Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker UEFA Nations League Konferenz, 12.06.2022

2   :   2
NIR
vs
CYP
3   :   2
NOR
vs
SWE
4   :   0
MKD
vs
GIB
0   :   0
GEO
vs
BUL
2   :   0
ESP
vs
CZE
1   :   0
SUI
vs
POR
2   :   2
SLO
vs
SRB
2   :   0
GRE
vs
KVX
1   :   0
MLT
vs
SMR
2   :   1
KAZ
vs
SVK
2   :   0
AZE
vs
BLR
2   :   0
DEN
vs
AUT
0   :   1
FRA
vs
CRO
Abg.
RUS
vs
ALB
2   :   2
ISL
vs
ISR
1   :   4
ARM
vs
SCO
2   :   1
MDA
vs
AND
0   :   4
ENG
vs
HUN
5   :   2
GER
vs
ITA
0   :   1
POL
vs
BEL
3   :   2
NED
vs
WAL
1   :   1
UKR
vs
IRL
3   :   2
BIH
vs
FIN
0   :   3
ROU
vs
MNE
2   :   2
LUX
vs
FRE
2   :   0
TUR
vs
LTA
0   :   2
LIE
vs
LAT
12.06. Ende
Nordirland
Zypern
12.06. Ende
Norwegen
Schweden
12.06. Ende
Nordmazedonien
Gibraltar
12.06. Ende
Georgien
Bulgarien
12.06. Ende
Spanien
Tschechien
12.06. Ende
Schweiz
Portugal
12.06. Ende
Slowenien
Serbien
12.06. Ende
Griechenland
Kosovo
12.06. Ende
Malta
San Marino
Live
Tabelle
Verabschiedung
Das war es von dieser Konferenz! Morgen Abend geht es um 20:45 Uhr mit der vorletzten Nations-League-Konferenz dieses Sommers weiter.
Liga C und D
Apropos Aufstieg: Den kann man den Griechen in Gruppe 2 der Liga C nur noch in der Theorie nehmen. Sechs Punkte Vorsprung bei noch zwei verbleibenden Spielen sollten im Normalfall ausreichen. Nordirland und Zypern sind mit jeweils zwei Punkten am Tabellenende. In der untersten Spielklasse ist es in Gruppe 2 etwas spannender. Estland und Malta haben jeweils sechs Punkte, die Esten haben aber noch ein Spiel gegen Schlusslicht San Marino in der Hinterhand.
Liga A und B
In Gruppe 2 der Liga A hat Spanien nun die Tabellenführung übernommen und hat einen Punkt Vorsprung vor Portugal. Gleiches gilt für die Tschechen gegenüber der Schweiz, die nach den ersten drei Punkten zurück im Rennen ist. Eine Liga tiefer ist in Gruppe 4 Norwegen dem Aufstieg näher gekommen, denn das Team um Haaland liegt nun drei Zähler vor Serbien. Schweden und Slowenien haben keine Chance mehr auf den Aufstieg und werden den Abstieg unter sich ausmachen.
Fazit
Das ganz große Spektakel bot diese Konferenz nicht mehr, zu müde wirkten die Mannschaften nach vier Spielen innerhalb von wenigen Tagen. Die Schweiz ging gegen Portugal früh in Führung und konnte das Tor gegen ideenlose Iberer über die Ziellinie bringen. Spanien hatte gegen Tschechien zeitweise Probleme, gewann aber letztlich souverän mit 2:0. Am meisten los war noch in Slowenien, wo Serbien eine 2:0-Führung aus der Hand gab und mit einem Punkt leben muss. Zudem gewannen Griechenland und Malta ihre Heimspiele.
90+10.
Griechenland - Kosovo
Dann ist Schluss! Das 2:0 der Griechen ist somit das letzte Ergebnis dieser Konferenz.
90+9.
Griechenland - Kosovo
Toooooor! GRIECHENLAND - Kosovo 2:0. Die Hausherren entscheiden ganz spät das Spiel! Bei einer Ecke von Kosovo ist Muric mit vorne und muss dabei zusehen, wie die Griechen kontern. Alexandropoulos schlägt den Ball blind nach vorne, doch der letzte Mann Sahiti lässt sich von Mantalos abkochen, der aus 18 Metern schließlich das leere Tor trifft.
90+6.
Slowenien - Serbien
Ein packendes Spiel zwischen Slowenien und Serbien endet mit einem 2:2-Unentschieden.
90+5.
Malta - San Marino
In Liga D fährt Malta den wichtigen 1:0-Sieg gegen San Marino ein.
90+4.
Schweiz - Portugal
Das Tor aus der ersten Minute reicht den Schweizern, um gegen Portugal die ersten Punkte zu holen.
90+1.
