Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker UEFA Nations League Konferenz, 14.06.2022

2   :   2
NIR
vs
CYP
3   :   2
NOR
vs
SWE
4   :   0
MKD
vs
GIB
0   :   0
GEO
vs
BUL
2   :   0
ESP
vs
CZE
1   :   0
SUI
vs
POR
2   :   2
SLO
vs
SRB
2   :   0
GRE
vs
KVX
1   :   0
MLT
vs
SMR
2   :   1
KAZ
vs
SVK
2   :   0
AZE
vs
BLR
2   :   0
DEN
vs
AUT
0   :   1
FRA
vs
CRO
Abg.
RUS
vs
ALB
2   :   2
ISL
vs
ISR
1   :   4
ARM
vs
SCO
2   :   1
MDA
vs
AND
0   :   4
ENG
vs
HUN
5   :   2
GER
vs
ITA
0   :   1
POL
vs
BEL
3   :   2
NED
vs
WAL
1   :   1
UKR
vs
IRL
3   :   2
BIH
vs
FIN
0   :   3
ROU
vs
MNE
2   :   2
LUX
vs
FRE
2   :   0
TUR
vs
LTA
0   :   2
LIE
vs
LAT
Live
Tabelle
Ende
Aber vor der Sonntagskonferenz die Freitags- und Samstagskonferenz. Die morgen mit unter anderem Deutschland gegen Ungarn und Italien gegen England könnte Sie eventuell besonders interessieren. Vielen Dank für Ihr Interesse heute und eine gute Nacht!
Gruppe D1
Das Schlusswort gehört Andorra nach einem 2:0 in Liechtenstein. Man kann zwar nicht mehr aufsteigen, aber am Sonntag selbstbewusst Tabellenführer Lettland empfangen. Auf dessen Ausrutscher hofft Moldawien, dass dann mit einem Heimsieg gegen Liechtenstein doch noch Rang 1 erobern könnte. Das wird auch eine Sache, die wir in unserer Sonntagskonferenz nicht unter den Tisch fallen lassen werden.
Gruppe C3
Das Klassenziel erreicht hat auch Aserbaidschan, aber wie! Punkt hätte eh gereicht, aber der stand plötzlich in der 93. Minute auf der Kippe, da Jirka in der 93. für die Slowaken ausgeglichen hat. Aber in der 95. tütete Hagverdi dann doch den Sieg für Aserbaidschan ein, das damit nicht nur drinbleibt, sondern sogar die Slowakei überholt hat in der Tabelle.
Gruppe C1
Die Türkei hat das benötigte Remis für den Aufstieg in die B-Ligen geschafft, stolz kann aber nur Luxemburg sein, auch wenn sogar mehr als das 3:3 drin war. Damit aber ist der C-Klassenerhalt geschafft, absteigen muss Litauen nach einem 1:1 gegen die Färöer-Inseln.
Gruppe A4
Einfacher ist es in A4, denn da sind direkte Duelle um P1 und P3 angesagt. Die besseren Ausgangslagen haben dabei die Niederlande und Polen, da Remis reichen würden. Wales hat allerdings das Heimrecht gegen die Osteuropäer. Und eine entsprechende Heimstärke.
Gruppe A1
Alles der Reihe nach, erst sind die Dickschiffe dran. Frankreich und Kroatien haben gewonnen und damit die Pole Position in Sachen Rang 3 und Rang 1. Sonntag spielt Österreich zuhause gegen Kroatien und Frankreich muss nach Dänemark. Da werden wir viele Blitztabellen anlegen müssen im Laufe des Abends, auf diese Prognose beschränke ich mich.
90.
Alle Spiele
Alles aus, was in C3 noch an spätem Drama geboten wurde, das erfahren Sie gleich.
90.
BEL-WAL
Belgien musste tatsächlich noch eine letzte walisische Chance überstehen, die vergab Chris Mepham per Kopf gar nicht mal so unknapp. Aber jetzt ist das Grande Finale in A4 perfekt.
90.
