Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A FC Venedig - AS Rom, 07.11.2021

2   :   2
EMP
vs
GEN
1   :   0
SPE
vs
TOR
1   :   0
JUV
vs
ACF
1   :   2
CAG
vs
ATB
3   :   2
VEN
vs
ROM
1   :   2
SAM
vs
BOL
3   :   2
UDI
vs
SAS
3   :   0
LAZ
vs
USS
1   :   1
NEA
vs
VER
1   :   1
MIL
vs
INT
Pier Luigi Penzo
FC Venedig
3:2
BEENDET
AS Rom
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Venedig und der AS Rom. Vielen Dank fürs Mitlesen. 
Weiter geht es für Venedig in der Serie A am 21. November ab 15 Uhr mit dem Auswärtsspiel in Bologna. Auf die Roma wartet am selben Tag ab 20:45 Uhr das Auswärtsspiel bei CFC Genua, der gerade erst vor wenigen Minuten den früheren Topstürmer Andriy Shevchenko als neuen Trainer vorstellte.
Durch den heutigen Sieg liegt Venedig mit nun zwölf Punkten nach zwölf Begegnungen auf Rang 14 der Tabelle. Die Roma rutscht hingegen mit weiterhin 19 Zählern einen Rang ab, liegt derzeit auf Platz 5. 
Aufsteiger Venedig hat am 12. Spieltag der Serie A einen überraschenden 3:2-Sieg gegen die Roma eingefahren. Obwohl der Aufsteiger zwischenzeitlich mit 1:2 in Rückstand lag, kam Venedig nach dem Seitenwechsel zurück, konnte die Partie durch Treffer von Aramu und Okereke noch drehen. 
90.+6. | Schlusspfiff in Venedig.