Slowenien - Serbien
Es gibt nochmal Aufregung auf der Bank der Serben, denn Ersatzkeeper Rajkovic sieht an der Seitenlinie die Rote Karte. Wofür, ist allerdings nicht bekannt.
90+2.
Spanien - Tschechien
Den ersten Schlusspfiff gibt es in Malaga, Spanien schlägt Tschechien mit 2:0.
88.
Schweiz - Portugal
Dann geht es auf die andere Seite. Die Eidgenossen klären das nicht konsequent. Der Ball landet vor den Füßen von Pepe, der sofort mit links schießt. Omlin wehrt heute alles ab.
88.
Slowenien - Serbien
Das Spiel befindet sich auf Messers Schneide, denn beide Teams suchen weiter den Weg nach vorne und wollen sich den Sieg noch schnappen. Serbien scheint in dieser Phase dennoch dem Treffer näher zu sein.
85.
Spanien - Tschechien
Das wäre hier schon mehr als eine Sensation, wenn die Tschechen hier noch einmal zurückkommen würden. Zu dominant traten die Spanier hier bisher auf. Wirklich große Anstalten machen die Gäste auch nicht mehr offensiv.
83.
Spanien - Tschechien
Sarabia verpasst den Doppelpack. Erst hat Olmo nach einer Balleroberung schon die Chance, doch Mandous bleibt im Eins gegen Eins Sieger. Den Nachschuss schlenzt der eingewechselte Stürmer vom linken Strafraumeck vorbei am langen Pfosten.
82.
Schlussphase
Spanien ist das einzige Team heute Abend mit einer halbwegs komfortablen Führung. Auf den anderen Plätzen herrscht noch reichlich Spannung. Sehen wir noch späte Treffer?
79.
Schweiz - Portugal
Sicherlich hätten sich die Gäste den Ausgleich inzwischen verdient. Die Portugiesen stellen jetzt einiges auf die Beine. Die Schweiz schafft es nicht mehr, das Geschehen vom eigenen Tor fernzuhalten. Den Ball führt man nur noch selten.
78.
Slowenien - Serbien
Serbien hat sich vom Ausgleich etwas erholt und übernimmt nun wieder die Spielkontrolle. Dennoch war der Doppelschlag Sloweniens ein Wirkungstreffer, gerade Mitrovic ist seitdem völlig abgemeldet.
75.
Spanien - Tschechien
Toooooooor! SPANIEN - Tschechien 2:0. Der Joker sticht! Konter der Spanier, eingeleitet über Gavi, der den Ball über links treibt und querlegt zu Olmo, der übers Zentrum weiterleitet auf Torres. Der verzögert auf der rechten Strafraumseite etwas, findet dann am zweiten Pfosten den einlaufenden Sarabia, der die Kugel nur noch über die Linie drücken muss.
72.
Schweiz - Portugal
Jetzt spielt das Nuno Mendes richtig stark. Der Diagonalball findet rechts in der Box zu Goncalo Guedes, der direkt mit dem rechten Fuß abschließt. Omlin pariert unter Einsatz aller Körperregionen.
71.
Griechenland - Kosovo
Toooor! GRIECHENLAND - Kosovo 1:0. Giakoumakis erlöst die Griechen! Mantalos wird auf der linken Seite nicht angegriffen und darf so eine Flanke an den Elfmeterpunkt schlagen. Dort steht Giakoumakis goldrichtig und trifft mit einem sehenswerten Kopfball ins rechte Eck.
68.
Malta - San Marino
Aus dem Nichts kommt San Marino beinahe zum Ausgleich. Aus 25 Metern zieht D'Addario einfach mal mit links ab und knallt die Kugel an den rechten Außenpfosten. Starker Schuss.
63.
Schweiz - Portugal
Kaum auf dem Platz, da setzt sich Bernardo Silva in Szene. Nach einem Haken schießt der englische Meister von Manchester City mit dem linken Fuß. Omlin reißt die Fäuste hoch und pariert spektakulär im Flug.
62.
Schweiz - Portugal
Plötzlich hat Seferovic freie Bahn, startet noch in der eigenen Hälfte und befindet sich somit nicht im Abseits. Danilo Pereira eilt noch herbei und verhindert den vollends unbedrängten Torabschluss halblinks in der Box. Der Linksschuss von Seferovic rollt am langen Eck vorbei.
63.
Malta - San Marino
Malta erhöht, zumindest dachten das alle für etwa zwei Minuten. Muscat köpft eine Ecke Richtung Tor, wo Montebello nachstochert und die Kugel irgendwie über die Linie drückt. Dabei stand der Stürmer allerdings im Abseits, der VAR kassiert den Treffer ein.
59.
