Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Konferenz, 22.02.2020

3   :   2
FCB
vs
SCP
1   :   1
BMG
vs
HOF
0   :   2
BRE
vs
BVB
0   :   5
BER
vs
KÖL
0   :   2
SCF
vs
DÜS
0   :   5
S04
vs
RBL
2   :   0
LEV
vs
AUG
4   :   0
WOB
vs
M05
1   :   2
SGE
vs
UBE
21.02. Ende
Bayern München
SC Paderborn
22.02. Ende
Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
22.02. Ende
Werder Bremen
Borussia Dortmund
22.02. Ende
Hertha BSC
1. FC Köln
22.02. Ende
SC Freiburg
Fortuna Düsseldorf
22.02. Ende
FC Schalke 04
RB Leipzig
23.02. Ende
Bayer Leverkusen
FC Augsburg
23.02. Ende
VfL Wolfsburg
FSV Mainz 05
24.02. Ende
Eintracht Frankfurt
Union Berlin
Live
Tabelle
Hier geht es um 18.30 Uhr mit dem Spitzenspiel zwischen Schalke und Leipzig weiter. Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen noch ein schönes Wochenende.
Tabelle
Dortmund übernimmt also vorerst Platz 2, die Fohlen bleiben bei einem Spiel weniger im Vergleich zur Konkurrenz zunächst auf Rang 4. Köln gelingt im Abstiegskampf ein weiterer Befreiungsschlag, während die Fortuna den Relegationsplatz festigt und nun drei Punkte Vorsprung auf Bremen hat.
Fazit
Dortmund bleibt also durch ein 2:0 bei Bremen an den Bayern dran, während Gladbach den Sack gegen Hoffenheim nicht frühzeitig zugemacht und in der Nachspielzeit noch das 1:1 kassiert hat. Das können sich die Fortuna und Köln nicht vorwerfen lassen - beide gewannen auswärts souverän. Die Hertha sah dabei ganz schlecht aus und kassierte gar fünf Tore.
90+8.
Gladbach - Hoffenheim
Schluss in der Bundesliga!
90+7.
Gladbach - Hoffenheim
Hoffenheim verteidigt den Ausgleich jetzt mit Mann und Maus, kommt sogar selber fast nochmal zu einer guten Gelegenheit, aber Baumgartner steht beim Zuspiel in die Spitze knapp im Abseits.
90+5.
Gladbach - Hoffenheim
Nur in Gladbach wird noch gespielt, zwei Minuten sind noch zu gehen.
90+5.
Freiburg - Düsseldorf
Und dann beinahe das 1:2. Waldschmidt kommt rechts im Strafraum zum Abschluss, knapp links vorbei.
90+2.
Freiburg - Düsseldorf
Bei Freiburg soll es heute einfach nicht sein. Günter flankt von links, zentral vor dem Tor kommt Koch zum Abschluss. Ein halber Meter tiefer und der Kopfball sitzt.
90+1.
Gladbach - Hoffenheim
Toooor! Gladbach - HOFFENHEIM 1:1. Und da ist es passiert! Gladbach macht den Deckel nicht drauf und Hoffenheim bestraft es eiskalt. Baumgartner verlängert im Fünfer einen Eckball von der linken Seite an den zweiten Pfosten, wo Ribeiro sich davongestohlen hat und der Joker sticht per Kopfball aus kürzester Distanz - keine Chance für Sommer.
89.
Bremen - Dortmund
In der Zwischenzeit hat der BVB die eigenen Angriffsbemühungen etwas gedrosselt. Das Champions-League-Spiel vom Dienstag steckt ihnen ja noch in den Knochen.
86.
Freiburg - Düsseldorf
Flanke Sallai - und dieses Mal wirds brandgefährlich. Zanka klärt zwar per Kopf, aber im Rückraum kommt Höfler an den Ball. Er lässt Bodzek aussteigen und zieht von der Strafraumgrenze ab. Kastenmeier kratzt den Ball aus dem Winkel.
