Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Premier League FC Liverpool - Leicester City, 10.02.2022

1   :   1
BRI
vs
CHE
1   :   0
WHU
vs
WAT
3   :   1
NEW
vs
EVE
1   :   1
BUR
vs
MAN
1   :   1
NOR
vs
CRY
2   :   0
MAC
vs
BRE
2   :   3
TOT
vs
SOU
3   :   3
ASV
vs
LEE
0   :   1
WOL
vs
ARS
2   :   0
LIV
vs
LEI
Anfield
FC Liverpool
2:0
BEENDET
Leicester City
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Aus der Premier League soll es das für heute gewesen sein. Einen schönen Abend noch und bis zum nächsten Mal!
Wie gehts weiter? Für Liverpool geht es am Sonntag nach Burnley, Leicester empfängt am selben Tag West Ham. Auch kein Spaziergang. 
Der LFC verkürzt durch den Sieg den Rückstand auf Klassenprimus ManCity wieder auf neun Zähler und setzt sich von Chelsea ab, das bei vier Punkten Rückstand allerdings auch ein Spiel weniger hat. Leicester steckt weiter fest im Niemandsland der Tabelle (12.).
Brandon Rodgers hatte von seiner Mannschaft nach dem Pokalaus eine Reaktion erwartet. Davon war nichts zu erkennen. War die erste Hälfte schon bescheiden, kam nach dem Seitenwechsel praktisch gar nichts mehr. Es spielte nur noch eine Mannschaft, Liverpools Torhüter Alisson musste über neunzig Minuten nur ein einziges Mal eingreifen. Bester Mann bei den Gäste war Schmeichel, der ein deutlicheres Ergebnis mehrfach verhinderte. 
90.+4. | Kurz darauf ist die Partie beendet.