Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A Inter Mailand - Spezia Calcio, 20.12.2020

1   :   1
3   :   1
0   :   4
1   :   1
2   :   0
1   :   1
2   :   1
1   :   2
4   :   1
2   :   0
Giuseppe Meazza
Inter Mailand
2:1
BEENDET
Spezia Calcio
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es von dieser Stelle. Vielen Dank fürs Mitlesen. Bei uns geht es schon ab 18 Uhr mit italienischem Fußball weiter, dann begleiten wir die Partie zwischen Bergamo und dem AS Rom erneut mit einem Liveticker. Seien Sie dabei. Bis dann!
Inter gastiert am Mittwoch um 18.30 Uhr bei Hellas Verona, Spezia trifft um 20.45 Uhr auf Genua.
Inter steht nun auf dem zweiten Tabellenplatz, einen Punkt hinter dem Erzrivalen AC Mailand. Spezia Calcio rutscht auf Rang 17 ab. Vier Zähler beträgt der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, den derzeit der FC Turin belegt.
Inter fährt mit sehr geringem Aufwand einen ungefährdeten 2:1-Sieg gegen Spezia Calcio ein. In der Anfangsphase kamen die Nerazzurri durch Young und Martinez zu zwei guten Gelegenheiten, ansonsten gab es im ersten Durchgang aber keine weiteren nennenswerten Offensivaktionen. Inter bekam kaum Tempo ins Spiel nach vorne, Spezia verteidigte solide und hielt die Mailänder weitestgehend vom eigenen Tor fern. Zur Pause ein leistungsgerechtes 0:0. Im zweiten Durchgang brachte Hakimi sein Team dann nach einer Umschaltaktion auf die Siegerstraße, Lukaku machte per Elfmeter den Deckel drauf. Der Anschlusstreffer durch Piccoli mit der letzen Aktion des Spiels kam aus Sicht des Austeigers zu spät.
90.+6. | Dann ist Schluss.