Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Champions League FC Porto - Bayer Leverkusen, 04.10.2022

5   :   0
4   :   1
2   :   0
1   :   6
2   :   0
2   :   0
1   :   0
0   :   0
1   :   0
3   :   1
3   :   0
2   :   1
5   :   0
1   :   4
3   :   1
1   :   1
Estádio do Dragão
FC Porto
2:0
BEENDET
Bayer Leverkusen
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute soll es das aus der Königsklasse gewesen sein. Wir danken für die Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Rest-Abend sowie eine geruhsame Nacht.
Porto holt also die ersten drei Punkte in der Gruppe B, liegt nun gleichauf mit Leverkusen und Atletico. Einzig Brügge ist mit makellosen neun Zählern enteilt. In der kommenden Woche treffen sich beide Mannschaften in der BayArena wieder. Dann wird die Werkself liefern müssen - unter welchem Trainer auch immer. Ferner wäre noch die Frage, ob Gerardo Seoane sein zweites "Endspiel" am Samstag gegen Schalke angehen darf. Porto bekommt es am Wochenende in der heimischen Liga auswärts mit Portimonense SC zu tun.
Aufgrund einer schwachen zweiten Hälfte verliert Bayer 04 Leverkusen das Champions-League-Spiel beim FC Porto mit 0:2. Dabei hatte sich die Werkself bis zur Pause gut verkauft, wäre beinahe in Führung gegangen. Daran jedoch konnten die Gäste nach der Pause vor 42.399 Zuschauern im Estadio do Dragao nicht anknüpfen. Sicherlich hatten die Rheinländer die größeren Spielanteile, wussten nun aber nichts damit anzufangen. Zwei Torschüsse wurden nach Wiederbeginn gezählt, Bayer agierte erschreckend harmlos. So genügte den Hausherren eine durchschnittliche Leistung, um zu zwei Toren zu kommen. Unverdient ist das nicht, denn Porto ging einfach zielstrebiger zu Werke.
90.+5. | Dann beendet Schiedsrichter Anthony Taylor das Treiben auf dem Platz.
90.+4. | Kurz vor Schluss spielen die Portugiesen den Gegner noch einmal richtig her. Einmal mehr steckt Mehdi Taremi den Ball gut in den Sechzehner durch. Mit der Hacke bedient Wenderson Galeno den Kollegen Otavio. Aus allerbester Position jagt dieser seinen Rechtsschuss über die Kiste.