Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga SpVgg Greuther Fürth - FC St. Pauli, 03.09.2022

2   :   1
4   :   2
2   :   2
1   :   0
0   :   0
1   :   0
1   :   1
0   :   1
0   :   0
Sportpark Ronhof Thomas Sommer
SpVgg Greuther Fürth
2:2
BEENDET
FC St. Pauli
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für den Moment soll es das aus der 2. Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Vergessen Sie aber nicht das Abendspiel um 20:30 Uhr. Dann treffen der HSV und der KSC aufeinander. Und wir sind live dabei. Bis dahin!
Mit Blick auf den gesamten Spielverlauf jedoch hat St. Pauli dennoch Punkte verschenkt. Man hätte den verunsicherten Gegner bereits in der ersten Hälfte ausschalten müssen. Ein klarer Sieg wäre die Folge gewesen. Mit dem einem Zähler kommt man natürlich kaum voran. Zumindest geben die Fürther die Rote Laterne zurück an Braunschweig. Am kommenden Spieltag geht es für die Franken nach Magdeburg. St. Pauli empfängt zu Hause Sandhausen.
Letztlich also werden die Punkte geteilt. Die SpVgg Greuther Fürth und der FC St. Pauli trennen sich nach einer wechselvollen Partie 2:2. Zunächst schien alles für die Gäste zu laufen, die eine halbe Stunde lang die klar bessere Mannschaft waren und mit mehr als einem Tor hätten führen müssen. Doch dann ließen die Kiezkicker die Zügel schleifen, luden den angeschlagenen Gegner noch vor der Pause zurück ins Spiel ein. Nach dem Seitenwechsel drehten die Hausherren tatsächlich richtig auf und kippten innerhalb kurzer Zeit das Spiel. Plötzlich waren die Mittelfranken obenauf. Zudem vergaben die Hamburger einen Elfmeter. Danach schien den Jungs von Timo Schultz nichts mehr einzufallen, ehe aus dem heiterem Himmel doch noch der glückliche Ausgleich fiel.
90.+7. | Dann beendet Schiedsrichter Martin Petersen das Treiben auf dem Platz.
90.+6. | Es gibt noch eine Ecke für die Spielvereinigung von der linken Seite. Im Zentrum wirft sich Max Christiansen knapp über der Grasnarbe in die Hereingabe und köpft aufs lange Eck. Mit Mühe angelt sich Nikola Vasilj die Kugel, hat das Ding vor dem nachsetzenden Afimico Pululu sicher.