Sergio Pérez und Lance Stroll. Sebastian Vettel beendet den Freitag auf Platz zwölf. Mick Schumacher war 19.
Carlos Sainz gewinnt das 2. Training des Singapur Grand Prix

Die Zeit ist abgelaufen! Die beste Zeit im 2. Training fuhr Carlos Sainz mit 1:42.587 Minuten. Auch auf Position zwei landet mit Charles Leclerc ein Ferrari-Fahrer. George Russell ist Dritter vor Max Verstappen.
Verstappen setzt sich auf Platz vier

Max Verstappen sorgt dafür, dass es für Vettel wohl Platz zwölf wieder in diesem Training. Der Niederländer verbessert sich auf dem Soft auf Platz vier. Insgesamt ist der Niederländer nur wenig gefahren. Sechs Runden stehen nur in der zweiten Session zu Buche.
Knappe Angelegenheit für Vettel

Knappe Sache für Sebastian Vettel. Der Deutsche kann schlimmeres verhindern und vermeidet einen Einschlag in die Streckenbegrenzungen. Er liegt weiter auf Platz elf.
Späte Softfahrer

Mit Charles Leclerc und Max Verstappen gehen zwei Fahrer relativ spät mit dem Soft noch einmal raus. Ändert sich noch etwas an der Bestzeit von Carlos Sainz?
Gasly fährt wieder raus

Pierre Gasly ist nach dem Zwischenfall in der Box gerade wieder auf die Strecke gefahren. Noch knapp zehn Minuten verbleiben im 2. Training.
Session für Tsunoda beendet

Bei Yuki Tsunoda ist die Session bereits zu Ende. An seinem Auto gibt es ein Problem mit dem Tanksystem, wie das Team über Twitter bekanntgab.
Zeit der Longruns

Der Großteil des Feldes hat seine Qualifyingsimulation beendet und es geht für die Longruns mit vier Sprit und gebrauchten Reifen wieder auf die Strecke.
Feuer am AlphaTauri

Wiederholungen zeigen eine brenzliche Situation bei Alpha Tauri. Pierre Gasly sollte gerade zurück in die Garage gerollt werden, als in der Nähe seines Lufteinlasses eine Flamme heraussticht. Die Crew ist direkt mit dem Feuerlöscher zur Stelle und ein größerer Schaden scheint vermieden worden zu sein. Dennoch wird man den Vorfall jetzt sicherlich genau untersuchen.
Vettel hinter den Top Ten

Sebastian Vettel ist mit seinem Qualifyingtest bereits durch und liegt auf dem elften Platz der Zwischenwertung hinter Lando Norris im McLaren. Lance Stroll ist Achter und war etwa 0,3 Sekunden schneller.
Neue beste Runde von Carlos Sainz

Carlos Sainz kann seine Rundenzeit noch einmal verbessern. Mit einer 1:42.587 ist er noch einmal knapp 0,2 Sekunden schneller gewesen. Noch nicht den Soft getestet haben Verstappen und Leclerc.
Mercedes in der Verfolgerrolle

Die beiden Mercedes-Fahrer sind derzeit in der Verfolgerrolle von Carlos Sainz. George Russell fehlen 0,160 Sekunden. Hamilton liegt 0,430 Sekunden zurück. Vierter ist Ocon vor Leclerc, der bisher aber nur den Medium gefahren ist.
Schumacher weit zurück

Bei Mick Schumacher heißt es sich langsam an den Kurs herantasten, denn in der Formel 1 ist er in Singapur noch nicht gefahren. Vielleicht liegt er auch deshalb aktuell weit hinter dem Teamkollegen nur auf Platz 18. Abgeschlagen sind auch die beiden McLaren-Fahrer. Ricciardo ist nur 17, Norris rangiert auf Platz 19.
Mauerberührung von Pérez

Fast zeitgleich leistet sich Sergio Pérez eine Mauerberührung. Seitlich rutscht er in die Bande in Kurve 19 hinein. Er scheint aber Glück zu haben und kann zunächst weiterfahren.
Neue beste Runde von Carlos Sainz

Carlos Sainz verbessert seine bisherige Bestzeit noch einmal. Eine 1:42.751 gab es zuletzt von dem Spanier.
Bottas neuer Zweiter

Valtteri Bottas setzt sich nach seiner fliegenden Runde auf dem Soft auf die zweite Position hinter Carlos Sainz. 0,2 Sekunden sind es, die ihm zur Sainz-Zeit fehlen. Die allerdings hat er auf dem Medium gesetzt.
Pérez direkt auf Soft

Sergio Pérez fährt jetzt auch zum ersten Mal auf die Strecke. Anders als Verstappen ist er direkt auf den Soft gegangen. Leclerc dürfte auch bald loslegen, er steigt gerade ins Auto ein.
Verstappen setzt sich auf Platz fünf

Während immer mehr Fahrer auf den Soft wechseln, hat Max Verstappen sich mit den Hard auf Platz fünf eingeordnet. Damit ist er der schnellste Pilot auf dieser Mischung.
Verstappen ins Training gestartet

Max Verstappen ist nach einigen Setupänderungen in das Training gestartet. Er fährt zunächst die härteste Reifenmischung. Alex Albon seinerseits beginnt bereits seine Qualifyingsimulation und ist jetzt auf dem Soft.
Neue beste Runde von Carlos Sainz

