Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Arminia Bielefeld - Holstein Kiel, 17.09.2022

2   :   3
2   :   1
4   :   2
2   :   0
3   :   1
2   :   0
2   :   1
2   :   2
2   :   0
SchücoArena
Arminia Bielefeld
4:2
BEENDET
Holstein Kiel
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für den Moment soll es das aus der 2. Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Weiter geht es am Abend. Um 20:30 Uhr stehen sich der Hamburger SV und Fortuna Düsseldorf gegenüber. Dann sind wir wieder live am Ball. Bis dahin!
Dank dieses Dreiers verlässt die Arminia die Abstiegsränge und arbeitet sich auf Platz 13 nach vorn. Die Ostwestfalen liegen so nur noch vier Zähler hinter Holstein Kiel, das weiterhin Achter ist. Nun geht es erst einmal in die Länderspielpause. Beide Mannschaften sind Anfang Oktober wieder dran.
So behält Arminia Bielefeld am Ende die Nase vorn, gewinnt vor 19.460 Zuschauern auf der Alm mit 4:2 gegen Holstein Kiel. In beiden Spielhälften legten die Hausherren Blitzstarts hin, führten so kurz nach Wiederbeginn mit 3:0. Doch die Gäste steckten zu keinem Zeitpunkt der Partie auf, waren optisch die bessere Mannschaft. Obwohl 45 Minuten lang die Durchschlagskraft fehlte, blieben die Störche dran. Und nach der Pause entwickelten die Jungs von Marcel Rapp endlich auch Gefahr. Allmählich arbeiteten sie sich heran, verkürzten zweimal. Doch im Bemühen um den Ausgleich fing sich die KSV einen Konter ein. Pech hatten die Kieler, dass dieses 4:2 nicht zugunsten eines eigenen Elfmeters zurückgenommen wurde. Das dürfte noch für Diskussionen sorgen. So konnten die Gäste in der Schlussphase trotz eines Pfostenschusses nichts mehr reparieren.
90.+5. | Dann beendet Schiedsrichter Dr. Arne Aarnink das Treiben auf dem Platz.
90.+3. | Kiel lässt nichts unversucht, doch die Minuten verrinnen. Und da jetzt zwei Treffer fehlen, schwinden die Hoffnungen.