Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2022
Termine 2022
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2022
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
WM 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 3. Liga Dynamo Dresden - SC Verl, 10.08.2022

2   :   3
OLD
vs
ELV
4   :   0
M60
vs
MEP
1   :   4
ESS
vs
VKÖ
0   :   1
ZWI
vs
MSV
2   :   0
FR2
vs
HFC
4   :   1
WEH
vs
BAY
0   :   1
OSN
vs
ING
1   :   0
SVW
vs
AUE
2   :   0
DYN
vs
VER
1   :   0
SAA
vs
DO2
Rudolf-Harbig-Stadion
Dynamo Dresden
2:0
BEENDET
SC Verl
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
90. | Fazit: Die SG Dynamo Dresden schlägt den SC Verl mit 2:0 und feiert damit den ersten Pflichtspiel-Heimsieg seit acht Monaten! Dadurch halten die Gelb-Schwarzen den Anschluss an die Spitzengruppe um 1860 München und Co. Für Verl ist es auf dem Papier ein Fehlstart mit nur einem Punkt aus drei Spielen, allerdings ist das Zustandekommen der Niederlagen stets etwas unglücklich gewesen. Vor allem heute hätte es anders laufen können, da der Sportclub bis zum Platzverweis von Vinko sapina richtig gut mitgespielt hat. Dynamo nutzte die Überzahl schnell mit dem 1:0 durch Ahmet Arslan kurz vor der Pause. Nach Wiederanpfiff verpassten es die Dresdner, früh für klare Verhältnisse zu sorgen, weil der SCV auch nie aufgesteckt hat. Erst das 2:0 durch Claudio Kammerknecht in der 75. Minute besiegelte die Niederlage der Ostwestfalen. Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
90. | Spielende
90. | Zwei Minuten müssen sich die Dynamo-Fans noch gedulden, dann dürfen sie mit der Mannschaft den ersten Heimsieg seit acht Monaten feiern.
90. | Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90. | Auch in Minute neunzig bauen die Ostwestfalen das Spiel aufopferungsvoll von hinten strukturiert auf. Den Willen kann man der Kniat-Truppe keinesfalls absprechen.