83.
Gladbach - Hoffenheim
Das 2:0 durch Plea wird per Videobeweis zurückgenommen. Thuram und Plea laufen alleine auf Baumann zu und legen sich den Ball vor dem Keeper hin und her. Thuram schließt ab, bleibt aber am Schlussmann hängen, bevor Plea abstaubt. Dann läuft Brych zum Monitor und nimmt das Tor zurück, weil zuvor Wendt beim Ballgewinn ein Handspiel begangen hatte.
82.
Freiburg - Düsseldorf
Die Ecke von rechts verlängert Bodzek unglücklich auf Waldschmidt, dessen Schuss streicht übers linke Lattenkreuz.
79.
Gladbach - Hoffenheim
Holla die Waldfee, was für ein Geschoss! Zakaria will die Entscheidung, aber diesmal steht im nicht Baumann, dafür aber der Pfosten im Weg. Halblinks im Strafraum kommt er zum Abschluss und zimmert das Leder ans Alu!
78.
Freiburg - Düsseldorf
Eckball Freiburg von links und das Stadion fordert Elfmeter. Nach Guldes Kopfball soll da eine Hand im Spiel gewesen sein. Der VAR mischt sich zumindest nicht ein.
75.
Gladbach - Hoffenheim
Un-fass-bar! Baumann bleibt eine unüberwindbare Wand! Plea visiert halbhoch die linke Ecke an, aber der Hoffenheimer Schlussmann hat das gerochen und pariert den Elfer zur Seite weg - bockstark!
74.
Gladbach - Hoffenheim
Und es gibt tatsächlich Elfmeter für Gladbach! Hübner hat den Arm weit ausgestreckt, bekommt die Kugel an ebendiesen und dementsprechend kann man das Vergehen wohl pfeifen. Nicht ganz klar ist, ob das Handspiel im oder außerhalb des Strafraums stattfindet, aber Brych entscheidet auf Strafstoß.
73.
Bremen - Dortmund
Sancho will es wissen, aus 18 Metern landet sein Abschluss allerdings genau in den Armen von Pavlenka. Keine Gefahr.
70.
Hertha - Köln
Toooor! Hertha - KÖLN 0:5. Tja, an diesem Tag klappt dann alles! Mark Uth nimmt sich den Freistoß selbst und zirkelt die Kugel mit links ins rechte obere Eck.
69.
Hertha - Köln
Vier gegen vier und am Ende kann Uth dennoch in aller Ruhe abschließen. Ascacibar rauscht noch in den Kölner hinein und so gubt es Freistoß für die Gäste aus knapp 22 Metern nachdem Jarstein den Ball eh schon sicher gehabt hätte. Es läuft derzeit gar nichts bei den Gastgebern. Die gelbe Karte gibt es für den Argentinier noch obendrauf.
66.
Bremen - Dortmund
Toooor! Bremen - DORTMUND 0:2. Mustergültig kombinieren sich die Borussen über ihre rechte Seite durch. Am Ende bedient Hakimi den einlaufenden Haaland am ersten Pfosten. Aus fünf Metern drischt der Norweger die Kugel letztlich mit einem Kontakt ins Tor. Ist das bereits die Vorentscheidung?
66.
Gladbach - Hoffenheim
Ballverlust im Spielaufbau der Fohlen und Hoffenheim schaltet sofort um. Grillitschs Abschluss wird noch von Ginter brandgefährlich in die lange Ecke abgefälscht, aber im Nachfassen sichert sich Sommer gerade noch den Ball.
63.
Freiburg - Düsseldorf
Kurios: Während des Düsseldorfer Konters samt 2:0 war Höfler nicht auf dem Platz, sondern in der Kabine. Direkt danach kam er wieder zurück. Da hat wohl dringend die Natur gerufen.
61.
