Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Premier League Manchester City - Wolverhampton, 11.12.2021

2   :   1
BRE
vs
WAT
1   :   0
MAC
vs
WOL
3   :   0
ARS
vs
SOU
3   :   2
CHE
vs
LEE
1   :   0
LIV
vs
ASV
0   :   1
NOR
vs
MAN
0   :   0
BUR
vs
WHU
4   :   0
LEI
vs
NEW
3   :   1
CRY
vs
EVE
0   :   2
BRI
vs
TOT
Etihad Stadium
Manchester City
1:0
BEENDET
Wolverhampton
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es von dieser Partie, aber noch nicht von der Premier League. In wenigen Minuten sind die Verfolger Chelsea (gegen Leeds) und Liverpool (gegen Aston Villa) im Einsatz. Auch diese Spiele können Sie bei uns live mitverfolgen. Viel Spaß dabei!
Eine lange Pause gibt es für die Teams nicht, denn bereits am Dienstag steht für Manchester City das nächste Heimspiel gegen Leeds United auf dem Programm. Wolverhampton ist am Mittwoch bei Brighton Hove Albion zu Gast.
Somit bleibt Manchester City an der Tabellenspitze und vergrößert den Abstand auf Liverpool und Chelsea, die beide gleich noch im Einsatz sind. Die Wolves bleiben auf dem 8. Rang und haben weiterhin vier Zähler Rückstand auf die Europapokalplätze.
Am Ende war der unnötige Platzverweis von Raul Jimenez kurz vor dem Pausentee entscheidend. Im ersten Durchgang verteidigte Wolverhampton noch gut und ließ kaum Torchancen für Manchester City zu, doch nach der Pause wurde der Druck der Skyblues immer größer. Ein heiß diskutierter Elfmeter brachte schließlich die hochverdiente Führung und auch im Anschluss spielte nur der Gastgeber. Dass Man City das entscheidende zweite Tor nicht machte, hätte sich in der Nachspielzeit beinahe noch gerächt. Doch mit nur einer Chance im zweiten Durchgang hätten sich die Wolves einen Punkt beim Tabellenführer nicht verdient.
90.+4. | Danach passiert nichts mehr! Manchester City schlägt Wolverhampton mit 1:0.