Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Union Berlin - Hertha BSC, 06.08.2022

1   :   6
3   :   1
3   :   1
2   :   2
1   :   2
0   :   4
1   :   0
1   :   1
3   :   1
An der Alten Försterei
Union Berlin
3:1
BEENDET
Hertha BSC
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für den Moment soll es das aus der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Doch bleiben Sie in der Nähe, denn um 18:30 Uhr berichten wir live über die Partie Borussia Dortmund gegen Bayer Leverkusen. Viel Spaß dabei und einen schönen Samstag noch!
Nach zwei Pflichtspielsiegen lässt sich aufseiten von Union von einem gelungenen Saisonstart sprechen. Als nächste Aufgabe wartet das Auswärtsspiel in Mainz. Weniger erbaut dürfte man bei der Hertha sein. Aus im Pokal, Niederlage im Derby - die Alte Dame steht zu Hause gegen Eintracht Frankfurt schon unter Zugzwang.
Somit behält der 1. FC Union Berlin im Hauptstadtderby gegen Hertha BSC mit 3:1 die Oberhand. Natürlich ist dieser Sieg hochverdient, denn einzig die Eisernen agierten in dieser Partie vor 22.012 Zuschauern zielstrebig. Nach der knappen Pausenführung legten die Köpenicker nach Wiederbeginn nochmals zu und schossen den klaren Vorsprung heraus. Hertha konnte von Glück sagen, dass die Hausherren dann den Fuß vom Gas nahmen und den Gegner nicht noch mehr demütigten. Ohne Frage hatte die Alte Dame Spielanteile, in der Summe sogar mehr Ballbesitz. Doch in stets unverändertem Rhythmus passierte dabei überhaupt nichts. Erst als Union mehrere Gänge runterschaltete, kam das Team von Sandro Schwarz noch etwas zur Geltung und markierte sogar den Ehrentreffer, womit sich zumindest das Ergebnis noch einigermaßen erträglich gestaltete.
90.+4. | Dann beendet Marco Fritz das Treiben auf dem Platz.
90.+3. | Eine Verwarnung für Jamie Leweling hält der Unparteiische auch noch bereit. Der hatte Vladimir Darida gefoult.