Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Serie A AS Rom - Juventus Turin, 09.01.2022

0   :   3
VEN
vs
MIL
1   :   5
EMP
vs
SAS
1   :   0
NEA
vs
SAM
2   :   6
UDI
vs
ATB
0   :   1
GEN
vs
SPE
3   :   4
ROM
vs
JUV
1   :   2
VER
vs
USS
2   :   1
INT
vs
LAZ
4   :   0
TOR
vs
ACF
2   :   1
CAG
vs
BOL
Olimpico
AS Rom
3:4
BEENDET
Juventus Turin
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen der AS Rom und Juventus Turin. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Für die Roma geht es in der Serie A am 16. Januar ab 18 Uhr mit dem Heimspiel gegen Cagliari weiter. Auf Juventus Turin wartet bereits am 15. Januar ab 20:45 Uhr das Heimspiel gegen Udine. 
Durch den heutigen Sieg hat Juventus Turin nun 38 Punkte nach 21 Spielen auf dem Konto und liegt auf Rang 5 der Tabelle. Die Römer haben weiterhin 32 Zähler und sind auf Platz 7 der Serie A. 
Juventus Turin hat am 21. Spieltag in einem extrem ereignisreichen Spiel bei der AS Rom mit 4:3 die Oberhand behalten. Bis gut 20 Minuten vor dem Ende führten noch die Römer mit 3:1, dann startete Juventus eine unglaubliche Aufholjagd. Innerhalb von acht Minuten machten die Turiner aus einem Zwei-Tore-Rückstand eine 4:3-Führung, ließen sich diese auch nicht mehr durch einen Platzverweis gegen de Ligt nehmen. Juve-Torhüter Szczesny avancierte durch einen gehaltenen Handelfmeter in der 83. Minute zum Helden für die Turiner, die daraufhin auch mit einem Spieler weniger die knappe Führung über die Zeit brachten. 
90.+7. | Schlusspfiff in Rom.