Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A Inter Mailand - FC Venedig, 22.01.2022

2   :   1
VER
vs
BOL
0   :   0
GEN
vs
UDI
2   :   1
INT
vs
VEN
0   :   0
LAZ
vs
ATB
1   :   1
CAG
vs
ACF
4   :   1
NEA
vs
USS
1   :   0
SPE
vs
SAM
1   :   1
TOR
vs
SAS
2   :   4
EMP
vs
ROM
0   :   0
MIL
vs
JUV
Giuseppe Meazza
Inter Mailand
2:1
BEENDET
FC Venedig
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Ich bedanke mich herzlich für Ihr Interesse und lege Ihnen zur Abendgestaltung noch unsere nachfolgende Serie-A-Berichterstattung ans Herz: Lazio Rom gegen Atalanta, ab 20:45 Uhr gehts los!
Auf die Nerazurri wartet als Nächstes das Mailänder Derby (6. Februar), der FC Venedig bekommt es am selben Tag mit der SSC Neapel zu tun.
Mit jetzt 53 Punkten thront Inter freilich weiter an der Spitze und hat den Druck auf Verfolger AC Milan (48) vor deren Topspiel gegen Juventus (Sonntag, 20:45 Uhr) deutlich erhöht. Der Aufsteiger aus Venedig sitzt weiterhin unten fest, dem FC droht am Sonntag bei einem Sieg des FC Cagliari ein Sturz auf einen Direktabstiegsplatz. 
Mit viel Aufwand und der nötigen Portion Glück verdiente sich Inter Mailand drei Punkte gegen aufopferungsvoll verteidigende Venezianer. 24 Torschüsse brauchte der Tabellenführer, um die Gäste zweimal zu knacken. Dzeko erlöste den Titelkandidaten mit seinem Kopfball in der Schlussminute.
90.+5. | Das wars, Inter gewinnt mit 2:1!