DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Termine 2022
WM-Stand 2022
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Kalender
WM-Stände
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
19.10. 20:30 Uhr
HOF - FÜR
1899 Hoffenheim
3:3
SpVgg Gr. Fürth
Ende
20.10. 15:30 Uhr
BVB - S04
Borussia Dortmund
1:2
FC Schalke 04
Ende
20.10. 15:30 Uhr
LEV - M05
Bayer Leverkusen
2:2
FSV Mainz 05
Ende
20.10. 15:30 Uhr
WOB - SCF
VfL Wolfsburg
0:2
SC Freiburg
Ende
20.10. 15:30 Uhr
SGE - H96
Eintracht Frankfurt
3:1
Hannover 96
Ende
20.10. 15:30 Uhr
DÜS - FCB
Fortuna Düsseldorf
0:5
Bayern München
Ende
20.10. 18:30 Uhr
BRE - BMG
Werder Bremen
4:0
Mönchengladbach
Ende
21.10. 15:30 Uhr
FCN - AUG
1. FC Nürnberg
0:0
FC Augsburg
Ende
21.10. 17:30 Uhr
HSV - STU
Hamburger SV
0:1
VfB Stuttgart
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Hamburger SV

Adler, R.
Adler machte weiter Werbung für sich und darf sich weiter Chancen auf eine baldige Rückkehr zur Nationalmannschaft ausrechnen, wenn er weiter so konstant hält. Er musste gleich zu Beginn gegen Harnik ran und hielt in der Folge, was zu halten war, teilweise glänzend. Nur einmal musste er sich chancenlos geschlagen geben. Prompt verlor seine Mannschaft.
Diekmeier, D.
Rassige Duelle gegen Traore bot der Außenverteidiger an. Nicht immer konnte er den quirligen Gegenspieler stoppen, er gewann aber die Mehrzahl seiner Zweikämpfe. Nach vorne kam von ihm wenig, da er aufgrund des schwachen Hamburger Mittelfeldspielers hinten gebunden war.
Mancienne, M.
Kam beim 0:1 zu spät gegen Ibisevic und war auch in der Folge oft nicht auf der Höhe des Geschehens, verlor wichtige Zweikämpfe und leistete sich einen bösen Schnitzer im Aufbau, was zu Stuttgarter Großchancen führte. Besser war er im Luftkampf oder im Blocken von Schüssen, in die er sich warf.
Westermann, H.
Die Fehler seiner Nebenleute musste oft Westermann ausbügeln, der zwar auch nicht jeden Zweikampf gewann, so verlor er anfangs Harnik bei dessen Großchance aus den Augen. Insgesamt aber eine ordentliche Partie des erfahrenen Führungsspielers, der sich immer wieder auch in den Aufbau einschaltete und sein Team antrieb.
Jansen, M.

Jansen, M

. : 4,5
Schlief gegen Harnik nicht nur beim Gegentor, als der Mittelfeldspieler ihm entwischte. Manchmal reichte eine einfache Drehung, um ihn aus dem Konzept zu bringen. Im Aufbau leistete er sich zahlreiche Fehlpässe und konnte keine gefährlichen Flanken anbringen. Zwar steigerte er sich etwas mit zunehmender Spielzeit, doch seine Fehler haften doch stark in der Erinnerung.
Son, H.

Son, H

. : 4,5
Gewann kaum einen Zweikampf und leistete sich leichte Abspielfehler. Bis auf einen Torschuss weitgehend ungefährlich trotz der Versuche, Lücken zu reißen.
Badelj, M.

Badelj, M

. : 4,5
Keine schlechte Partie des defensiven Mittelfeldspielers, wenn man die Augen auf den ersten Durchgang wirft. Da schaffte er es als einziger Hamburger Mittelfeldspieler zumindest stellenweise Struktur ins Spiel zu bringen. Mit einem gewaltigen Kracher an die Latte wollte er für einen Weckruf sorgen. Später reichten aber nicht mehr die Kräfte, was zahlreiche schlimme Ballverluste zur Folge hatte. Fink musste reagieren und ihn vorzeitig vom Feld nehmen.
van der Vaart, R.
Schwache erste Hälfte. Später versuchte er nach langem Abtauchen das Heft des Handelns in die Hände zu nehmen, was nur teilweise gelang. Er lief sehr viel, wurde aber zu selten gefährlich, wenn man von einem ordentlichen Fernschuss einmal absieht. Ansonsten glichen seine Aktionen zu oft Verzweiflungstaten.
Arslan, T.
Meist mit geordnetem Aufbauspiel, wenn man von einigen wenigen, aber dann doch auffälligen Fehlpässen absieht, jedoch zweikampfschwach präsentierte sich das junge Talent. Immerhin mit einem guten Tackling gegen Ibisevic, als er diesen in der 15. Minute stark bedrängte und so den klaren Abschluss verhinderte.
Jiracek, P.
Kein Hamburger lief so viel wie Jiracek, der aber nur höchst selten einen Zweikampf gewann und noch seltener überhaupt einmal am Ball war. Fink reagierte und nahm den bis auf eine Flanke auf Van der Vaart wirkungslosen Neuzugang zur Pause aus dem Team.
Rudnevs, A.

Rudnevs, A

. : 4,5
Konnte nur selten den Ball behaupten, kam aber zu zwei gar nicht so schlechten Abschlüssen (3., 80.), die ihn vor einem Mangelhaft bewahren.
Beister, M.
Kam für den schwachen Jiracek und machte seine Sache besser. Zwar scheiterte er oft im Dribbling, doch seine Torschüsse sorgten immerhin für etwas Stimmung auf den Rängen.