Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Eintracht Frankfurt - RB Leipzig, 03.09.2022

1   :   0
2   :   3
1   :   1
2   :   4
0   :   2
1   :   1
4   :   0
0   :   2
0   :   1
Deutsche Bank Park
Eintracht Frankfurt
4:0
BEENDET
RB Leipzig
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute soll es das aus der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Wir danken für das Interesse und wünschen noch einen schönen Abend. Bis morgen!
Dank der reifen Leistung und der drei Punkte arbeitet sich die Eintracht in der Tabelle auf Platz 8 nach vorn, zieht somit an den Leipzigern vorbei. RB muss sich nun schnell berappeln, denn bereits am Dienstag geht es in der Champions League gegen Shakhtar Donezk. Die Frankfurter scheinen für die Königsklasse bestens gewappnet, auf die Hessen wartet tags darauf ein Heimspiel gegen Sporting Lissabon.
Eintracht Frankfurt bezwingt RB Leipzig auch in der Höhe verdient mit 4:0. Vor 49.700 Zuschauern im Deutsche Bank Park lieferten die Gäste eine desolate erste Hälfte ab. Da fehlte so ziemlich alles, was es braucht, um ein Fußballspiel erfolgreich zu gestalten. Zwar bäumten sich die Sachsen nach Wiederbeginn auf, doch es dauerte nicht einmal eine Viertelstunde, bis die Hausherren wieder das Sagen hatten. Somit bestimmten die Hessen das Geschehen über weite Strecken, nutzten vor der Pause effizient ihre Torchancen. Und da die Rasenballer, abgesehen von einer Torgelegenheit, ungefährlich blieben, geriet der Europa-League-Sieger auch nicht in die Bredouille.
90. | Überaus pünktlich beendet Schiedsrichter Dr. Felix Brych das Treiben auf dem Platz.
89. | Natürlich können die Hessen das jetzt entspannt runter spielen. Gegenwehr gibt es praktisch nicht mehr.