Schweiz - Portugal
Nach wie vor ist die Nati auffallend bemüht, die aktive Herangehensweise beizubehalten. So gerät man weiterhin nicht ernsthaft unter Druck - auch wenn Portugal jetzt mehr Spielanteile bekommt.
57.
Griechenland - Kosovo
Während auf anderen Plätzen das Tempo erhöht wurde, geht es in Griechenland deutlich ruhiger zu. Die Griechen haben erneut mehr Ballbesitz, diesmal kommen sie aber nicht mal zu Abschlüssen. Die Zuschauer warten weiter auf den ersten Torschuss seit dem Seitenwechsel.
53.
Slowenien - Serbien
Toooooor! SLOWENIEN - Serbien 2:2. Der Doppelschlag, Slowenien gleicht aus! Das geht zu einfach aus Sicht der Serben: Kurtic flankt aus dem linken Halbfeld in den Strafraum, wo Sesko Zeit hat, die Kugel anzunehmen und aus zehn Metern ins linke Eck zu schieben.
50.
Spanien - Tschechien
Wieder so ein defensiver Aussetzer der Spanier. Carvajal kann einen langen Ball der Tschechen auf die linke Offensivseite nicht entschärfen, obwohl er die deutlich bessere Position im Vergleich zum mitgelaufenen Pesek hat. Der spritzt dazwischen, lässt seinen Gegenspieler stehen und setzt dann zum Lupfer an. Der Ball senkt sich hinter Simon aufs Tornetz.
49.
Schweiz - Portugal
Nach einem leichtfertigen Ballverlust von Breel Embolo gegen Nuno Mendes marschiert dieser los, passt zu Andre Silva, der halblinks im Sechzehner mit dem rechten Fuß abschließt. Im Nachfassen hat Jonas Omlin die Kugel sicher.
50.
Malta - San Marino
Tooor! MALTA - San Marino 1:0. Die Hausherren gehen in Führung! Camenzulli schlägt von der linken Seite eine perfekte Flanke auf den Kopf von Muscat, der aus sieben Metern per Flugkopfball ins linke Eck trifft.
48.
Slowenien - Serbien
Tooooor! SLOWENIEN - Serbien 1:2. Der Anschlusstreffer! Gnezda Cerin erobert die Kugel in der gegnerischen Hälfte und leitet den Angriff so selbst ein. Er bedient Sporar auf der linken Seite, der sofort zurück ins Zentrum legt. Dort kommt Gnezda Cerin, der aktuell in Nürnberg unter Vertrag ist, aus elf Metern zum Abschluss und trifft flach ins linke Eck.
46.
Spanien - Tschechien
Die Partie in Malaga läuft wieder!
Halbzeitfazit
Man merkt den Teams die vier Spiele innerhalb von nur wenigen Tagen an, bislang reißen die Spiele die Zuschauer noch nicht von den Sitzen. Die Schweiz startete immerhin furios und ging nach nur 55 Sekunden in Führung. Spanien brauchte etwas länger und sogar zwei große Chancen der Tschechen, bis es das erste Tor erzielte. Viel mehr Tore fielen nicht, denn lediglich Serbien führt in Slowenien bereits mit 2:0. Mehr gibt es nach 45 Minuten leider nicht zu berichten.
45+1.
Pausenpfiff
Dann ist auch schon Halbzeit auf allen Plätzen!
43.
Schweiz - Portugal
Die Portugiesen sind nach wie vor nicht richtig im Spiel. Zumindest verzeichnet der allererste Nations-League-Sieger jetzt mal wieder eine Phase von Ballbesitz. Dabei allerdings wird ganz besonders deutlich, dass den Männern von Fernando Santos da überhaupt nichts einfällt.
40.
Griechenland - Kosovo
Es ist weiterhin ein Spiel auf ein Tor, die Führung der Griechen liegt dennoch nicht in der Luft. Zwar gaben die Hausherren schon zehn Torschüsse ab, davon gingen allerdings neun am Tor vorbei und sieben davon waren aus der Distanz.
37.
Spanien - Tschechien
Inzwischen geht die spanische Führung komplett in Ordnung. Für die Hausherren war der Soler-Treffer ein offensives Erweckungserlebnis, sie haben sich ihr Tor quasi im Nachhinein verdient.
35.
Slowenien - Serbien
Tooooooor! Slowenien - SERBIEN 0:2. Einen Freistoß können die Slowenen noch abwehren, doch dann dreht Tadic über links wieder auf. Er schlägt die scharfe Flanke an den Elfmeterpunkt, so sich Mitrovic energisch durchsetzt und per Kopf ins linke Eck trifft. Serbien erhöht!
30.
