Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim, 02.09.2022

1   :   0
2   :   3
1   :   1
2   :   4
0   :   2
1   :   1
4   :   0
0   :   2
0   :   1
SIGNAL IDUNA PARK
Borussia Dortmund
1:0
BEENDET
TSG 1899 Hoffenheim
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute soll es das aus der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Morgen setzen wir die Berichterstattung vom 5. Spieltag in gewohnter Form fort. Bis dahin! Und schon einmal ein schönes Wochenende!
Daher steht nun die Borussia zumindest bis morgen an der Tabellenspitze. Abgesehen von dieser schönen Momentaufnahme, sehen die Schwarz-Gelben nun erst einmal dem 1. Spieltag in der Champions League entgegen. Zum Auftakt geht es am Dienstag gegen den FC Kopenhagen. Hoffenheim kann sich nach dem verpassten Sprung an die Spitze in aller Ruhe auf das nächste Bundesligaheimspiel gegen Mainz vorbereiten.
Am Ende reicht Borussia Dortmund der eine Treffer von Marco Reus, um die TSG 1899 Hoffenheim mit 1:0 zu schlagen. Der Sieg des BVB geht in Ordnung, denn die Hausherren hatten qualitativ und quantitativ die deutlich besseren Aktionen zum Tor und hätten mit mehr Effizienz frühzeitig für klare Verhältnisse sorgen können. So aber blieb der Partie vor 79.300 Zuschauern zumindest eine gewisse Spannung erhalten. Gerade in der zweiten Hälfte zeigte sich die TSG auch bemüht, was zu einem insgesamt gleich verteilten Spiel führte. Doch Gefahr strahlten die Kraichgauer praktisch gar nicht aus. Während der letzten halben Stunde feuerten die Gäste nicht einen Torschussversuch ab. So kann man natürlich kein Fußballspiel gewinnen.
90.+4. | Dann beendet Schiedsrichter Daniel Siebert das Treiben auf dem Platz.
90.+2. | Edin Terzic dreht noch ein wenig an der Uhr, nimmt den einzigen Torschützen das Abends aus dem Spiel. Für Marco Reus kommt Youssoufa Moukoko. Die Kapitänsbinde wandert an den Arm von Mats Hummels. Das alles bringt Zeit.