Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2022
Termine 2022
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2022
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
WM 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker EM-Qualifikation Konferenz, 11.09.2023

1   :   0
KAZ
vs
NIR
0   :   1
FRE
vs
MDA
2   :   1
MNE
vs
BUL
0   :   1
FIN
vs
DEN
1   :   2
IRL
vs
NED
5   :   0
GRE
vs
GIB
2   :   0
ALB
vs
POL
1   :   3
LTA
vs
SRB
0   :   4
SMR
vs
SLO
0   :   1
ARM
vs
CRO
0   :   2
LAT
vs
WAL
1   :   0
ISL
vs
BIH
9   :   0
POR
vs
LUX
3   :   0
SVK
vs
LIE
2   :   1
ITA
vs
UKR
0   :   2
MLT
vs
MKD
2   :   1
NOR
vs
GEO
6   :   0
ESP
vs
CYP
5   :   0
BEL
vs
EST
1   :   3
SWE
vs
AUT
3   :   0
SUI
vs
AND
1   :   0
ISR
vs
BLR
2   :   0
ROU
vs
KVX
11.09. Ende
Armenien
Kroatien
11.09. Ende
Lettland
Wales
11.09. Ende
Island
Bosnien-Herzegowina
11.09. Ende
Portugal
Luxemburg
11.09. Ende
Slowakei
Liechtenstein
Live
Tabelle
Verabschiedung
Das war es von heute! Morgen steht der letzte Tag der Qualifikationsspiele im September an, dann erleben wir sogar neun Spiele gleichzeitig. Bis dahin wünsche ich Ihnen eine gute Nacht und einen schönen Dienstag!
Die Tabelle in der Gruppe J
Nicht ganz so spannend geht es in Gruppe J zu, denn nach dem sechsten Sieg im sechsten Spiel ohne Gegentor kann Portugal schon mit der EM im kommenden Jahr planen, auch wenn es rechnerisch noch nicht gesichert ist. Dahinter verschafft sich die Slowakei mit nun 13 Punkte etwas Abstand, Verfolger Luxemburg hat nur zehn Punkte. Island und Bosnien-Herzegowina haben jeweils nur sechs Zähler und werden kaum noch ins Rennen um Platz 2 eingreifen. Die Bosnier verspielten heute ihre wohl letzte Chance.
Die Tabelle in der Gruppe D
Es war ein wichtiger Sieg für Wales, denn nun stehen die Männer von der Insel zwar immer noch auf Platz 4, aber punktgleich mit Armenien nur noch drei Zähler hinter der Türkei und Kroatien. Die Kroaten gewannen heute in Armenien und haben sogar noch ein Spiel in der Hinterhand. Es bleibt spannend in dieser Gruppe.
Fazit
15 Tore in vier Spielen hört sich sehr gut an, fair verteilt waren diese aber nicht. Portugal zeigte gegen das eigentliche Überraschungsteam aus Luxemburg den Klassenunterschied und schoss das kleine Land letztlich mit 9:0 aus dem Stadion. Ähnliches drohte Liechtenstein in der Slowakei, doch nach drei Toren in sechs Minuten kam nichts mehr und so blieb es beim 0:3. Enger wurde es für Wales in Lettland, das trotz eines Chancenplus lange nur mit 1:0 führte und erst in der Nachspielzeit den Deckel draufmachte. Nachspielzeit ist auch das Stichwort für Island, das durch ein Last-Minute-Tor etwas glücklich gegen Bosnien-Herzegowina gewann.
90+8.
Lettland - Wales
Dann ist Schluss! Wales erkämpft sich die drei Punkte in Lettland.
90+6.
Lettland - Wales
Tooor! Lettland - WALES 0:2. Deckel drauf! Wilson setzt sich bei einem Konter energisch auf der linken Seite durch und läuft bis an den Strafraum. Dort schickt er Brooks an den Fünfer, der Offensivmann überlupft den herauslaufenden Ozols zur umjubelten Entscheidung.
90+3.
Portugal - Luxemburg
Schluss in Portugal! Es wurde nicht mehr zweistellig, auch die Partie in der Slowakei ist beendet!
90+3.