Schweiz - Portugal
Derzeit beruhigt sich die Sache ein wenig. Die Schweiz ruht sich nicht auf der Führung aus, mischt hier munter mit und ergattert erstaunlich viele Spielanteile - auch wenn es keine weiteren Torabschlüsse gibt. Auf der Gegenseite tun sich die Portugiesen mit den gut eingestellten Eidgenossen doch recht schwer.
30.
Slowenien - Serbien
Sesko mit einem guten Versuch! Der Stürmer visiert aus 22 Metern halblinker Position das rechte Eck an und zwingt Vanja Milinkovic-Savic im Tor der Serben zu einer guten Parade. Letztendlich ist das dann aber ein dankbarer Ball für den Keeper.
28.
Spanien - Tschechien
Soler verpasst den Doppelschlag: Wieder ist es so ein langer Ball auf die rechte Seite, der Tschechien in die Bredouille bringt. Asensio pflückt sich den Ball sehenswert mit dem Außenrist herunter, spielt ihn Soler in den Lauf. Der Stürmer lässt auf halbrechts seinen Gegenspieler aussteigen, hat nur noch Mandous vor sich, verzieht aber mit links.
27.
Griechenland - Kosovo
Der Kosovo sieht bislang kein Land. Die Griechen dominieren die Partie, müssen aber mehr Zielstrebigkeit in ihre Offensivaktionen bringen. Zwar gaben die Hausherren schon fünf Schüsse ab, wirklich eingreifen musste Torhüter Muric noch nicht.
24.
Spanien - Tschechien
Tooooooooor! SPANIEN - Tschechien 1:0. Und dann gehen doch die Spanier in Führung! Ein langer Ball aus dem Zentrum in Richtung rechte Strafraumseite hebelt die komplette Hintermannschaft der Tschechen aus. Asensio macht den Ball stark fest, legt zurück ins Zentrum, wo Soler einläuft und den Ball aus kurzer Distanz versenkt.
21.
Schweiz - Portugal
Shaqiri hat Probleme. Bei einem Zweikampf fährt es ihm hinten in den rechten Oberschenkel und tatsächlich muss Yakin früh einen Wechsel vornehmen. Für Shaqiri kommt Okafor in die Partie.
20.
Spanien - Tschechien
Was ist das denn? Zweite Hundertprozentige für Tschechien! Spanien ist komplett aufgerückt, sodass Kuchta nach einem scharfen Pass aus der eigenen Hälfte durch ist. Nur Martinez kann ihm halbwegs folgen, drängt ihn leicht nach links. Der Stürmer kommt dennoch aus acht Metern zum Abschluss und zwingt Simon zur Fußabwehr.
18.
Spanien - Tschechien
Spanien dominiert - und die erste dicke Möglichkeit haben die Tschechen: Wieder bekommen die Hausherren den Ball nicht weg, die Gäste setzen Cerny über drei Stationen im Zentrum in Szene. Der zielt aus 16 Metern in Richtung rechtes unteres Eck, doch Simon bekommt die Fingerspitzen noch dran.
18.
Schweiz - Portugal
Leao trifft per Kopf zum vermeintlichen Ausgleich, doch sofort geht die Fahne hoch. Flankengeber Andre Silva startete zuvor aus dem Abseits heraus.
15.
Schweiz - Portugal
Der Schiedsrichter revidiert seine Entscheidung! Elvedis Foul an Andre Silva ist eindeutig und so gibt es keine zwei Meinungen. Der Elfmeter wird zu Recht zurückgenommen.
12.
Schweiz - Portugal
Elfmeter für die Schweiz! Von der rechten Seite flankt Shaqiri und trifft die Hand von Nuno Mendes. Der Pfiff ertönt sofort. Doch bleibt der Pfiff bestehen? Der Schiedsrichter schaut sich die Szene nochmal an, es geht um ein Foul an Andre Silva im Vorfeld.
11.
Griechenland - Kosovo
Muric spielt einen katastrophalen Pass ins Zentrum und sofort schalten die Griechen schnell um. Pavlidis bekommt die Kugel, drischt sie aber aus 20 Metern weit drüber.
8.
Slowenien - Serbien
Toooooor! Slowenien - SERBIEN 0:1. Wir bleiben in Slowenien, denn jetzt ist der Ball drin! Mladenovic setzt sich auf der linken Seite ab und flankt an den langen Pfosten. Dort kommt Zivkovic angerauscht und trifft per Flugkopfball ins linke Eck. Der Torschütze muss erstmal behandelt werden, denn Sikosek traf ihn mit dem Fuß im Gesicht.
6.
Slowenien - Serbien
Jetzt aber! Tadic schlägt einen Freistoß von der linken Strafraumkante ins Zentrum, wo Mitrovic hochsteigt und den Ball über seine Stirn streifen lässt. Da hätte er entschlossener zum Ball gehen soll, Oblak kann ohne Probleme zupacken.
4.
