Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A FC Venedig - AC Mailand, 09.01.2022

0   :   3
VEN
vs
MIL
1   :   5
EMP
vs
SAS
1   :   0
NEA
vs
SAM
2   :   6
UDI
vs
ATB
0   :   1
GEN
vs
SPE
3   :   4
ROM
vs
JUV
1   :   2
VER
vs
USS
2   :   1
INT
vs
LAZ
4   :   0
TOR
vs
ACF
2   :   1
CAG
vs
BOL
Pier Luigi Penzo
FC Venedig
0:3
BEENDET
AC Mailand
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Venedig und dem AC Mailand. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Weiter geht es mit den Tickern der Serie A am heutigen Sonntag ab 16:30 Uhr mit der Partie Neapel gegen Sampdoria Genua sowie ab 18:30 Uhr mit Romas Duell gegen Juventus Turin. Am Sonntagabend wartet ab 20:45 Uhr das Spiel zwischen Meister Inter Mailand und Lazio Rom. 
Weiter geht es für Venedig in der Serie A am 16. Januar mit dem Heimspiel gegen Empoli (ab 15 Uhr). Auf den AC Mailand wartet am 17. Januar ab 18:30 Uhr das Heimspiel gegen Spezia. 
Durch den heutigen Sieg setzt sich der AC Mailand mit nun 48 Punkten zumindest mal vorübergehend an die Tabellenspitze der Serie A, einige Verfolger haben teilweise aber sogar noch zwei Spiele weniger als die Mailänder absolviert, können also noch vorbeiziehen. Für Venedig stehen nach der heutigen Pleite weiterhin 17 Zähler zu Buche, damit liegt der Aufsteiger auf Rang 16 der Tabelle.
Der AC Mailand hat am 21. Spieltag der Serie A einen souveränen 3:0-Sieg bei Aufsteiger Venedig eingefahren. Den Grundstein legten die Mailänder mit jeweils frühen Toren in beiden Spielhälften. Bereits in der 60. Minute erzielte Hernandez dann per Elfmeter das 3:0 und sorgte damit für die Vorentscheidung. Vor dem verwandelten Strafstoß sah zudem Venedigs Svoboda wegen eines Handspiels die Rote Karte. In der Schlussphase machten die Gäste danach nur noch das Nötigste, gerieten aber kaum mal defensiv in Gefahr.