Lettland - Wales
In Lettland beträgt die Nachspielzeit übrigens sieben Minuten! Gibt es noch eine Chance für das baltische Land?
90+5.
Island - Bosnien-Herzegowina
Schluss! Island gewinnt spät mit 1:0 gegen Bosnien-Herzegowina!
88.
Portugal - Luxemburg
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 9:0. Der Neuzugang des FC Barcelona darf auch nochmal! Ruben Neves spielt Joao Felix am Strafraum an, der von links nach innen zieht und aus 18 Metern sehenswert in den rechten Knick trifft. Puh, es wird beinahe zweistellig.
90+3.
Island - Bosnien-Herzegowina
Das Tor zählt! Island wird dieses Spiel wohl gewinnen, denn die Nachspielzeit ist bereits abgelaufen. Oder kommen die Gäste nochmal?
90+1.
Island - Bosnien-Herzegowina
Toooor! ISLAND - Bosnien-Herzegowina 1:0. Die Hausherren doch noch mit dem Lucky Punch! Haraldsson steckt links in den Strafraum zu Thorsteinsson durch, der zwar nicht zum Abschluss kommt, aber mit etwas Glück den Ball rüberlegen kann. Am rechten Pfosten steht Finnbogason völlig frei und schiebt ein. Doch zählt das Ding? Es wird auf Abseits überprüft . . .
83.
Portugal - Luxemburg
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 8:0. Drei Assists sind Bruno Fernandes genug, nun darf er auch selbst ran! Nach einem Ballgewinn geht es schnell, Ricardo Horta läuft durch das Mittelfeld und spielt dann den Steilpass zu Bruno Fernandes. Der Mittelfeldmann ist frei durch und überwindet Moris mit einem Schuss ins rechte Eck.
84.
Lettland - Wales
Das wird noch richtig eng für Wales, denn die Gäste wollen das Spiel hier nicht entscheiden. Ampadu, Williams und Brooks hatten nochmal gute Gelegenheiten, doch entweder ist noch ein Bein dazwischen oder das Zielwasser fehlt.
85.
Island - Bosnien-Herzegowina
Der Jubel der Isländer währt nur kurz! Finnbogason wird geschickt und bleibt dann frei vor Sehic cool und schießt zur vermeintlichen Führung ein. Er stand jedoch klar im Abseits. Zuvor hatte Bilbija auf der anderen Seite die dicke Chance, setzte den Kopfball jedoch knapp rechts vorbei.
77.
Portugal - Luxemburg
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 7:0. Diogo Jota darf nochmal! Der Stürmer von Liverpool geht mit Tempo von links nach vorne und will den Ball in den Strafraum zu Bruno Fernandes durchstecken. Das gelingt nicht, doch Diogo Jota bekommt den Abpraller und schießt diesen aus 14 Metern ins linke Eck.
80.
Slowakei - Liechtenstein
Ein letzter Blick in die Slowakei, zumindest wenn keine Tore mehr fallen. Seit dem 3:0 ist das eher eine schwache Partie der Gastgeber, sie tun hier nur das Nötigste.
78.
Lettland - Wales
Das Spiel hier wird währenddessen wilder, Lettland wird wieder aktiver. Tobers hatte eine gute Chance für die Gastgeber, auf der anderen Seite ergeben sich nun aber Räume für Wales.
78.
Island - Bosnien-Herzegowina
Das muss doch die Führung für Island sein! Die Gastgeber kontern über die rechte Seite, Finnbogason ist plötzlich frei durch. Er macht alles richtig und spielt den Ball ins Zentrum, wo Thorsteinsson eigentlich nur noch einschießen muss. Doch der Stürmer schafft es, den Ball aus sechs Metern drüber zu schießen. Glück für die Gäste!
74.
Lettland - Wales
Auch in Lettland ist es noch spannend, Wales schafft es einfach nicht, den Sack zuzumachen. Noch kommt von Lettland nichts, aber das könnte noch eine interessante Schlussphase werden.
75.
Island - Bosnien-Herzegowina
Die Spannung ist aber hier in Island, wo sich Bosnien-Herzegowina langsam annähert. Dzeko hatte vor wenigen Minuten zwei gute Chancen, scheiterte aber jeweils an Runarsson.
67.