Hertha - Köln
Toooor! Hertha - KÖLN 0:4. Kainz setzt den Deckel auf die Partie! Cordoba verlängert auf Höhe der Mittellinie mit dem Kopf, Elvis Rexhbecaj schnappt sich die Kugel und überbrückt das Mittelfeld. Am Ende orientieren sich mit Rekik und Boyata beide Verteidiger auf den Ballführenden, sodass Kainz komplett alleine gelassen wird und den Pass in seinen Lauf knapp im Sechzehner eiskalt verwerten kann. Keine Chance für Jarstein!
61.
Gladbach - Hoffenheim
Baumann erst Wahnsinn, dann Genie! Thurams verdeckten Schuss aus dem Sechzehner lässt er fast durch die Flossen rutschen, dann hechtet er aber gerade noch hinterher, kratzt das Leder vor der Linie weg und klärt zur Ecke!
61.
Freiburg - Düsseldorf
Toooor! Freiburg - DÜSSELDORF 0:2. Die Ecke wird für Freiburg zum Boomerang. Düsseldorf klärt die Ecke, im Rückraum verliert Schmid den Ball. Und dann macht sich Thommy in der eigenen Hälfte auf die Reise und hat nur grüne Wiese vor sich. Waldschmidt überlegt noch, ob er den Düsseldorfer auf Kosten einer Roten Karte umreißt, entscheidet sich aber dagegen. So läuft Thommy allein auf Schwolow zu und schiebt aus 15 Metern links am herauseilenden Keeper vorbei ein.
60.
Freiburg - Düsseldorf
Wow, was ein Hammer. Grifo setzt sich auf links stark gegen Ayhan durch und flankt ins Zentrum. Gießelmann liegt quer in der Luft und kann klären, doch genau in den Rückraum. Dort zieht Haberer direkt ab und Kastenmeier kann Hammer nur mit der Faust ins Toraus bugsieren.
58.
Bremen - Dortmund
Osako spitzelt dem unaufmerksamen Zagadou den Ball vom Fuß. Rashica zögert nicht lange und drückt aus 20 Metern ab. Aber Bürki pariert den flachen Versuch sicher.
56.
Gladbach - Hoffenheim
Skov tritt einen Freistoß direkt an der rechten Strafraumkante scharf in Richtung langer Pfosten. Sommer geht auf Nummer sicher und lenkt das Leder mit den Fingerspitzen zur Ecke ab.
55.
Bremen - Dortmund
Pavlenka rettet in höchster Not! Angetrieben vom 1:0 bleiben die Borussen im Vorwärtsgang. Haaland wird ansehnlich mit einem Steckpass freigespielt und läuft frei auf den Bremer Kasten zu. Doch Werders tschechischer Torhüter kommt mit seinen langen Gräten noch an das Kunstleder - und bringt den Norweger so aus dem Tritt. Da lag das 0:2 in der Luft!
55.
Freiburg - Düsseldorf
Freiburg kommt. Günter nimmt auf links Tempo auf und flankt auf den zweiten Pfosten. Dort will Höler mit dem Kopf in die Mitte auf Petersen ablegen, doch Hoffmann passt auf und klärt.
54.
Gladbach - Hoffenheim
Doppelchance Gladbach! Neuhaus wird im Rücken der Abwehr perfekt von rechts bedient und zieht aus 13 Metern im Sechzehner zentral ab - Baumann pariert und beim Abpraller steht Thuram dann im Abseits. Nur wenige Augenblicke später wird es wieder hitzig im Hoffenheimer Sechzehner. Plea schließt aus spitzem Winkel von halblinks ab, aber wieder steht Baumann im Weg!
52.
Bremen - Dortmund
Toooor! Bremen - DORTMUND 0:1. Zagadou bringt den BVB in Front! Die nachfolgende Ecke schnibbelt Sancho in die Mitte. Dort setzt sich der Abwehrmann robust gegen Selke durch und trifft aus fünf Metern per Volley in die Maschen.
52.
Freiburg - Düsseldorf
Freiburg kontert über Schmid und Gießelmann räumt den Freiburger ab, trifft ihn mit dem Ellenbogen an der Brust. Klare Gelbe.
