Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga 1. FC Magdeburg - Jahn Regensburg, 02.10.2022

1   :   2
1   :   2
1   :   1
1   :   1
4   :   1
0   :   0
3   :   0
1   :   0
1   :   1
MDCC-Arena
1. FC Magdeburg
1:0
BEENDET
Jahn Regensburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit ist der 10. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga komplett. Wir danken für das Interesse und wünschen noch einen schönen Sonntag.
Dieser Dreier verhilft den Sachsen-Anhaltern, die Rote Laterne loszuwerden. Das Team von Christian Titz macht einen Satz auf Rang 13, liegt damit jetzt mit einem Punkt Abstand direkt hinter den Regensburgern. Die nächste Aufgabe hat der FCM in Sandhausen zu bewältigen, der Jahn muss zu Hause gegen Fürth ran.
Am Ende siegt der 1. FC Magdeburg daheim gegen Jahn Regensburg verdient mit 1:0. Der Aufsteiger hatte über weite Strecken mehr vom Spiel und betrieb gehörigen Aufwand. Doch der Lohn wollte sich zunächst nicht einstellen. Chancen blieben ungenutzt, ein Abseitstor wurde dem FCM aberkannt. So musste letztlich ein Fehler von Jahn-Keeper Dejan Stojanovic helfen, um das Goldene Tor erzielen zu können. Dieser Treffer fiel ausgerechnet in die bis dahin beste Phase der Gäste. Der Jahn tat insgesamt aber zu wenig. Vor allem nach Wiederbeginn kam von den Oberpfälzern erst einmal gar nichts. Darüber hinaus konnten die Jungs von Mersad Selimbegovic nach dem Gegentor nicht adäquat reagieren. So brachte Magdeburg die knappe Führung problemlos über die Zeit.
90.+4. | Dann beendet Schiedsrichter Deniz Aytekin das Treiben auf dem Platz.
90.+3. | Eine Ecke gibt es noch für Regensburg. Dejan Stojanovic eilt mit nach vorn. Das wird die letzte Szene sein - doch die verpufft.