Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Premier League FC Chelsea - Wolverhampton, 08.10.2022

2   :   1
3   :   0
4   :   0
5   :   1
0   :   1
2   :   1
3   :   1
3   :   2
1   :   2
1   :   1
Stamford Bridge
FC Chelsea
3:0
BEENDET
Wolverhampton
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Aus London soll es das gewesen sein, in Kürze geht es aber in der Premier League weiter: Um 18:30 steht die Partie zwischen Brighton und Tottenham an. Von mir heißt es vielen Dank fürs Mitlesen, einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
Chelsea rück zumindest vorerst auf den 4. Platz vor und steht somit auf einem CL-Qualifikationsplatz. Die Wolves bleiben derweil auf dem 18. Rang. Für die Blues geht es am Dienstag in der Champions League weiter, sie sind dann beim AC Mailand zu Gast. Die Wolves haben eine Woche Pause, dann empfangen sie Nottingham Forest.
Pflichtaufgabe gelöst, souverän 3:0 gewonnen, wird es beim CFC heißen. Gegen einen Kontrahenten, der zwar spielerisch einigermaßen mithalten konnte, nach vorne aber kaum Gefahr versprühte, haben die Blues das Nötige getan und fahren unter anderem dank einem starken Mason Mount drei Punkte ein. Bei den Wolves zeigt sich vor allem, dass die Entlassung von Lage noch längst nicht alle Probleme gelöst. Die größte Schwäche der Wanderers bleibt weiter bestehen: Sie schießen einfach keine Tore.
90.+3. | Schlusspfiff!
90.+2. | Drei Minuten Nachspielzeit wird es geben, eine ist schon abgelaufen.