Portugal - Luxemburg
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 6:0. Das halbe Dutzend ist voll. Ruben Dias spielt einen Heber in den Lauf von Diogo Jota, der geschickt auf Mitspieler wartet. Er legt die Kugel dann für Ricardo Horta vor, der aus 17 Metern wuchtig abzieht. Keeper Moris ist noch dran, kann den Einschlag unter die Latte aber nicht mehr verhindern.
65.
Lettland - Wales
Lettland gibt sich hier noch nicht geschlagen und kommt mittlerweile auf 45 Prozent Ballbesitz in der zweiten Hälfte (vor der Pause waren es 37 Prozent). Was den Hausherren seit dem Seitenwechsel fehlt, sind die Torchancen. Hier hat Wales die Nase vorn.
66.
Island - Bosnien-Herzegowina
Anderson hat die bislang beste Chance in dieser Partie: Nach einem Zuspiel von Haraldsson zieht er aus 14 Metern ab , verzieht jedoch deutlich. Der Ball fliegt oben rechts vorbei.
62.
Slowakei - Liechtenstein
Ereignisarm ist der zweite Durchgang vor allem in der Slowakei. Zahlreiche Wechsel stören immer wieder den Spielfluss, wobei man hier nicht wirklich von Spielfluss sprechen kann. Schnell zurück zu den anderen Plätzen.
57.
Portugal - Luxemburg
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 5:0. Was für ein schön herausgespieltes Tor! Bruno Fernandes schlägt einen herausragenden langen Pass in den Lauf von Diogo Jota. Der Stürmer legt sich die Kugel per Kopf vor und ist dann frei durch. Aus 16 Metern knallt er den Ball humorlos unter die Latte.
59.
Lettland - Wales
Wales ist wieder die bessere Mannschaft und will das Spiel frühzeitig entscheiden. Die Gäste kommen schon auf sechs Abschlüsse seit dem Seitenwechsel, Rodon hatte hier noch eine gute Möglichkeit.
61.
Island - Bosnien-Herzegowina
Immerhin mal ein Abschluss: Hamburgs Hadzikadunic flankt aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, wo Dzeko zum Kopfball kommt. Der Stürmer macht das gut, aber nicht gut genug. Der Versuch aus zehn Metern landet nur auf dem Tordach.
59.
Island - Bosnien-Herzegowina
Beide Mannschaften brauchen eigentlich dringend einen Sieg, um nochmal angreifen zu können. Davon ist hier aber nichts zu sehen. Bosnien-Herzegowina hat mal wieder mehr vom Spiel, zumindest optisch. Das war es dann aber auch schon.
53.
Lettland - Wales
Wales mit der Chance! Erst wird die Flanke von Williams abgeblockt, über Umwege landet der Ball dann aber doch bei Johnson links in der Box. Der Angreifer setzt sich stark durch, kann aus spitzem Winkel Ozols aber nicht überwinden.
48.
Portugal - Luxemburg
Immerhin mal der Hauch einer Torchance: Bruno Fernandes flankt von der rechten Seite ins Zentrum. Goncalo Ramos hält den Fuß hin, kann den Ball so aber nicht aufs Tor verlängern.
50.
Slowakei - Liechtenstein
Leider kann auch die Slowakei das Tempo aus den Anfangsminuten nicht wiederholen, wir erleben einen schleppenden Start in den zweiten Durchgang. Auf allen Plätzen. Hat jemand Kaffee?
46.
Portugal - Luxemburg
Im Vergleich zur Partie in Island kehrt das Spiel in Slowakei mit drei Minuten Verspätung zurück, in Lettland sind es vier und hier in Portugal sogar mehr als sechs.
49.
Island - Bosnien-Herzegowina
Puh, es bleibt zähe Kost in Island. Die Gäste sind etwas aktiver und wollen etwas Druck aufbauen, was jedoch überhaupt nicht gelingt.
46.
Island - Bosnien-Herzegowina
In Island rollt der Ball wieder, die anderen Partien werden nach und nach folgen.
