Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Champions League Inter Mailand - FC Barcelona, 04.10.2022

5   :   0
4   :   1
2   :   0
1   :   6
2   :   0
2   :   0
1   :   0
0   :   0
1   :   0
3   :   1
3   :   0
2   :   1
5   :   0
1   :   4
3   :   1
1   :   1
Giuseppe Meazza
Inter Mailand
1:0
BEENDET
FC Barcelona
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Aus Mailand soll es das gewesen sein. Vielen Dank fürs Mitlesen, einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
Inter hat damit sechs Punkte aus den ersten drei Spielen gesammelt, Barcelona dagegen nur drei. Die Blaugrana werden sich also nächste Woche Mittwoch (21 Uhr) beim Rückspiel in Barcelona keinen Fehltritt mehr erlauben dürfen, wenn sie sich fürs CL-Achtelfinale qualifizieren wollen. Zuvor sind beide Teams in ihren heimischen Ligen gefordert, Inter spielt am Samstag bei Sassuolo, Barca empfängt am Sonntag Celta Vigo.
Inter gewinnt und fährt drei äußerst wichtige Punkte im Kampf um den 2. Platz in dieser Gruppe ein. In Barcelona wird man sich gehörig ärgern, denn mit gut 71 Prozent Ballbesitz waren die Katalanen das dominante Team. Aber sie erspielten sich zu wenige Torchancen und waren auch durchgehend nicht vor italienischen Kontern gefeit. Inter hat dagegen eine Chance genutzt und ansonsten bravourös verteidigt. Am Ende hatten die Nerazzurri auch ein wenig Glück, dass zwei Handentscheidungen zu ihren Gunsten ausfielen.
90.+9. | Das Spiel ist vorbei!
90.+9. | Balde bringt den Ball hoch in den Strafraum, Kessie köpft ihn vors Tor - Acerbi steht richtig und klärt ins Seitenaus.