50.
Freiburg - Düsseldorf
Starkes Dribbling von Haberer, der im Mittelfeld gleich vier Düsseldorfer aussteigen lässt und auf Günter spielt. Doch dann fehlt das Tempo. Freiburg bleibt aber dran und nach einer Ballstafette ist Günter links im Strafraum. Gießelmann klärt in höchster Not zur Ecke.
48.
Hertha - Köln
Grujic! Der Serbe kommt nach Flanke von links zum Kopfball und zwingt Horn zur ersten Parade! Mit Hilfe des linken Torpfostens schafft es der Kölner Keeper noch, die Kugel abzuwehren. Das wäre spannend geworden ..
47.
Hertha - Köln
Auf der Gegenseite aber dann die erneute Chance für Kainz zum 4:0! Der Österreicher kommt nach Flanke von Uth im Sechzehner zum Abschluss, setzt das Leder aber über den Kasten von Jarstein!
46.
Gladbach - Hoffenheim
Wow, was für ein Start für die TSG! Zuber packt aus gut 20 Metern einen wunderbaren Schlenzer in Richtung rechtes Kreuzeck aus, aber Sommer legt den Flugsimulator 2020 ein und pariert toll zur Ecke!
46.
alle Spiele
Es geht weiter!
46.
Hertha - Köln
Nouri reagiert auf den bisher schwachen Auftritt seines Teams. Cunha bleibt in der Kabine, für ihn kommt Lukebakio, außerdem wird Maier durch Darida ersetzt.
46.
Freiburg - Düsseldorf
Streich wechselt zum zweiten Durchgang. Petersen soll als Stoßstürmer mehr Durchschlagskraft entwickeln als Kwon auf dem Flügel.
Halbzeitfazit
Wahnsinn! Köln führt bei der Hertha schon zur Halbzeit mit 3:0 und schwimmt weiter auf der Erfolgswelle, während auch Gladbach und die Fortuna jeweils mit 1:0 in Front liegen. Ausgerechnet beim Duell zwischen Bremen und Dortmund, wo am ehesten Tore erwartet wurden, steht es zur Pause noch 0:0. Hat Kohfeldt die Defensive etwa endlich dicht bekommen?
45+6.
alle Spiele
Pause in der Bundesliga!
45+4.
Gladbach - Hoffenheim
Baumgartner wird steil in den Strafraum geschickt und kommt aus 13 Metern halbrechts zum Abschluss - Elvedi stört gerade noch rechtzeitig und blockt mit dem langen Bein zur Ecke ab.
45+3.
Hertha - Köln
Beim fälligen Freistoß sorgt Skhiri beinahe für das 4:0! Der 24-Jährige darf im Strafraum seelenruhig zum Ball gehen, gerät aber in Rücklage und jagt das Leder knapp über die Latte! Das wäre es dann wohl endgültig gewesen für die Hertha!
45+2.
Hertha - Köln
Stark ist vor Cordoba am Ball, kann ihn aber nicht behaupten und zwingt sich so selbst zum taktischen Foulspiel an der Seitenlinie. Das zieht natürlich zwingend die Gelbe Karte nach sich.
45+2.
Freiburg - Düsseldorf
Doch nach dem Einwurf wird es gefährlich. Grifo kommt fast bis an die Grundlinie und flankt schon im Strafraum von rechts. Am langen Pfosten feheln Kwon dann doch gute 40 Zentimeter, um da ranzukommen.
45+1.
Gladbach - Hoffenheim
Tolle Idee von Plea, der mit einem feinen Pass in den Strafraum Thuram findet, der in der linken Hälfte des Sechzehners zum Abschluss kommt. Baumann reißt aber die Fäuste hoch und wehrt aus spitzem Winkel zum Eckball ab.
45.
Hertha - Köln
Der Kölner Czichos muss nach einem Zusammenstoß mit Grujic mit der Trage vom Feld, hat sich wohl im Bereich der Halswirbel verletzt - wir wünschen gute Genesung. Für ihn ist Mere neu im Spiel.
