Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Premier League FC Watford - Manchester United, 20.11.2021

0   :   3
LEI
vs
CHE
2   :   0
ASV
vs
BRI
3   :   3
BUR
vs
CRY
3   :   3
NEW
vs
BRE
2   :   1
NOR
vs
SOU
4   :   1
WAT
vs
MAN
1   :   0
WOL
vs
WHU
4   :   0
LIV
vs
ARS
3   :   0
MAC
vs
EVE
2   :   1
TOT
vs
LEE
Vicarage Road
FC Watford
4:1
BEENDET
Manchester United
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das wars aus Watford. Ich wünsche allen Lesern einen schönen Abend!
Deshalb werden die nächsten Spiele enorm wichtig: Manchester United darf zum Tabellenführer nach Chelsea reisen. Ob es da was zu holen gibt? Wäre überraschend! Watford reist nach Leicester und kann dort für die Tabelle einen riesigen Sprung machen!
Seien wir ehrlich. Das wars mit Ole Gunnar Solskjaer bei Manchester United. Eine solche blutleere Vorstellung wird nicht ungestraft bleiben. Nach dieser Niederlage liegt Manchester mit 17 Punkten nur noch auf dem 7. Rang der Tabelle. Watford kann sich befreien und klettert vorerst an Leeds vorbei auf den 16. Rang. Zwischen Watford und Manchester United liegen jetzt nur noch vier Punkte. Wir sehen: Es wird richtig spannend in den kommenden Wochen! 
Es war von Beginn an ein Spiel, das Watford aktiv für sich beanspruchte. Sarr scheitert früh mit zwei Elfmetern an de Gea, nachdem der erste bereits wiederholt werden musste. King sorgt dann für die Führung, ehe Sarr kurz vor der Pause erhöht. Von Manchester und seinen Superstars ist bis hierhin gar nichts zu sehen. Das ändert sich im zweiten Durchgang. Mit van de Beek kommt nicht nur ein neuer Spieler, sondern auch Schwung in das Offensivspiel der Gäste. Eine Sancho-Flanke findet Ronaldo, der dann auf van de Beek tropfen lässt. Der sorgt aus kurzer Distanz für den Anschluss. Nach einem dümmlichen Platzverweis von Maguire ist das Ding dann aber durch. In der Nachspielzeit erhöhen der eingewechselte Pedro und Dennis für die endgültige Entscheidung.
90.+7. | Dennis zieht das Trikot aus, dafür kassiert er noch die Gelbe Karte.