Carlos Sainz setzt eine neue Rundenbestzeit. Mit 1:43.231 Minuten war er 0,437 Sekunden schneller als Lewis Hamilton. George Russell ist Dritter vor Fernando Alonso und Esteban Ocon. Viele sind inzwischen zurück in der Box.
Gasly auf Abwegen

Pierre Gasly ist der letzte Fahrer, der hier den Bremspunkt verpasst und in eine der Auslaufzonen muss. Er wartet ab, bis der Verkehr vorbeigezogen ist und gesellt sich dann wieder zu den Piloten auf der Strecke.
Neue beste Runde von Lewis Hamilton

Lewis Hamilton kann noch einmal nachlegen und in seiner sechsten Runde auf dem Medium gibt es die 1:43.668. Dahinter rangieren Sainz und Alonso. Pérez, Verstappen und Leclerc stehen noch in der Box.
Neue beste Runde von Carlos Sainz

Carlos Sainz setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:43.710. Um 0,381 Sekunden geht es für ihn an Lewis Hamilton vorbei. Sebastian Vettel startet auf Platz acht. Mick Schumacher ist 16.
Gelbe Flagge

Es gibt kurzzeitig Gelb. George Russell war in Kurve 11 weit rausgekommen. Der Brite liegt hinter Hamilton und Alonso auf Platz drei der Wertung.
Alonso setzt sich auf Platz zwei

Fernando Alonso war schon im 1. Training gut aufgelegt und auch zum Start der zweiten Session passt es beim Spanier gut zusammen. Er setzt sich mit 0,5 Sekunden Rückstand zu Hamilton auf die zweite Position. Der Großteil des Feldes ist momentan auf dem Medium.
Neue beste Runde von Lewis Hamilton

Lewis Hamilton hat in der Zwischenzeit die Bestzeit übernommen. 1:44.091 Minuten hatte er auf seiner Runde gebraucht. Bei Charles Leclerc wird in der Box am Auto gearbeitet. Auch Max Verstappen ist noch nicht rausgefahren.
Gelbe Flagge

Sebastian Vettel sorgt derweil kurzzeitig für gelbe Flaggen. Er war in Kurve 16 nach einem Verbemser in die Auslaufzone gefahren.
Boxenfunk Nicholas Latifi

Nicholas Latifi meldet über Funk, dass er sich in seinem Cockpit nicht wohlfühle. Irgendwas sei mit den Gurten nicht richtig. Da wird er sicherlich gleich kurz einmal an der Box vorbeischauen.
Neue beste Runde von George Russell

George Russell legt direkt nach und setzt sich mit 1:44.661 Minuten souverän vor Valtteri Bottas. 1,1 Sekunden konnte er seinem Vorgänger bei Mercedes abnehmen.
Erste Runde von Bottas

Da er als erster Fahrer rausgefahren war, ist Valtteri Bottas wenig überraschend derjenige, der die erste Rundenzeit hinsetzt. Auf dem Medium hatte er 1:45.839 Minuten für seine Umrundung gebraucht.
Es füllt sich

Nach und nach begeben sich immer mehr Fahrer auf den Stadtkurs. Auch Mick Schumacher hat seine Garage inzwischen verlassen. Er ist der härtesten Reifenmischung.
Start 2. Training

Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Trainings in Singapore ist erfolgt. Valtteri Bottas im Alfa Romeo begibt sich als erster Fahrer auf die Strecke. Er ist auf dem Medium. Teamkollege Zhou folgt auf Hard.
Die Bedingungen

Die Sonne ist inzwischen untergegangen, warm ist es in Singapur aber weiterhin. Vor dem Start des Trainings liegt die Lufttemperatur weiterhin bei 29 Grad. Der Asphalt hat sich auf 33 Grad aufgewärmt.
Vettel auf Platz elf

Sebastian Vettel gilt als einer der Singapur-Spezialisten und das 1. Training gibt zumindest Hoffnung, dass eine gute Platzierung für den Deutschen herausspringen könnte. Vettel gehörte zu denen, die den weichen Reifen nicht nutzen, konnte sich aber dennoch auf einem guten elften Platz einreihen. Mick Schumacher indes landete weiter hinten im Klassement. Er war 18.
Stroll sorgt für rote Flagge

Insgesamt verlief das 1. Training auf dem anspruchsvollen Straßenkurs ruhig. Einzig für Lance Stroll war nach einem Einschlag die Session früh beendet. Der Kanadier verpasste den Bremspunkt in Kurve 5 und krachte mit dem Hinterteil in die Wand, wobei er sich die linke Hinterradaufhängung beschädigt hatte. Fernando Alonso verpasste große Teile des Trainings wegen eines Öllecks. Auch Pérez konnte nicht die vollen 60 Minuten fahren. Er musste wegen Defekt kurz vor Ende zurück an die Box kommen.
Hamilton vor Verstappen

Im 1. Training war es zum ersten Mal in dieser Saison Lewis Hamilton, der sich die Bestzeit sichern konnte. Der Brite setzte auf den weichen Reifen eine Zeit von 1:43.033 Minuten und war damit 0,084 Sekunden schneller als Max Verstappen. Auf dem dritten Rang folgte Charles Leclerc, der 0,4 Sekunden Rückstand zu Hamilton hatte. Sergio Pérez war Vierter vor George Russell im zweiten Mercedes.
Herzlich willkommen!

Hallo und herzlich willkommen zum 2. Training der Formel 1 in Singapur. Um 15:00 Uhr wird die Strecke freigegeben.
Grand Prix von Singapur