44.
Freiburg - Düsseldorf
Karaman will links am Strafraum einen Freistoß ziehen, doch Willenborg lässt weiterlaufen. Im Anschluss foult Gießelmann, Freistoß für Freiburg. Den verhindert dann Berisha und sieht folgerichtig Gelb.
41.
Gladbach - Hoffenheim
Wieder Eckball Gladbach und wieder fällt der Ball mit Glück vor die Füße von Ginter. Diesmal muss er aber aus der Drehung den Abschluss suchen und schießt den armen Baumann im Kasten geradezu ab - dennoch stark gehalten vom Hoffenheimer Schlussmann.
39.
Gladbach - Hoffenheim
Stindl geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf und weiß selbst, was jetzt kommt - nämlich Gelb.
38.
Bremen - Dortmund
2:2 Torabschlüsse sowie 0:0 Schüsse auf das Gehäuse des Gegners zeigen: Beide Angriffsreihen hängen nach wie vor in der Luft. Derzeit ist Abnutzungskampf Mann-gegen-Mann Trumpf!
37.
Hertha - Köln
Toooor! Hertha - KÖLN 0:3. Nächster Konter der Gäste und wieder ist der Ball im Netz! Langer Ball auf Cordoba und der Angreifer tanzt Jarstein aus, legt rüber auf Kainz und der knallt die Kugel auf das Tor. Jarstein rutscht noch in den Ball, schießt ihn sich aber in Zusammenarbeit mit dem Pfosten selbst ins Tor. Die Unparteiischen entscheiden zunächst auf Abseits von Cordoba, werden aber vom Kölner Keller überstimmt und die Entscheidung auf Tor korrigiert.
36.
Freiburg - Düsseldorf
Toooor! Freiburg - DÜSSELDORF 0:1. Und nach der Ecke fällt das Tor. Zum wiederholten Male führt Düsseldorf einen Eckstoß kurz aus, Freiburg stellt nicht richtig zu. Stöger flankt von links an den langen Pfosten, dort steigt Hoffmann am höchsten und nickt rechts unten ein.
36.
Freiburg - Düsseldorf
Die erste richtig gute Chance der Fortuna seit dem Abseitstreffer. Thommy gibt von rechts flach auf Karaman, der Comebacker macht den Ball gut fest und legt ab auf Hennings. Düsseldorfs Topstürmer zieht aus zehn Metern ab, Schwolow pariert stark mit dem Fuß zur Ecke.
34.
Freiburg - Düsseldorf
Grifo legt sich den Ball geschickt an Ayhan vorbei, der Düsseldorfer senst ihn gerade noch so von der Seite weg. Neunte Gelbe für ihn in dieser Saison.
33.
Bremen - Dortmund
Der Regen ist mittlerweile deutlich abgeschwächt an der Weser. Trotzdem ist das Geläuf natürlich noch rutschig, Distanzschüsse könnten ein probates Mittel sein.
31.
Freiburg - Düsseldorf
Und dann geht es schnell. Koch mit dem weiten Ball aus der Abwehr direkt in den Lauf von Höler. Dem misslingt die Ballannahme aber etwas und beim Nachsetzen wird er angeschossen. Abstoß Düsseldorf.
29.
Freiburg - Düsseldorf
Den Freiburgern scheint die offensive Fortuna nicht so zu gefallen. Der SCF baut gemütlich auf.
26.
Gladbach - Hoffenheim
Schreuder muss reagieren und bringt Bebou für den verletzten Dabbur.
24.
Bremen - Dortmund
Haaland hebt von rechts die Kugel ins Zentrum. Hazard kann sich etwas absetzen, trifft aus zwölf Metern den Ball jedoch nicht sauber. Sein artistischer Fallrückzieher-Versuch wird nicht belohnt!
23.