Slowenien - Serbien
Die Serben übernehmen hier sofort das Spielgeschehen und suchen immer wieder ihren Toptorjäger Mitrovic. Noch konnten sie den Mann von Fulham nicht entscheidend in Szene setzen.
1.
Schweiz - Portugal
Toooooooooor! SCHWEIZ - Portugal 1:0. Noch hat der Sekundenzeiger die erste Runde nicht vollendet, da schlägt Widmer von der linken Seite eine präzise Flanke. Im Zentrum schraubt sich Seferovic in die Höhe und köpft aus gut sechs Metern unhaltbar ins linke Eck. Was für ein Start für die Schweiz!
1.
Spanien - Tschechien
In Malaga rollt der Ball und damit rein in den zweiten Teil der Konferenz!
Die weiteren Partien
Auch in Liga C und D findet jeweils noch ein Spiel statt. In Gruppe 2 der Liga C kann Griechenland mit dem vierten Sieg im vierten Spiel den Aufstieg bereits so gut wie klarmachen. Gewinnt dagegen Kosovo, haben die beiden Nationen neun Punkte und streiten sich im Fernduell um den Aufstieg. Auch in Gruppe 2 der Liga D kann es spannend werden, sollte Malta gegen San Marino gewinnen. Dann würden die Malteser nach Punkten mit Tabellenführer Estland gleichziehen.
Slowenien - Serbien
Wir gehen eine Liga tiefer in die Gruppe 4, wo Serbien die Chance auf den Aufstieg wahren möchte. Norwegen gewann vor wenigen Minuten gegen Schweden und hat nun vier Punkte Vorsprung auf den Verfolger Serbien. Slowenien dagegen kämpft gegen den Abstieg und hat bislang erst einen Zähler sammeln können. Um heute was zu holen, muss ein anderes Gesicht als beim 1:4 im Hinspiel gezeigt werden.
Spanien - Tschechien
Im Parallelspiel blicken Spanien und Tschechien eher nach vorne als nach hinten. Leistet die Schweiz etwas Schützenhilfe, kann Spanien die Tabellenführung übernehmen. So einfach werden es die Tschechen den Hausherren nicht machen, das Hinspiel dient da als Warnung. Beim 2:2 ging Tschechien zweimal in Führung und erst in der Schlussminute rettete das Team von Luis Enrique einen Punkt.
Schweiz - Portugal
Los geht es mit dem ersten Sieger der Nations League, Portugal. Ohne Cristiano Ronaldo geht es für die Portugiesen heute darum, die Tabellenführung in der Gruppe 2 zu verteidigen. Sieben Zähler hat Portugal auf dem Konto, dahinter lauern Spanien mit fünf und Tschechien mit vier Punkten. Die Schweiz dagegen verlor alle drei Spiele und braucht dringend einen Sieg, wenn sie den Abstieg in Liga B noch verhindern möchte.
Fazit
Erling Haaland machte also einmal mehr den Unterschied. Der Sturmstar erzielte einen Doppelpack und legte auch den Treffer von Sörloth auf. Schweden hielt zwar gut mit, doch die Tore von Forsberg und Eriksson waren letztlich zu wenig. Zu wenig zeigte auch die Defensive Gibraltars, das beim 0:4 in Nordmazedonien regelrecht unterging. In Georgien gab es beim Spiel gegen Bulgarien keinen Sieger. Doch das war es nicht für heute, in wenigen Minuten widmen wir uns den Abendspielen!
90+6.
Norwegen - Schweden
Doch der Treffer kommt zu spät! Norwegen gewinnt gegen Schweden mit 3:2.
90+5.
Norwegen - Schweden
Toooooor! Norwegen - SCHWEDEN 3:2. Geht da doch noch was? Bei einem langen Pass von Ekdal werden sich Nyland und Östigard nicht einig, behindern sich gegenseitig und so lässt Torhüter Nyland die Kugel im Strafraum fallen. Eriksson reagiert am schnellsten und schiebt ins leere Tor ein.
90+5.
Georgien - Bulgarien
Das wars! Es bleibt beim 0:0 zwischen Georgien und Bulgarien.
90+3.
Nordmazedonien - Gibraltar
In Nordmazedonien ist derweil Schluss, die Hausherren schlagen Gibraltar klar mit 4:0.
90+1.
Georgien - Bulgarien
Georgien drückt nochmal, doch es fehlt an Präzision bei den Flanken. Beiden Teams geht nun die Kondition aus. Es bleiben noch vier Minuten.
88.
Georgien - Bulgarien
Diese Chance war leider nur ein kurzer Hoffnungsschimmer auf einen späten Treffer in diesem Spiel. Ansonsten neutralisieren sich beide Teams im Mittelfeld, es deutet nur wenig auf ein Tor hin. Da muss schon ein klassischer Lucky Punch her.