KRO-DEN
Hier ist Schluss, Kroatien bejubelt die Tabellenführung.
90+2.
BEL-WAL
Wales ist noch nicht in Schlagdistanz, jetzt noch ein belgischer Wechsel für Zeitgewinn. De Ketelaere kommt für De Bruyne.
90+2.
KRO-DEN
Die Chance für die Dänen! Kroatien klärt zu kurz, so bekommt Eriksen aus spitzem Winkel rechts im Strafraum die Chance. Der Ball segelt über Livakovic, aber auch am Tor vorbei.
90.
BEL-WAL
Belgien muss jetzt sogar sechs Minuten zittern.
90.
KRO-DEN
Zwei Nachspielzeiten interessieren uns, die anderen Plätze sind jetzt bitte leise. Da ist die aus Zagreb, es sind vier Minuten.
88.
TÜR-LUX
Tor! TÜRKEI - Luxemburg 3:3. Bleibt Luxemburg wenigstens der eine Punkt? Ismail Yükseks Ausgleichstreffer lässt daran zweifeln, aber es sind halt auch nur mehr sehr wenig Minuten auf der Uhr.
82.
LIE-AND
Tor! Liechtenstein - ANDORRA 0:2. Der FC Vaduz hat es unlängst in die Gruppenphase der Conference League geschafft, die Nati des Fürstentums ist selbst in Gruppe D überfordert und auf dem Weg zum Salto nullo. Heute sowieso nach dem Treffer von Joan Cervos zum 0:2, im letzten Spiel in Moldawien gibt es ohnehin nichts zu holen.
79.
KRO-DEN
Tor! KROATIEN-Dänemark 2:1. Okay, bei der Blitztabelle in A1 liegt die Betonung auf der ersten Silbe. Lovro Majer gelingt mit seinen ersten Ballkontakten nach seiner Einwechslung die erneute Führung. Auch ein Weitschuss, aus 19 Metern halblinks vor dem Kasten. Auch für Schmeichel gibt es da nichts zu halten.
77.
KRO-DEN
Tor! Kroatien - DÄNEMARK 1:1. In A1 ist sowieso Spannung garantiert und hier schlägt das Pendel jetzt plötzlich wieder gen Norden. Christian mit einem herrlichen Schuss aus 25 Metern in den linken Winkel. Total unverdient, aber wer fragt bei so einer Rakete schon danach.
78.
BEL-WAL
Und einkassiert vom VAR, bleibt also doch spannend an diesem Abend.
77.
BEL-WAL
Wäre, denn jetzt Elfer für Belgien. Herausgeholt von De Bruyne.
75.
BEL-WAL
Die Schlussviertelstunde beginnt. Und die Waliser sind schon Kicker, die sich immer mal zurückkämpfen können. Und das probieren sie jetzt auch, der eingewechselte Gareth Bale zieht die Fäden und hatte mit einem Kopfball auch selbst schon eine Halbchance. Zur Erinnerung, fällt hier der Ausgleich, dann ist das Sonntagsmatch zwischen den Niederlanden und Belgien komplett für die Würste.
72.
KRO-DAN
Klar, auf dem Papier ist Belgien gegen Wales auch spannend, davon ist halt am Platz nichts zu sehen. Und das gilt erstaunlicherweise auch hier, denn Ex-Tabellenführer Dänemark kommt nicht zu Chancen, ja eigentlich nicht einmal zu Ansätzen. Andererseits machen die Gastgeber halt den Sack auch nicht zu.
69.
TÜR-LUX
Tor Türkei - LUXEMBURG 2:3. Zum dritten Mal führen die niedrigen Kapitalertragssteuern gegen die hohen Zinsen. Dabei wäre die Mischung aus beidem ja ideal. Wie auch immer, Gerson Rodrigues ist nicht auf dem türkischen Radar und stellt auf 2:3.
66.
