Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Premier League Newcastle United - Manchester City, 30.11.2019

2   :   2
0   :   2
0   :   1
2   :   1
3   :   2
2   :   1
2   :   2
1   :   1
2   :   1
2   :   2
St. James' Park
Newcastle United
2:2
BEENDET
Manchester City
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Vielen Dank für Ihr Mitlesen. Wir verabschieden uns aus dem St. James Park in Newcastle und wünschen einen schönen Samstagnachmittag!
Das soll es vorerst gewesen sein. Ab 16.00 Uhr geht es bei uns aber auch schon weiter mit der Premier League. Im Liveticker können Sie die Duelle zwischen Tottenham und Bournemouth, Liverpool und Brighton sowie Chelsea und West Ham verfolgen.
Manchester City spielt zunächst am Dienstag in Burnley, ehe am Samstag das Stadtduell mit United ansteht.
Für die Magpies geht es am kommenden Donnerstag auswärts zu Sheffield United, dann am Sonntag zu Hause gegen Southampton.
Am Ende wurde es dann doch noch eine super unterhaltsame Partie und nicht nur das befürchte Anrühren von Beton auf Seiten der Gastgeber - irgendwie verrückt. Nach dem 1:1 zur Pause durch die Tore von Sterling (22. Minute) und Willems (25. Minute) sah es zunächst so aus, als ob sich der Favorit durchsetzen kann. Die Skyblues erhöhten Minute um Minute die Schlagzahl. Wenn auch spät, gingen die Gäste durch ein Traumtor von de Bruyne erneut in Führung (82. Minute). Als dann alle schon mit einer bitteren Niederlage der Magpies, rechneten schlugen die Schwarz-Weißen zurück. Shelvey sorgte nach einem Freistoß für ein weiteres sehenswerte Tor in der Partie (88. Minute). Kurz vor dem Ende konnte Dubravka gegen Sterling mit einer wahnsinnigen Parade den Punkt festhalten (90.+2 Minute).