85.
Georgien - Bulgarien
Da wäre es fast passiert! Kiteishvili setzt sich auf der linken Seite stark durch und spielt den Ball flach ins Zentrum. Zivzivadze rauscht mit dem langen Bein heran, kann die Kugel aber nur noch rechts vorbeibugsieren.
82.
Georgien - Bulgarien
Kostadinov geht im Strafraum zu Boden und fordert einen Elfmeter. Denn wird es aber nicht geben. Zwar ist ein Kontakt von Kashia da, das reicht jedoch nicht für einen Strafstoß.
80.
Schlussphase
In Nordmazedonien ist die Partie längst entschieden, für die Schweden wird es in Norwegen extrem schwer, noch zurückzukommen. Die größte Spannung bietet daher das Duell zwischen Georgien und Bulgarien. Fällt noch ein Siegtreffer?
77.
Norwegen - Schweden
Toooooooooor! NORWEGEN - Schweden 3:1. Jetzt darf auch Sörloth mal! Haaland wird links in die Box geschickt. Seine flache Hereingabe bleibt zunächst hängen, doch der Ex-Dortmunder bekommt eine zweite Chance. Diesmal flankt er hoch in den Fünfer, wo sich Sörloth gegen Gudmundsson durchsetzt und zum 3:1 einköpft.
73.
Georgien - Bulgarien
Die Gäste können sich nun etwas befreien, doch in Gefahr bringen sie Torhüter Loria erstmal nicht. Ein Versuch von Minchev aus der Distanz landet in den Armen des Keepers.
70.
Norwegen - Schweden
Die Norweger ziehen sich nun weit in die eigene Hälfte zurück und erwarten Schweden am eigenen Strafraum. Sie müssen aber aufpassen, dass sie nicht zu passiv werden. Der ein oder andere Konter sollte noch gefahren werden.
67.
Nordmazedonien - Gibraltar
Da ist ja noch ein drittes Spiel in dieser Konferenz, doch in Nordmazedonien ist nach dem 4:0 alles entschieden. Der zweite Durchgang hat bislang nicht viel zu bieten, das Geschehen plätschert vor sich hin. Erst einen Torschuss haben die Zuschauer seit dem Seitenwechsel gesehen.
64.
Norwegen - Schweden
Die Gäste haben nun natürlich Blut geleckt und spielen weiter munter nach vorne. Forsberg setzt zu einem starken Dribbling an, wird dann aber von Berge gestoppt. Das war ein Foul und so sieht der Norweger Gelb.
62.
Norwegen - Schweden
Toooooooor! Norwegen - SCHWEDEN 2:1. Der Kapitän bringt die Schweden zurück ins Spiel! Kulusevski bedient Forsberg mit einem präzisen Pass an der Strafraumgrenze. 16 Meter vor dem Tor nimmt der Leipziger die Kugel stark an und zieht in einer flüssigen Bewegung sofort volley ab. Der Ball schlägt im linken Winkel ein.
62.
Georgien - Bulgarien
Plötzlich die Doppelchance für Georgien! Kvaratskhelia taucht frei vor Mihaylov auf, überlupft den Keeper, sieht dann aber dabei zu, wie Galabov den Ball auf der Linie klärt. Im Anschluss kommt noch Mikautadze aus zehn Metern zum Kopfball, doch hier ist Mihaylov zur Stelle.
59.
Georgien - Bulgarien
Es ist ein unverändertes Bild in Georgien. Die Gastgeber nehmen ihre Favoritenrolle an, zeigen allerdings ihre Probleme beim Herausspielen von Torchancen. Zu selten wird es gefährlich vor dem Tor von Torhüter Mihaylov.
56.
Norwegen - Schweden
Wir bleiben vorerst in Norwegen, denn Östigard und Krafth geraten aneinander. Der Schwede setzt gegen den Innenverteidiger unnötig nach, Östigard ist anschließend außer sich. Osmers hat alles unter Kontrolle, zeigt beiden Streithähnen Gelb und schon geht es gesittet weiter.
54.
Norwegen - Schweden
Tooooooooor! NORWEGEN - Schweden 2:0. Erneut schnürt Haaland gegen Schweden einen Doppelpack! Der Stürmer lässt sich nicht zweimal bitten und schießt den Ball platziert und hart in die rechte Ecke. Olsen springt in die andere Richtung und muss den Ball aus dem Netz fischen.
53.
Norwegen - Schweden
Und tatsächlich zeigt Osmers nun auf den Punkt! Der Kontakt ist unstrittig. Zwar wäre Sörloth nicht mehr an den Ball gekommen, ein Foul ist es dennoch. Haaland schnappt sich sofort die Kugel.
51.