FRA-AUT
Tor! FRANKREICH - Österreich 2:0. Rangnicks Probleme fangen aber viel weiter hinten an: Griezmann flankt vom rechten Flügel, der Ball kommt perfekt, Giroud steigt höher als Lienhart und versenkt im linken Eck. Messe gelesen.
64.
FRA-AUT
Doppeltausch an vorderster Front bei Rot-Weiß-Rot: Gregoritsch ersetzt Arnautovic und Baumgartner kommt für Onisiwo.
61.
POL-NED
Tor! Polen - NIEDERLANDE 0:2. Jetzt aber sollte der Deckel aus Delfter Porzellan den Piroggen-Topf gefunden haben. Bergwijn erst stark im Dribbling von der linken Seite. Janssen lässt tropfen und dann steht Bergwijn halblinks frei vor Szczensy und schiebt cool rechts unten ein.
59.
POL-NED
Hier haben wir ja die kuriose Situation, dass das Ergebnis eigentlich ziemlich egal ist. Zumindest ein Unentschieden ändert überhaupt nichts an der Ausgangslage für den letzten Spieltag. Und an diesem Remis rüttelten die Polen eben ziemlich heftig, Milik schaffte es aber, aus sehr kurzer Distanz den Ball noch irgendwie über die Latte zu jagen.
56.
FRA-AUT
Tor! FRANKREICH - Österreich 1:0. Es ist ein sensationelles Solo von Mbappe, das den Bann bricht. Ich sag mal so, wenn man das gesehen hat, dann findet man den aktuellen Marktwert von 160 Mio. Euro eh irgendwie Okay. Oder rät dem französischen Verband in Sachen Bildrechte nicht auf stur zu schalten.
53.
POL-NED
Der nächste verletzungsbedingte Wechsel bei Holland, Depay verlässt humpelnd den Rasen, hoffentlich nur eine Zerrung. Janssen kommt für den Stürmer.
54.
FRA-AUT
Clauss vergibt, Giroud vergibt, langsam bekomme ich eine Idee, warum die Equipe Tricolore nie ein Spiel gewinnt. Das Torverhältnis von 3:5 spricht ja auch Bände.
50.
BEL-WAL
Tor! Belgien - WALES 2:1. Oha, die Roten Teufel machen es noch einmal spannend. Beziehungsweise Kieffer Moore macht das mit einem ganz einfachen Kopfball nach Flanke von Brennan Johnson.
48.
KRO-DEN
Tor! KROATIEN - Dänemark 1:0. Und jetzt haben wir einen neuen Tabellenführer in A1. Borna Sosa mit einem herrlichen Distanzschuss ins linke Eck.
47.
FRA-AUT
Mit Halbzeitwechseln wollte ich Sie eigentlich nicht belangen, aber den nehmen wir schon mit. Deschamps hat seinen Tormann getauscht, Areola für Maignan. Letzterer hat keinen Ball halten müssen, sich also nichts zuschulden kommen lassen. War vermutlich also vorab abgemacht, diese Arbeitsteilung.
46.
Alle Spiele
Geht weiter. Peu a peu. In Paris sind die Gastgeber bereit, die Gäste haben keine Eile.
Halbzeitfazit
War ja gut was los. Nicht in A1, wo beide Spiele noch torlos sind, was speziell für Österreich eine tolle Sache ist. In A4 werden beide Entscheidungen wohl erst am Sonntag fallen. Ansonsten hat Litauen vorhin noch gegen die Färöer ausgeglichen und träumt jetzt vom ersten Punkt. Der ist auch für Luxemburg beim chaotischen Spiel in Istanbul weiter drin.
45.
Alle Spiele
Pause allerorts.
45.
KRO-DEN
War dann doch noch ein wenig was los. Paar Abschlüsse, Kroatien mit mehr, das entspricht auch den Spielanteilen. Notierenswert ist aber nur eine Gelbe für Ivan Perisic.
44.
SVK-AZE
Tor! Slowakei - ASERBAIDSCHAN 0:1. Die Azeris ganz nah am Klassenerhalt, der ja so wichtig wäre. Renat Dadahov stößt diese Türe ganz weit auf und den Slowaken droht die Megablamage. Derzeit nur Rang 3 hinter Kasachstan und Aserbaidschan in der Blitztabelle.
