DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Termine 2022
WM-Stand 2022
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Kalender
WM-Stände
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
19.10. 20:30 Uhr
HOF - FÜR
1899 Hoffenheim
3:3
SpVgg Gr. Fürth
Ende
20.10. 15:30 Uhr
BVB - S04
Borussia Dortmund
1:2
FC Schalke 04
Ende
20.10. 15:30 Uhr
LEV - M05
Bayer Leverkusen
2:2
FSV Mainz 05
Ende
20.10. 15:30 Uhr
WOB - SCF
VfL Wolfsburg
0:2
SC Freiburg
Ende
20.10. 15:30 Uhr
SGE - H96
Eintracht Frankfurt
3:1
Hannover 96
Ende
20.10. 15:30 Uhr
DÜS - FCB
Fortuna Düsseldorf
0:5
Bayern München
Ende
20.10. 18:30 Uhr
BRE - BMG
Werder Bremen
4:0
Mönchengladbach
Ende
21.10. 15:30 Uhr
FCN - AUG
1. FC Nürnberg
0:0
FC Augsburg
Ende
21.10. 17:30 Uhr
HSV - STU
Hamburger SV
0:1
VfB Stuttgart
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

VfL Wolfsburg

Benaglio, D.
Der einzige Wolfsburger, der sich heute in Normalform präsentierte. Sowohl beim Elfmeter von Caligiuri als auch beim 0:2 von Schuster war der Keeper ohne jede Chance. Er verhinderte mit einigen guten Paraden eine mögliche höhere Niederlage.
Fagner.

Fagner

. : 5,5
Ließ sich vor dem Freiburger Elfmeter von Jendrisek zu leicht düpieren. Das verunsicherte den Brasilianer so sehr, dass in der Folge rein gar nichts mehr ging. Immer wieder initiierte Freiburg über seine Seite Angriffe, so dass Magath zum Handeln gezwungen war, den Außenverteidiger aus dem Spiel zu nehmen.
Naldo.

Naldo

. : 5
Bis zu dem von ihm verursachten Elfmeter noch der beste Wolfsburger Verteidiger. Doch der Routinier ließ sich davon aus dem Konzept bringen. Danach ließ er immer wieder Löcher reißen, auch im sonstigen Stellungsspiel und in der Spieleröffnung klappte nicht mehr viel. Beim 0:2 hob er das mögliche Abseits auf und geleitete Schuster dann zur Entscheidung.
Pogatetz, E.
Auch wenn dem Österreicher bei beiden Treffern keine direkte Schuld trifft, ein schwacher Auftritt. Zahlreiche leichte Pässe von hinten heraus landeten direkt beim Gegner. Auch sonst stimmte die Abstimmung mit den Nebenleuten zu oft nicht. Magath opferte ihn in der Schlussphase für eine Variante mit drei Stürmern.
Rodriguez, R.
Einer der wenigen Wolfsbürger Highlights im Spiel ging vom Linksverteidiger aus. Mit einem tollen Pass die Linie entlang schickte der Portugiese Vieirinha. Aber defensiv war er heute mit dem agilen Schmid komplett überfordert, hatte nur Glück, dass der vor dem Tor gleich mehrfach Nerven zeigte.
Hasani, F.
Nach zwei Kurzeinsätzen gegen Mainz und Schalke durfte der Mazedonier erstmals im Wolfsburger Dress von Beginn an ran. War auf der rechten Seite bei Mujdza in besten Händen, seine Flankenversuche sorgten nie für Gefahr.
Knoche, R.

Knoche, R

. : 4,5
Der Youngster konnte einem fast schon leidtun, er musste in einem nicht funktionierenden Gefüge spielen. Er bemühte sich zumindest, suchte die Zweikämpfe und wollte das Spiel nicht herschenken. Aber auch er leistete sich etliche leichte Passfehler und stand in der zweiten Hälfte zu oft vom Gegenspieler entfernt.
Kahlenberg, T.
Da Diego heute nur auf der Bank saß, war das defensive Wolfsburger Mittelfeld auch für kreative Momente gefordert. In der Praxis aber in aller Regel überfordert. So landete gefühlt jeder zweite Pass des Dänen direkt beim Gegner. Er konnte in der Freiburger Drangphase nach der Pause auch die defensiven Aufgaben nicht mehr erfüllen.
Vieirinha.

Vieirinha

. : 5,5
Die erneute Magathsche Umstellung spülte den Portugiesen auf die linke Seite. Offensiv bei Sorg in guten Händen, defensiv gegen den spielfreudigen Schmid nicht sonderlich engagiert. Nach einer Stunde wurde der Portugiese durch Schäfer ersetzt.
Dost, B.

Dost, B

. : 5
Da Olic meist mehr aus dem Mittelfeld kam, meist vorn der einzige Stürmer. Die Mitspieler konnten seine Kopfballqualitäten nicht einmal richtig einsetzen, die hohen Bälle wirkten ohne Konzept. Im direkten Zweikampf mit Diagne und Ginter ohne Chance.
Olic, I.

Olic, I

. : 4,5
Nach einigen Einätzen im linken Mittelfeld durfte der Ex-Münchner heute mal wieder in vorderster Linie ran. Auch wenn ihm mit dem Ball nur wenig gelang, er war sehr lauffreudig und als einer der wenigen Wolfsburger ständig in Zweikämpfen präsent. Vergab per Kopf in der zweiten Halbzeit die beste Wölfe-Chance zum Ausgleich.
Schäfer, M.
Der einstige Wolfsburger Stammspieler manövriert sich immer weiter aufs Abstellgleis. Konnte seine 30 Einsatzminuten nicht zur Werbung in eigener Sache nutzen, denn das Spiel lief weitgehend an ihm vorbei.
Träsch, C.

Träsch, C

. : 4,5
Ersetzte nach einer Stunde den überforderten Fagner auf der linken Abwehrseite. Er löste die Aufgabe etwas besser als sein Vorgänger, mehr nicht.
Lakic, S.
Nach seinem Startelfeinsatz gegen Schalke kam er heute wieder von der Bank. Als das Spiel bereits entschieden war, hatte er noch zwei passable Abschlüsse. Das war zumindest im Ansatz Werbung in eigener Sache.