Norwegen - Schweden
Osmers ist wieder gefordert: Einen langen Pass erwischt Sörloth vor dem herauseilenden Olsen und wird dann vom Arm des Keepers am Hals getroffen. Osmers entscheidet zunächst auf Weiterspielen, schaut sich die Szene nun aber nochmal am Monitor an.
49.
Georgien - Bulgarien
Minchev erobert einen verloren geglaubten Ball an der Grundlinie und will ihn über Loria ins Tor chippen. Das misslingt jedoch völlig, die Kugel fliegt in Richtung Eckfahne.
46.
Georgien - Bulgarien
Der zweite Durchgang läuft!
Halbzeitfazit
Norwegen ging nach einem frühen Haaland-Treffer verdient in Führung und spielte fortan auf das zweite Tor. Nach rund 20 Minuten fand Schweden aber immer besser ins Spiel und hatte durch Forsberg die große Ausgleichschance. Hier ist für den zweiten Durchgang noch alles drin. Das gilt nicht für Gibraltar, das in Nordmazedonien aktuell mit 0:4 untergeht. In Georgien sahen die Zuschauer beim Spiel gegen Bulgarien dagegen noch keine Tore.
45+2.
Pausenpfiff
Dann ist Pause auf den drei Plätzen!
44.
Norwegen - Schweden
Jetzt mal eine Kontermöglichkeit für die Gäste. Kulusevski bedient Gudmundsson am Strafraumrand, der sofort aus 18 Metern abzieht und das rechte Eck nur um Zentimeter verfehlt.
43.
Norwegen - Schweden
War das ein Elfmeter? Möller Daehli flankt von der linken Seite ins Zentrum, wo Ekdal den Kopfballversuch von Thorsby mit einem Schubser stört. Für einen Strafstoß reicht das allerdings bei weitem nicht.
40.
Norwegen - Schweden
Ödegaard stoppt einen Tempogegenstoß von Quaison mit unfairen Mitteln und sieht dafür die nächste Gelbe Karte.
37.
Norwegen - Schweden
Isak und Kulusevski bereiten den Norwegern nun mehr und mehr Probleme. Die Offensivkräfte der Gäste spielen sich immer wieder rechts in der Box an die Grundlinie, doch erneut fliegt die Flanke von Kulusevski ins Nichts.
34.
Georgien - Bulgarien
Georgien ist nach wie vor die aktivere Mannschaft und führt das Torschussverhältnis mit 5:1 an. Von einer klaren Dominanz kann man hier aber nicht sprechen, dafür sind die Angriffe der Hausherren noch zu harmlos.
31.
Nordmazedonien - Gibraltar
Toooor! NORDMAZEDONIEN - Gibraltar 4:0. Es wird immer deutlicher und schon wieder ist Bardhi beteiligt. Der Offensivmann chippt die Kugel im richtigen Moment rechts in den Strafraum zu Todorovski, der nur noch querlegen muss. Der Schalker Churlinov schiebt aus wenigen Metern zum 4:0 ein.
29.
Norwegen - Schweden
Die Gäste werden stärker! Erst findet Kulusevski mit einer Flanke rechts in der Box keinen Abnehmer, dann starten die Schweden über Gudmundsson einen zweiten Versuch. Der Linksverteidiger bedient Forsberg im Zentrum, der mit seinem Flugkopfball an Strandberg hängen bleibt.
26.
Norwegen - Schweden
Da wird Pep Guardiola kurz gezuckt haben. Erling Haaland, der neue Sturmstar von Manchester City, fasst sich nach einem Luftzweikampf gegen Kurtulus an den rechten Knöchel und muss sogar behandelt werden. Es geht für ihn aber schon weiter, halb so wild.
23.
Norwegen - Schweden
Es ist eine verdiente Führung für Norwegen, doch nun hat Forsberg die dicke Ausgleichschance! Über die rechte Seite spielt Isak Kulusevski frei, der im Strafraum sofort ins Zentrum zu Forsberg legt. Der Leipziger kommt aus 14 Metern zum Abschluss, knallt die Kugel jedoch über den Kasten der Norweger.
20.
Georgien - Bulgarien
Und in Georgien? Da ist noch nicht viel los. Die Hausherren haben etwas mehr von der Partie, aber Torgefahr strahlen sie noch nicht aus. Bulgariens erster Torschussversuch ist ein Kopfball von Kostadinov nach einem Freistoß, doch dieser geht weit rechts vorbei.
16.
Nordmazedonien - Gibraltar
Toooor! NORDMAZEDONIEN - Gibraltar 3:0. Die Defensive der Gäste fällt auseinander. Über die rechte Seite spielt sich Nordmazedonien nach vorne, dann darf Serafimov aus 17 Metern abziehen. Ein Abwehrbein ist noch dazwischen, doch im Strafraum sammelt Miovski den Ball auf und trifft aus 14 Metern ins rechte Eck. Doppelpack!