Halbzeitfazit
Die Slowakei startete furios mit einem Tor nach acht Sekunden, sechs Minuten später stand es schon 3:0. Dabei beließ es der Verfolger von Portugal dann aber auch, der Spitzenreiter zog anschließend nach. Jeweils ein Doppelpack von Goncalo Inacio und Goncalo Ramos besorgten das 4:0 gegen Luxemburg. Spannender ging es in Lettland zu, wo Wales erst völlig verdient in Führung ging, kurz vor der Pause aber Glück hatte, nicht den Ausgleich zu kassieren. Noch keine Tore gab es in einer ausgeglichenen Partie in Island.
45+5.
Pausenpfiff
Direkt dannach ist Pause auf allen Plätzen!
45+4.
Portugal - Luxemburg
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 4:0. Die Portugiesen treffen nochmal und es ist eine Kopie des 1:0! Wieder wird eine Ecke von Bruno Fernandes abgeblockt, wieder bekommt der Mittelfeldmann eine zweite Chance. Seine Flanke ins Zentrum findet einmal mehr Goncalo Inacio, der freistehend aus sieben Metern einnickt.
45+2.
Lettland - Wales
Unglaublich, mittlerweile drängt Lettland auf den Ausgleich. Erst köpft Uldrikis nur knapp am Tor vorbei, dann bekommt Ikaunieks nochmal eine Schusschance. 17 Meter vor dem Tor trifft er den Ball jedoch nicht richtig. Keine Gefahr für Ward.
45.
Portugal - Luxemburg
Aufgrund der langen Verletzungsunterbrechung gibt es hier vier Minuten Nachspielzeit, in Island ist derweil schon Pause.
42.
Lettland - Wales
Beinahe der Ausgleich für Lettland! Die Gastgeber bekommen eine Ecke von der linken Seite. Der Ball segelt durch den Fünfer, Keeper Ward sieht hier nicht gut aus und springt am Ball vorbei. Am langen Pfosten steht Krollis völlig frei, ist aber zu überrascht und kann die Kugel nur noch rechts am Tor vorbeibugsieren. Glück für Wales!
40.
Portugal - Luxemburg
Das Spiel war nun zwei Minuten lang unterbrochen, weil Luxemburgs Keeper Moris behandelt werden musste. Er hatte wohl Probleme an der Hüfte, kann aber weiterspielen.
40.
Island - Bosnien-Herzegowina
Deutlich ausgeglichener, aber auch zäher sieht es in Island aus. Mittlerweile hat Bosnien etwas mehr Ballbesitz (53 Prozent) und 3:2 Torschüsse, doch es fehlt weiterhin an der Durchschlagskraft im letzten Drittel.
38.
Lettland - Wales
Wales drückt weiter und hatte seit dem Führungstreffer noch mehr Torchancen. Mittlerweile führen die Waliser das Torschussverhältnis mit 12:0 an, ein zweites Tor ist hier längst überfällig.
35.
Portugal - Luxemburg
Beinahe das vierte hinterher! Diogo Jota erobert direkt nach dem Anstoß den Ball in der gegnerischen Hälfte und geht auf den Strafraum zu. Aus 17 Metern folgt der freie Abschluss, doch der Mann vom FC Liverpool knallt die Kugel an die Latte.
33.
Portugal - Luxemburg
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 3:0. Man muss nur kurz meckern, schon passiert wieder etwas! Rafael Leao zündet auf der linken Seite den Turbo und lässt dabei Jans ganz alt aussehen. Er spielt den Ball ins Zentrum, wo Goncalo Ramos an Chanot vorbeigeht und dann auch noch Keeper Moris tunnelt.
33.
Slowakei - Liechtenstein
Ähnliches gilt auch für die Slowakei, für die das 3:0 wohl vorerst genug war. Natürlich sind die Hausherren mit ihren 83 Prozent Ballbesitz weiterhin überlegen, die Defensive Liechtensteins hat sich aber etwas gefangen und lässt nun weniger zu.
31.
Portugal - Luxemburg
Etwas unterwältigend ist das Spiel von Portugal nach dem 2:0. Das Pressing haben die Gastgeber heruntergefahren, auch sonst schonen sich die Akteure eher für die kommenden Aufgaben in ihren Klubs. Die Folge ist ein Spiel ohne Torchancen seit dem Treffer von Ramos.
28.
