Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Darmstadt 98 - 1. FC Nürnberg, 17.09.2022

2   :   3
2   :   1
4   :   2
2   :   0
3   :   1
2   :   0
2   :   1
2   :   2
2   :   0
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Darmstadt 98
2:0
BEENDET
1. FC Nürnberg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Heute Abend steigt noch die Partie zwischen Hamburg und Düsseldorf. Bis dahin wünsche ich Ihnen noch einen schönen Samstag, bis zum nächsten Mal!
Jetzt steht erstmal die erste Länderspielpause dieser Saison auf dem Programm. Anschließend geht es für Darmstadt am 30. September mit einem Auswärtsspiel in Paderborn weiter. Der Club ist zwei Tage später ebenfalls auswärts gefordert, es geht zum Karlsruher SC.
Nach drei sieglosen Partie holt Darmstadt also wieder einen Dreier und springt damit vorübergehend auf den 2. Platz. Nürnberg kommt nicht aus dem Tabellenmittelfeld heraus und rangiert nun auf Platz 12.
Wer in 90 Minuten keinen einzigen Schuss auf das Tor abgibt, hat es im Fußball schwer. Das hat Nürnberg heute zu spüren bekommen. Darmstadt zeigte sich von Beginn an effizient und ging früh durch Kempe in Führung. Hinten ließen die Lilien wenig anbrennen, lediglich ein Kopfball von Schindler strahlte so etwas wie Gefahr aus. So konnte Darmstadt noch vor der Pause auf 2:0 erhöhen und verwaltete auch nach der Pause die Partie. Für den neutralen Zuschauer entwickelte sich eine langweilige zweite Hälfte, was vor allem an einer erschreckend harmlosen FCN-Offensive lag. Der Erfolg des SVD geht völlig in Ordnung.
90.+4. | Wintzheimer nochmal mit einem Schuss über das Tor aus der Distanz, kurz darauf ist Schluss! Darmstadt schlägt Nürnberg mit 2:0.