Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Premier League West Ham United - FC Liverpool, 31.01.2021

1   :   0
1   :   2
1   :   0
abg.
0   :   0
2   :   1
2   :   0
abg.
1   :   2
0   :   1
0   :   2
1   :   0
1   :   0
2   :   2
0   :   0
0   :   1
2   :   0
1   :   3
1   :   3
1   :   0
London Stadium
West Ham United
1:3
BEENDET
FC Liverpool
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute darf ich mich von Ihnen verabschieden und wünsche noch einen angenehmen Restsonntag.
West Ham bleibt durch die Heimpleite vorerst auf dem 5. Tabellenplatz, kann am Abend aber noch von Tottenham überholt werden, das ab 20:15 Uhr in Brighton ranmuss. Natürlich gibt es auch dieses Spiel bei uns im Liveticker. Liverpool springt durch den zweiten Dreier in Folge auf Platz 3 und rückt den Topteams aus Manchester wieder etwas mehr auf die Pelle. Bereits am Mittwoch geht es für die Reds weiter mit einem Heimspiel gegen Brighton, West Ham muss zu Aston Villa.
Liverpool hatte von Beginn an mehr Ballbesitz, kam gegen kompakt stehende Hammers in der ersten Halbzeit aber nur selten in die Gefahrenzone. West Ham wollte schnell umschalten und über Kontersituationen für Gefahr sorgen, was ebenfalls nur spärlich gelang. So spielte sich ein Großteil der intensiv geführten ersten Halbzeit im Mittelfeld ab. Nach dem Seitenwechsel agierten die Reds druckvoller und belohnten sich in der 57. Minute mit der Führung. Salah zirkelte den Ball aus der linken Strafraumhälfte gekonnt in die lange Ecke. West Ham machte anschließend etwas auf, versuchte, am Offensivspiel teilzunehmen, doch das ging nach hinten los. Ein eigener Eckball flog den Hammers in der 84. Minute komplett um die Ohren. Über die Stationen Robertson, Alexander-Arnold, Shaqiri und Salah landete die Kugel nur Sekunden nach der Ausführung des Standards im eigenen Netz (68.). In der 84. Minute machte Wijnaldum dann nach einer weiteren Traumkombination den Deckel drauf (84.), Dawsons Tor nach einem Eckball in der 87. Minute war nur noch Ergebniskosmetik.
90.+3. | Die Nachspielzeit bleibt ereignislos. Moss pfeift pünktlich nach 93 Minuten ab.
90. | Drei Minuten werden noch nachgespielt.