38.
FRA-AUT
Weimann verdient sich die erste Gelbe Karte der Partie, indem er Tchouameni in der gegnerischen Hälfte von den Beinen holt.
37.
BEL-WAL
Tor! BELGIEN - Wales 2:0. Der Batshuayi, der spielt heut richtig gut. Und belohnt sich mit dem 2:0. Ich sag mal, das wird ein Kracher, Niederlande - Belgien am Sonntagabend. Und damit sie nicht googlen müssen, wo der Batshuayi aktuell spielt. Nachdem ihn Chelsea an Dortmund, Valencia, Crystal Palace und Besiktas verliehen hat, ist er in Istanbul geblieben und hat bei Fener angeheuert.
39.
TÜR-LUX
Tor! TÜRKEI - LUXEMBURG 2:2. Wie 2:2, da stands doch eben noch 1:1. Ja, aber zwei Luxemburger Tore, während mich Pentz schwelgen ließ. Wie, zwei LUXEMBURGER? Ja, eines ins richtige Tor, das war Danel Sinani, dann aber gleiche ein Eigentor von Unglücksrabe Maxime Chanot hinterher.
35.
FRA-AUT
Pentz überragend, hätte wohl aber gar nicht sein müssen. Denn schon der Fallrückzieher von Badiashile, den er an die Querlatte lenkt, war einer am Mann. Sagenhaft aber, wie schnell er wieder auf den Beinen ist und auch den Nachschuss von Griezmann vereitelt. Und daher auch keine VAR-Überprüfung, die einen etwaigen Treffer aber garantiert einkassiert hätte.
32.
POL-NED
Ake beackert Lewandowski von hinten und tritt den Stürmer dabei voll in die Ferse. Die erste Gelbe Karte im Narodowy.
28.
BEL-WAL
Belgien hat keine kleineren Chancen, ganz im Gegenteil. De Bruyne hat eben mit einem typischen De-Bruyne-Schuss den rechten Pfosten getroffen, eine von vielen.
27.
FRA-AUT
Immer noch 0:0, aber Mbappe macht den Österreichern mehr als Probleme. Dem Tänzchen mit Trimmel, der sich nur mit einem Foul zu helfen weiß, folgen ein Doppelpass mit Giroud, ein freier Abschluss vor Pentz (gehalten) und ein Schlenzer aufs lange Eck (ein Meter vorbei).
24.
FRA-AUT
Das ist bitter, schon wieder ein verletzungsbedingter Wechsel. Innenverteidiger Kounde wurde nicht gefoult, muss aber trotzdem aufgeben und Saliba seine Agenden übergeben.
22.
LTU-FAR
Tor! Litauen - FÄRÖER 0:1. Litauen bleibt auf Null-Punkte-Kurs, denn die Färinger gehen durch einen Kopfball von Jakup Andreasen in Führung. Die Freistoßflanke hierzu servierte ihm Joannes Bjartalid.
22.
KRO-DEN
Beim Duell um den Gruppensieg waren wir ja noch gar nicht. Liegt daran, dass es bei Kroatien gegen Dänemark bisher weder Torchancen, noch Wechsel, noch Karten gab. Aber der Abend ist ja noch lang.
19.
FRA-AUT
Nach dem Abseitstor legte Frankreich nach, wir halten ohne diesem auch schon bei 6:0-Torschüssen. Die österreichische Abwehr verteidigt aber mit sehr viel Leidenschaft, aber wie lange geht das noch gut? Eher nicht mehr lange.
16.
TÜR-LUX
Tor! TÜRKEI - Luxemburg 1:1. Cengiz Ünder gleicht für die Kuntz-Elf per Elfer aus.
13.