Gladbach - Hoffenheim
Dabbur bleibt ohne Fremdeinwirkung am Boden liegen und muss am rechten Knie behandelt werden. Das sieht gar nicht gut aus beim Hoffenheimer.
22.
Hertha - Köln
Toooor! Hertha - KÖLN 0:2. Wow, Cordoba mit dem Doppelpack! Wieder mal ein schöner Konter der Gäste, die ganz simpel das Pressing der Hausherren überspielen und nach vorne eilen. Jakobs gibt von halblinks gefühlvoll in den Strafraum und dort haut sich der Kolumbianer Cordoba mit vollem Einsatz in die Flanke. Mit dem Kopf befördert er das Leder aus kurzer Distanz an Jarstein vorbei rechts ins Netz. Stark gemacht!
22.
Bremen - Dortmund
Langsam aber sicher übernimmt der BVB die Kontrolle. Die Spielanteile haben sich längst gedreht: Dortmund kann momentan 58 Prozent Ballbesitz vorweisen.
21.
Gladbach - Hoffenheim
Autsch! Zakaria rutscht mit offener Sohle am Ball vorbei in Skov rein und sieht dafür völlig zu Recht den gelben Karton.
20.
Freiburg - Düsseldorf
Nachdem Suttner zweimal behandelt werden musste, nimmt Rösler ihn nun auf eigenen Wunsch vom Platz. Gießelmann ist dabei die offensivste Option auf dieser Position und kommt neu rein.
19.
Freiburg - Düsseldorf
Riesenchance für Freiburg. Kwon steckt am Strafraum überragend durch auf Höler, der schießt aus acht Metern rechts versetzt weit links vorbei. Auch egal, beim Pass lief der Angreifer bereits im Abseits.
16.
Hertha - Köln
Glanztat von Jarstein! Von links kommt Schmitz zur Flanke, die am langen Eck Kainz findet. Der 27-Jährige fackelt nicht lange, zieht mit rechts ab und zwingt Jarstein zu einer klasse Aktion, denn mit den Fingerspitzen kann der das Leder noch gerade so aus dem oberen Torknick lenken.
15.
Gladbach - Hoffenheim
Auf der Gegenseite hat auch Hoffenheim die erste Ecke - die endet aber nicht im Tor. Grillitsch kommt zwar zum Kopfball, aber die Bogenlampe fängt Sommer locker ab.
13.
Freiburg - Düsseldorf
Das könnte gefährlich werden: Ayhan rangelt Höler kurz vor dem Strafraum nieder. Freistoß. Schmid in die Mauer, beim Abpraller schießt Hennings Höler an und hat Glück, dass es Abstoß gibt.
11.
Gladbach - Hoffenheim
Toooor! GLADBACH - Hoffenheim 1:0. Die erste Ecke für Gladbach bringt direkt das Tor. Ginter fällt die Kugel am Elfmeterpunkt nach missglückter Klärung wie eine reife Pflaume vor den Stiefel und die Chance lässt er sich nicht nehmen. Mit Wucht zimmert er die Kugel unten rechts in die Maschen - Baumann ist noch dran, kann aus der Distanz aber nichts mehr ausrichten.
9.
Bremen - Dortmund
Stolze 62 Prozent Ballbesitz konnten die Grün-Weißen in der dominant geführten Anfangsphase anhäufen. Der BVB muss sich erst noch finden.
7.
Gladbach - Hoffenheim
Skov rauscht mit gestrecktem Bein voll in Thuram rein, der einfach einen Tick eher am Ball war. Klare Gelbe Karte.
5.
Freiburg - Düsseldorf
Der Ball zappelt im Freiburger Netz, doch der Treffer zählt nicht. Nach einer Thommy-Flanke bugsiert Günter den Ball ins eigene Netz, aber die Fahne geht hoch und der VAR schaltet sich ein. Und das völlig korrekterweise. Bei Thommys zweiter Flanke stand Zimmermann direkt hinter Günter im Abseits. Da der Freiburger den Düsseldorfer deckt, ist die Abseitsstellung aktiv.
