Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2022
Termine 2022
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2022
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
WM 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A FC Turin - AC Mailand, 18.05.2024

2   :   2
ACF
vs
NEA
0   :   2
LEC
vs
ATB
3   :   1
TOR
vs
MIL
0   :   2
SAS
vs
CAG
0   :   1
MON
vs
FRO
1   :   1
UDI
vs
EMP
1   :   1
INT
vs
LAZ
1   :   0
ROM
vs
GEN
1   :   2
USS
vs
VER
3   :   3
BOL
vs
JUV
Olimpico Grande Torino
FC Turin
3:1
BEENDET
AC Mailand
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das wars von meiner Seite. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Ich wünsche noch einen schönen Abend und eine gute Nacht.
Der AC Mailand tritt zum Saisonende deutlich formschwächer auf und ist immerhin ja schon sicher Vizemeister. Aus den letzten fünf Ligapartien gab es mit der Niederlage heute nur einen Sieg (5:1 gegen Cagliari). Die Luft bei den Rossoneri scheint etwas raus zu sein. Zum Saisonabschluss geht es vor heimischer Kulisse gegen Salerno.
Somit hat der FC Turin weiterhin Ambitionen in der kommenden Saison europäisch zu spielen. Mit 53 Punkten ist man nun auf dem neunten Rang, nur noch ein Zähler hinter Florenz. Allerdings hat die Fiorentina noch nach der regulären Saison ein Nachholspiel gegen Atalanta Bergamo in der Hinterhand. Doch vorher muss der FC Turin noch bei Bergamo ran am 38. Spieltag.
Turin gewinnt am Ende verdient gegen schwache Rossoneri. Stefano Pioli ist bedient vom Auftritt seiner Mannschaft. Nach dem 0:3 ist sein Team etwas aufgewacht. Per Elfmeter konnte Milan immerhin treffen, ansonsten war man offensiv viel zu harmlos gegen den FC Turin.
90.+5. | Es gibt nochmal Freistoß für Milan, doch die Flanke wird zum Einwurf geklärt. Es folgt der Abpfiff.