POL-NED
Tor! Polen - NIEDERLANDE 0:1. Wären die Tore vorhin nicht gefallen, hätte ich Ihnen gemeldet, dass die Gäste bereits wechseln mussten, Berghuis kommt für den verletzten Koopmeiners. Schöner ist aber eh eine Tormeldung, die habe ich jetzt auch, Cody Gakpo drückt den Querpass von Dumfries über die Linie zum 0:1.
10.
BEL-WAL
Tor! BELGIEN - Wales 1:0. Belgien will das Finale gegen den Nachbarn. Dafür macht Batshuayi was, er dribbelt schön auf rechts und passt dann quer zu De Bruyne. Der zimmert den Flachschuss blitzsauber ins rechte Eck.
8.
TÜR-LUX
Tor Türkei - LUXEMBURG 0:1. Die türkische Abwehr und Tormann Cakir im Comedy-Modus, da bedankt sich Luxemburgs Martins mit dem 0:1. Und bei seinem Rettungsversuch vor der Torlinie hat sich Caglar Söyüncü wohl auch noch verletzt.
4.
LIE-AND
Tor! Liechtenstein - ANDORRA 0:1. Genau jetzt ist guter Zeitpunkt. Andorra geht in Liechtenstein durch einen Kopfball von Albert Rosas in Führung. Aber da kommt direkt schon wichtigeres Material rein.
2.
FRA-AUT
Geht gewaltig los in Paris, die Gastgeber drängen vom Anpfiff weg nach vorne. Und treffen auch sofort, weil Mbappe links im Strafraum optimal das rechte Eck anvisiert. Sah überhaupt nicht nach Abseits aus, war aber Abseits.
1.
Alle Spiele
Geht los.
Gruppe D1
Aus D kann man nicht mehr absteigen, die Aufstiegsfrage ist allerdings vertagt, weil Moldawien vorhin bereits in Lettland gewonnen hat. Die übrige Partie Liechtenstein gegen Andorra ist dermaßen bedeutungslos, dass ich Ihnen eventuell nicht einmal alle Tore melde. Im Falle, dass sonst genug los ist, ansonsten nehmen wir es halt als Lückenfüller.
Gruppe C3
Alles entschieden hier, Kasachstan hat am Nachmittag unserer Zeit gegen Weißrussland gewonnen und wird in der nächsten Nations League in Gruppe B gezogen, wir gratulieren ganz herzlich. Macht das Spiel Slowakei gegen Aserbaidschan nicht ganz so prickelnd, da geht es nur mehr für die Kicker vom Kaspischen Meer um was, natürlich um den Klassenerhalt.
Gruppe C1
Türkei gegen Luxemburg, Stefan Kuntz reicht schon ein Unentschieden zum Aufstieg. Den Färöer Inseln auch in Litauen heute, dann wäre der Abstieg der bisher punktelosen Balten fix.
Gruppe A4
Diese Option haben die Niederländer noch nicht, aber wenn man in Polen gewinnt und Belgien zeitgleich gegen Wales nicht, dann wäre auch hier die vorzeitige Entscheidung gefallen. Gewinnen beide, dann großes Finale im direkten Duell am Sonntagabend in Amsterdam. Ein Abstiegsendspiel könnte es zwischen den beiden anderen Teams geben, aktuell haben die Polen drei Zähler Vorsprung auf die Waliser.
Gruppe A1
Rangnicks Österreich im Topspiel bei den Franzosen, aber halt, da spielt ja nur der Vierte gegen den Dritten. Frankreich hat noch nicht mal ein einziges Spiel gewonnen, wehe, das ändert sich heute nicht. Dementsprechend ist natürlich das andere Spiel, Kroatien (7 Punkte) gegen Dänemark (9 Punkte) der Kracher Nummer 1. Dänemark kann per Auswärtssieg den Gruppensieg eintüten.
Der Spieltag
Heute im Angebot, die Gruppen A1 (Priorität auch A1), A4, C1, C3 und D1. Und die schauen wir uns vor dem Ankick auch noch schnell im Detail an.
Begrüßung
Herzlich willkommen in der UEFA Nations League zur Konferenz des 5. Spieltages.