Lettland - Wales
Tooor! Lettland - WALES 0:1. Das macht Kapitän Ramsey ganz sicher und bringt die Gäste in Führung. Der Mittelfeldmann verlädt Ozols und schiebt die Kugel dann lässig ins linke Eck. Der Keeper ist ins andere Eck unterwegs.
27.
Lettland - Wales
Jetzt gibt es Elfmeter für Wales! Ein komplett unnötiges Foul von Dubra, der Wilson an der Strafraumgrenze von hinten umstößt. Gefahr bestand hier überhaupt nicht, nun gibt es die Chance für Wales und dazu auch Gelb für Dubra.
25.
Lettland - Wales
Die nächste Chance für Wales: Williams darf seelenruhig von der linken Seite ins Zentrum flanken, Roberts köpft aus zehn Metern gefährlich aufs Tor. Keeper Ozols ist jedoch zur Stelle und hält den Versuch aufs linke Eck sogar fest.
24.
Island - Bosnien-Herzegowina
Allmählich werden die Bosnier stärker, ohne dabei jedoch große Gefahr auszustrahlen. Die letzten zwei Torschüsse gehen auf das Konto der Gäste, der Versuch von Gazibegovic aus der Distanz geht aber weit vorbei.
21.
Portugal - Luxemburg
Damit dürfte auch diese Partie bereits entschieden sein, Luxemburg bekommt hier die Grenzen aufgezeigt. Ein Dämpfer sollte das für das kleine Land aber nicht sein, auch andere Nationen werden zwei Niederlagen gegen Portugal kassieren. Die Punkte muss Luxemburg in den anderen Partien sammeln, um zum ersten Mal in der Geschichte bei einem großen Turnier dabei zu sein.
18.
Portugal - Luxemburg
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 2:0. Hohes Pressing zahlt sich aus! Bruno Fernandes erobert die Kugel auf der rechten Seite auf Höhe des Strafraums, über Bernardo Silva landet der Ball dann in der Box bei Goncalo Ramos. Der Stürmer bleibt cool und überwindet Keeper Moris mit einem Schuss ins rechte untere Eck.
17.
Lettland - Wales
Wales kommt in dieser Partie sogar schon auf sieben Abschlüsse, aber noch auf kein Tor. Gute Gelegenheiten gab es bereits, die Treffsicherheit lassen die Männer von der Insel aber noch vermissen.
15.
Slowakei - Liechtenstein
Interessante Statistik: Die Slowakei gab in dieser Partie bereits vier Torschüsse ab und liegt damit über dem bisherigen Durchschnitt von 3,4 Abschlüssen pro Partie in dieser EM-Qualifikation. Dieser Schnitt wird heute sicherlich deutlich nach oben schießen.
12.
Portugal - Luxemburg
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 1:0. Ein Tor, das nicht in der Slowakei fällt! Der erste Flankenversuch bei einer Ecke schlägt noch fehl, dann spitzelt Bruno Fernandes die Kugel aber mit dem Außenrist sehenswert in den Strafraum. Goncalo Inacio springt dort am höchsten und trifft per Kopf aus zehn Metern in den rechten Knick.
11.
Island - Bosnien-Herzegowina
Die Doppelspitze aus Dzeko und Demirovic kommt bislang überhaupt nicht zur Geltung. Island hat in der Anfangsphase sogar mehr Ballbesitz (55 Prozent), Torchancen haben wir aber noch nicht gesehen.
9.
Portugal - Luxemburg
Die erste Chance hat nun Portugal: Bruno Fernandes findet bei einer Ecke von rechts den Kopf von Goncalo Ramos, doch der Kopfball des Stürmers geht weit links vorbei.
8.
Portugal - Luxemburg
Man traut sich gar nicht, das Spiel in der Slowakei zu verlassen, doch blicken wir mal nach Portugal. Die Gäste sind hier durchaus mutig, Borges Sanches startet den ersten gefährlichen Vorstoß. Am Ende fliegt die Flanke von Pinto aber ins Nichts.
6.
