Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2022
Termine 2022
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2022
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
WM 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker EM 2024 Kroatien - Albanien, 19.06.2024

2   :   2
CRO
vs
ALB
2   :   0
GER
vs
HUN
1   :   1
SCO
vs
SUI
1   :   1
SLO
vs
SRB
1   :   1
DEN
vs
ENG
1   :   0
ESP
vs
ITA
1   :   2
SVK
vs
UKR
1   :   3
POL
vs
AUT
0   :   0
NED
vs
FRA
1   :   1
GEO
vs
CZE
0   :   3
TUR
vs
POR
2   :   0
BEL
vs
ROU
Volksparkstadion
Kroatien
2:2
BEENDET
Albanien
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das wars aus Hamburg! Heute kamen die neutralen Beobachter voll auf Ihre Kosten! Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche noch einen schönen Mittwoch. Natürlich gleich ab 18:00 Uhr mit dem Kracher Deutschland gegen Ungarn!
Die Hoffnung auf das Weiterkommen lebt weiterhin bei den Albanern. Im dritten und letzten Gruppenspiel bekommt man es allerdings mit den starken Spaniern zu tun. Dort braucht man wohl einen Sieg, um die K.o.-Runde zu erreichen.
Albanien zeigte eine blitzsaubere erste Halbzeit und hätte höher führen müssen. In Abschnitt zwei kam man dann nicht mehr in die Zweikämpfe und lief nur mehr hinterher. Folgerichtig ging man in Rückstand. Aber die Albaner zeigten wie schon gegen Italien Moral und warfen nochmal alles rein, diesmal belohnte man sich aber noch mit dem Ausgleich und dem in Summe verdienten Punktgewinn.
Im letzten Gruppenspiel geht es für Kroatien in Leipzig gegen Italien. Gegen den amtierenden Europameister zählt dann allerdings nur mehr ein Sieg, um doch noch in die K.o.-Runde einzuziehen.
Dalic und seine Kroaten spielten eine schlimme und kraftlose erste Halbzeit. Die Halbzeitansprache muss dann allerdings gesessen haben, denn im zweiten Durchgang sah man eine wie ausgewechselte kroatische Mannschaft, die völlig verdient das Spiel drehte und dann schon wie der sichere Sieger aussah. Durch das 2:2 verschlechtert sich die Ausgangslage natürlich für das Weiterkommen, noch ist aber alles im Bereich des Möglichen.