Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
DFB-Pokal
Champions League
Europa League
International
EM 2024
Frauen Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Weltrangliste
Live-Ticker
Ergebnisse
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Historie
Termine 2024
WM-Stand 2024
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2023
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2024
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
WM
EM
Euroleague
NBA
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Nordische Kombination
Ski Langlauf
Skispringen
Biathlon
Ski Alpin
Ergebnisse
Liveticker
Kalender
WM-Stand
CHL
Olympia
WM
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Ergebnisse
Kalender
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
QualifikationSpielplanTabelleErgebnisse
Datum: 24. April 2013, 11:03 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sid
Diskussion:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Eintracht Frankfurt würde über vorzeitigen Wechsel von Sebastian Rode 'nachdenken'

Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach, Sebastian Rode
Sebastian Rode wird vom FC Bayern umworben

Axel Hellmann, Finanzvorstand von Bundesligist Eintracht Frankfurt, kann sich offenbar bei einem entsprechenden Angebot doch einen vorzeitigen Wechsel von Mittelfeldspieler Sebastian Rode vorstellen. "Wenn uns wirklich jemand neun Millionen Euro für Sebastian Rode bieten würde, ist Nachdenken schon mal erlaubt", sagte Hellmann der Bild-Zeitung. Zuvor hatte alle Verantwortlichen des Klubs wiederholt beteuert, den 22-Jährigen nicht vor dem Vertragsende 2014 abgeben zu wollen. Rode hatte den Verantwortlichen des Klubs "frühzeitig deutlich gemacht, dass ich den Vertrag erfüllen, ihn aktuell aber nicht verlängern möchte". Die Welt am Sonntag hatte vor dem 1:0 der Hessen gegen Schalke am Samstag berichtet, Rode sei sich mit Bayern München einig, einzig der Zeitpunkt des Wechsels stehe noch nicht fest.

Weitere Bundesliga Top News
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team