Slowakei - Liechtenstein
Tooor! SLOWAKEI - Liechtenstein 3:0. Puh, wenn das so weitergeht, könnten wir ein Rekordspiel erleben. Benes wird auf die linke Seite geschickt und kratzt den Ball gerade noch von der Grundlinie. Die Flanke landet im Zentrum Mak. Der Ex-Nürnberger hat viel zu viel Platz, kann die Kugel sogar noch annehmen und dann aus sieben Metern rechts einschießen. Geht das einfach.
4.
Lettland - Wales
In Portugal und Island gab es noch nicht einmal Abschlüsse, hier in Lettland hätte Wales aber ebenfalls früh treffen können. Johnson und Ampadu hatten bereits zwei Gelegenheiten, verfehlten das Tor jedoch.
3.
Slowakei - Liechtenstein
Tooor! SLOWAKEI - Liechtenstein 2:0. Ja, Sie sehen richtig, die Slowakei erhöht nach drei Minuten! Büchel sieht bei einer Ecke von links nicht gut aus und faustet die Kugel in die Füße von Duda. Der ehemalige Herthaner und Kölner schlägt nochmal einen Haken und trifft aus elf Metern ins rechte Eck. So schnell kann es gehen.
1.
Slowakei - Liechtenstein
Tooor! SLOWAKEI - Liechtenstein 1:0. Die anderen Partien wurden noch gar nicht angepfiffen und schon treffen die Hausherren! Beim Anstoß wird der Ball nach hinten gespielt und sofort folgt ein langer Pass nach vorne. Bozenik verlängert die Kugel per Kopf links in den Strafraum, wo Hancko durch ist und den Ball über Büchel hinweg ins Tor lupft. Rund acht Sekunden dürften ein neuer Rekord in der EM-Qualifikation sein, oder?
1.
Slowakei - Liechtenstein
In der Slowakei rollt der Ball zuerst!
Gruppe J
Ansonsten ist die Geschichte in dieser Gruppe aber schnell erzählt. Slowakei hat als Tabellenzweiter die Chance gegen das punktlose Liechtenstein diesen Rang zu festigen, hinter Luxemburg muss sich Bosnien-Herzegowina allmählich strecken. Aktuell ist das Team um Edin Dzeko vier Punkte hinter Rang 2 und 3 und braucht also dringend drei Punkte in Island, um vor allem an der Slowakei dranzubleiben. Island dagegen hat erst drei Punkte auf dem Konto und hat nur noch theoretische Chancen auf Platz 2.
Gruppe J
In der zweiten Gruppe des heutigen Abends gibt es gleich drei Partien. Im Mittelpunkt steht das Heimspiel der Portugiesen gegen Luxemburg. Portugal zeigte sich bislang makellos mit fünf Siegen in fünf Spielen und blieb dabei sogar ohne Gegentor. Ein weiterer Erfolg und die Fahrt zur EM im kommenden Jahr kann quasi schon gebucht werden. Gegner ist das Überraschungsteam aus Luxemburg, das mit zehn Punkten auf Platz 3 steht und durchaus Hoffnungen auf das Turnier in Deutschland hat. Punktgleich mit dem Zweiten Slowakei steht das kleine Land gut da. Doch Vorsicht: Die bislang einzige Niederlage gab es im Hinspiel gegen Portugal bei einem satten 0:6.
Gruppe D
Wir starten in Gruppe D, in der am frühen Abend bereits eine Partie stattfand. Kroatien gewann durch ein Tor von Hoffenheims Kramaric mit 1:0 in Armenien und schnappte sich so die Tabellenführung. Die Kroaten sind nun punktgleich mit der Türkei, haben aber ein Spiel in der Hinterhand. Armenien hat einen Rückstand von drei Punkten auf die Türkei (heute spielfrei) und ist Dritter. Das will auch Wales erreichen, die Männer von der Insel können mit einem Sieg beim noch punktlosen Lettland mit Armenien gleichziehen. Ein Muss, wenn Wales noch um Platz 2 mitspielen möchte.
Was steht heute an?
Nur zwei Gruppen sind heute im Einsatz, das hindert uns aber nicht daran, Sie wieder mit einer Konferenz zu versorgen! Unter anderem ist heute Portugal am Start und kann als erste Mannschaft in dieser Qualifikation sechs Siege aus sechs Spielen feiern. Los gehts!
Begrüßung
Herzlich willkommen zur Konferenz der EM-Qualifikation.