Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim - FC Augsburg, 27.08.2022

1   :   0
2   :   0
0   :   3
1   :   0
0   :   1
1   :   6
1   :   1
0   :   0
3   :   4
PreZero Arena
TSG 1899 Hoffenheim
1:0
BEENDET
FC Augsburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit bedanke ich mich für Ihr Interesse und wünsche Ihnen noch einen schönen Fußball-Abend mit dem Top-Spiel des 4. Spieltages, Borussia Mönchengladbach ist zu Gast bei Meister Bayern München (18:30 Uhr) - natürlich ebenfalls live bei uns im Ticker. Viel Spaß und bis zum nächsten Mal, Servus!
Hoffenheim auf der anderen Seite erwischt einen beinahe perfekten Start in die Spielzeit 2022/23, gewinnt das dritte Ligaspiel in Serie und setzt sich mit neun Punkten vorerst auf Platz 4, gleichauf mit Freiburg und Dortmund. Die Borussia ist auch der nächste Gegner der TSG (Freitag, 2.9., 20:30 Uhr). Augsburg ist erst zwei Tage später im Krisenduell mit der Hertha (1 Punkt, Platz 17, heute 0:1 gegen Dortmund) wieder gefordert (Sonntag, 4.9., 15:30 Uhr). Wir sind dann selbstverständlich auch wieder live dabei.
Wo der Schuh bei den Fuggerstädtern drückt, ist klar (siehe 89. Minute). In zwei der vier Ligaspiele blieben die Augsburger ohne eigenen Treffer, nur Wolfsburg (3-Mal, heute 0:2 in Leipzig) hat sogar noch seltener ins gegnerische Netz getroffen. Mit den heutigen Ergebnissen rutscht der FCA damit auf Rang 12 ab, morgen können noch Eintracht Frankfurt (in Bremen) und der VfB Stuttgart (in Köln) an den bayerischen Schwaben vorbeiziehen.
Einen Heimsieg der Marke Arbeitssieg fährt 1899 Hoffenheim damit ein. 20 starke Minuten und ein traumhafter Angriff reichten den Sinsheimern, um sich den entscheidenden Vorsprung zu erarbeiten, der anschließend ohne große Not und Mühe gegen engagierte, aber zahnlose Augsburger über die Zeit gebracht wurde. Dabbur hatte in der Schlussphase mehrfach das zweite Tor auf dem Fuß, Fehlschüsse, die man sich gegen andere Teams definitiv nicht leisten darf!
90.+5. | Der Chancenwucher bleibt ungestraft! Hoffenheim schlägt Augsburg verdient mit 1:0.