14.
Nordmazedonien - Gibraltar
Toooor! NORDMAZEDONIEN - Gibraltar 2:0. Die Hausherren erhöhen! Wieder ist es ein Freistoß von Bardhi, diesmal allerdings als Vorlage. Von der linken Seite flankt der Kapitän ins Zentrum und dann ist es nicht ganz klar, wer zuletzt am Ball war. Es ist aber wohl Miovski, der die Kugel mit dem Hinterkopf ins rechte Eck befördert.
10.
Norwegen - Schweden
Toooooooooor! NORWEGEN - Schweden 1:0. Den Torschützen muss ich eigentlich nicht erwähnen, oder? Der Reihe nach: Möller Daehli sammelt auf der linken Seite einen langen Pass auf und bedient Björkan an der Strafraumkante. Der Herthaner flankt ins Zentrum, wo sich Haaland gegen Ekdal durchsetzt und ins linke Eck einköpft.
8.
Norwegen - Schweden
Der deutsche Schiedsrichter Osmers zeigt sofort, welche Linie er hat. Kulusevski greift gegen Thorsby zu einem kleinen taktischen Foul und sieht prompt Gelb.
7.
Norwegen - Schweden
Möller Daehli mit der ersten Gelegenheit! Eine Ecke von der rechten Seite rutscht zum Nürnberger durch, der aus 16 Metern links in der Box nicht lange fackelt und sofort volley abzieht. Er trifft den Ball nicht voll und schießt dann auch noch Strandberg an. Abstoß Schweden.
4.
Nordmazedonien - Gibraltar
Toooor! NORDMAZEDONIEN - Gibraltar 1:0. Ein wunderschöner Auftakt in die Konferenz! Kapitän Bardhi steht bei einem Freistoß in aus 25 Metern in zentraler Position bereit, zirkelt die Kugel über die Mauer und trifft mithilfe des Innenpfostens in den linken Knick. Traumtor!
1.
Norwegen - Schweden
Der Ball rollt und damit startet die Konferenz!
Nordirland - Zypern
Ein Spiel hat heute bereits stattgefunden, am Nachmittag trennten sich Nordirland und Zypern mit einem 2:2-Unentschieden. Die Gäste führten lange mit 2:0, mussten aber schließlich in der vierten Minute der Nachspielzeit den Ausgleich schlucken. Damit kommen beide Teams nicht richtig vom Fleck, mit nur zwei Punkten befinden sie sich am Tabellenende. Griechenland (9 Punkte) und Kosovo (6) werden den Aufstieg unter sich ausmachen.
Nordmazedonien - Gibraltar
Zeitgleich findet auch das Duell der Gruppengegner Nordmazedonien und Gibraltar statt. Hier sind die Hausherren der Favorit, die das Hinspiel mit 2:0 für sich entschieden. Mit einem Sieg möchte Nordmazedonien an Tabellenführer Georgien dranbleiben. Auf der anderen Seite braucht Gibraltar dringend Punkte gegen den Abstieg.
Georgien - Bulgarien
In Gruppe 4 der Liga C zeichnet sich ein klarer Aufstiegskandidat ab. Georgien, trainiert von Ex-Bayern-Spieler Willy Sagnol, gewann bislang alle drei Spiele und führt die Gruppe klar vor Nordmazedonien mit vier Zählern an. Bulgarien sammelte erst zwei Punkte und muss gegen den Abstieg in Liga D spielen. Gibraltar steht noch hinter den Bulgaren. Das Hinspiel gewann Georgien klar mit 5:2.
Norwegen - Schweden
Wir beginnen mit den drei Partien um 18 Uhr, angefangen bei Norwegen gegen Schweden. Norwegen startete stark in die Gruppe 4 der Liga B mit zwei Siegen aus zwei Spielen, darunter unter anderem das 2:1 in Schweden durch einen Doppelpack von Erling Haaland. Erst am vergangenen Donnerstag ließ das Team gegen Slowenien (0:0) erstmals Punkte liegen. Schweden befindet sich mit drei Zählern nur auf Rang 3 hinter dem Nachbar und Serbien (6 Punkte).
Was steht heute an?
Vier Spieltage innerhalb von elf Tagen, der enge Sommerfahrplan findet für einige Nationalmannschaften heute das Ende. Unter anderem braucht die Schweiz gegen Tabellenführer Portugal dringend die ersten Punkte, Spanien empfängt bislang starke Tschechen und in Norwegen steigt das skandinavische Duell gegen Schweden. Los gehts!
Begrüßung
Herzlich willkommen zur Konferenz der UEFA Nations League.