Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A Lazio Rom - FC Turin, 18.05.2021

3   :   0
3   :   3
1   :   0
5   :   1
1   :   2
1   :   1
1   :   1
0   :   3
1   :   2
0   :   0
Olimpico
Lazio Rom
0:0
BEENDET
FC Turin
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit diesem Liveticker, danke fürs Mitlesen! Der letzte Spieltag der Serie A wird am Sonntag ab 15 Uhr auch diesen Livetickern zu verfolgen sein.
Am letzten Spieltag hätte es ein großes Saisonfinale zwischen Turin und Benevento geben können, aber den Granata reicht der heutige Punkt und sie düfen bereits feiern. Der Showdown am kommenden Sonntag bleibt also aus.
Für Lazio geht es am letzten Spieltag um nichts mehr. Die Römer sind nächsten Sonntag zu Gast bei Sassuolo, das AS Rom jedoch noch Platz sieben streitig machen könnte.
Durch das Remis steht Benevento als Absteiger fest. Turin hat jetzt 36 Punkte und kann von Benevento nicht mehr eingeholt werden. Lazio bleibt weiterhin auf Platz sechs.
In einer dramatischen Schlussphase rettet sich Turin zu einem 0.0 und feiert dadurch den Klassenerhalt! Lazio war über das gesamte Spiel die bessere Mannschaft und hatte sogar die Chance, per Elfmeter in Führung zu gehen, aber die Römer waren am heutigen Abend einfach nicht konsequent genug vor dem Tor. Turin kämpfte beherzt und darf sich nun auf eine weitere Saison in der Serie A freuen.