Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Premier League Brighton and Hove Albion - FC Arsenal, 29.12.2020

1   :   1
1   :   1
0   :   1
1   :   0
0   :   0
0   :   5
1   :   0
0   :   0
0   :   1
2   :   1
3   :   0
2   :   0
3   :   3
0   :   4
1   :   2
1   :   3
1   :   0
1   :   1
1   :   1
1   :   3
Amex Stadium
Brighton and Hove Albion
0:1
BEENDET
FC Arsenal
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es für diese Partie! Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
Arsenal hat nach dem Sieg neun Zähler Vorsprung auf die Abstiegsränge und kann erst einmal ein bisschen durchschnaufen. Zum ersten Mal seit dem 1. und 2. Spieltag konnten die Gunners wieder zwei Erfolge in Serie einfahren. Drei Dreier in Folge gab es für die Gunners in dieser Saison noch überhaupt nicht. Die Möglichkeit dazu bietet sich am kommenden Samstag bei West Bromwich Albion.
Brighton bleibt durch die Niederlage ganz tief im Keller und hat nur zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Dort steht Fulham, das am Mittwoch mit einem Sieg bei den Spurs sogar an Brighton vorbeiziehen könnte. Für die Seagulls geht es am Samstag mit einem Heimspiel gegen Wolverhampton weiter.
Die Gunners feiern ihren zweiten Sieg in Serie und befreien sich damit aus dem Tabellenkeller. Der Erfolg in Brighton ist aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte auch verdient. Nach Torschüssen steht es am Ende zwar 13:11 für den Gastgeber, aber die Seagulls hatten nur eine richtig gute Möglichkeit, als Dunk nach einer Ecke den Ball nicht traf. Arsenal hatte anschließend einige gute Gelegenheiten und der gerade erst eingewechselte Lacazette erzielte den goldenen Treffer. Richtig in Bedrängnis geriet das Team von Mikel Arteta anschließend nicht mehr.
90.+6. | Schluss! Arsenal gewinnt 1:0!