4.
Hertha - Köln
Toooor! Hertha - KÖLN 0:1. Wahnsinn, was für ein Auftakt! Die Hausherren verlieren den Ball in der Vorwärtsbewegung und dann geht es blitzschnell! Elvis Rexhbecaj nimmt die Kugel an sich, treibt sie durch das Mittelfeld und gibt rund 20 Meter vor dem Tor rüber auf Kainz, der weiterspielt auf den mitgelaufenen Cordoba, der mit rechts eiskalt vollendet. Klasse Konter!
3.
Gladbach - Hoffenheim
Plea spielt den Ball in den Sechzehner auf Stindl, der sofort zurück auf den Franzosen legt und aus kurzer Distanz kommt der mit der Pike noch zum Abschluss, allerdings wird er entscheidend gestört und der Schuss kullert in die Arme von Baumann.
1.
alle Spiele
Nach einer Schweigeminute in Gedenken an die Opfer in Hanau rollt der Ball in der Bundesliga.
Bremen - Dortmund
Früher wäre es ein Spitzenspiel gewesen, heute treffen Abstiegssorgen auf Titelträume. Während die Hanseaten mit bislang nur vier Saisonsiegen und aktuell 17 Punkten auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht sind, haben die Gäste als Dritter unlängst wieder Kontakt zum Spitzenreiter aus München aufgenommen. Derzeit trennen die Borussia sechs Punkte vom deutschen Rekordmeister. Der SVW erneuerte dennoch unter der Woche sein Vertrauen in Cheftrainer Florian Kohfeldt. Selbst die Horror-Serie von acht Niederlagen aus den letzten neun Liga-Spielen ändert daran nichts. Lediglich drei eigene Treffer und drei Zähler auf der Habenseite aus dem genannten Zeitraum bereiten den Klub-Bossen keine Sorgen: An der Weser ist der Glaube daran, mit dem vorhandenen spielerischen Potenzial noch die Kehrtwende zu schaffen, ungebrochen!
Freiburg - Düsseldorf
Freiburg ist wieder Freiburg. Nach der sehr starken Hinrunde spielen die Breisgauer im Jahr 2020 eher, wie man das vor der Saison erwartet hat. 5 Spiele, 2 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen. Nur die Tordifferenz trügt durch das 0:4 in Köln etwas. 4:8 steh da bislang zu Buche. Am vergangenen Wochenende gab es ein 1:1 in Augsburg. Bei der Fortuna ist die Situation natürlich deutlich prekärer. Noch kein Bundesliga-Sieg im neuen Jahr, so ist das Abstiegsgespenst allgegenwärtig. Wobei sich die Leistungen unter Neu-Coach Uwe Rösler stabilisiert haben.
Hertha - Köln
Die Hertha war zumindest bei Tabellenschlusslicht Paderborn am vergangenen Wochenende siegreich. Coach Nouri sieht im wichtigen Dreier auch eine Art Brustlöser und blickt optimistisch auf die Partie gegen Köln. "Die Atmosphäre in der Kabine ist sehr gut. Wir sind bereit für Samstag. Wir brauchen Spieler, die Verantwortung übernehmen," so der Übungsleiter. Bei den Gästen aus der Domstadt ist das Bild der letzten Woche sogar noch positiver zu bewerten. Zwar schmerzt die klare 1:4-Niederlage gegen die Bayern am vergangenen Sonntag ein wenig, aber angesichts der fünf Siege in den letzten sieben Spielen hat man sich zu Beginn der Rückrunde von den Abstiegssorgen erstmal befreit.
Gladbach - Hoffenheim
BDuell um Europa am Niederrhein. Gladbach will allerdings in die Champions League - und hat ganz nebenbei natürlich noch beste Chancen auf die Meisterschaft -, Hoffenheim hat zumindest die Europa League ins Visier genommen. Auf eine friedliche Punkteteilung will sich aber sicherlich keiner einlassen.
vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 23. Spieltages.