Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga 1. FC Köln - Borussia Dortmund, 01.10.2022

4   :   0
4   :   0
2   :   1
3   :   2
2   :   0
3   :   2
5   :   1
1   :   1
2   :   3
RheinEnergieSTADION
1. FC Köln
3:2
BEENDET
Borussia Dortmund
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für den Moment soll es das aus der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Doch bleiben Sie in der Nähe, denn um 18:30 Uhr sind wir auch beim Spiel Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach live am Ball. Viel Spaß dabei!
Somit steckt der Vizemeister bereits die dritte Saisonniederlage in der Bundesliga ein. Für den Moment bedeutet das Rang 4. Köln rückt als Siebter bis auf zwei Punkte an die Borussia heran. Für beide stehen nun internationale Aufgaben an. Der Effzeh spielt in der Conference League gegen Partizan Belgrad. Und Dortmund muss in der Königsklasse nach Sevilla.
Nach dem Pausenrückstand dreht der 1. FC Köln die Partie und gewinnt sein Heimspiel gegen Borussia Dortmund mit 3:2. Angesichts der zweiten Hälfte ist das gar nicht einmal unverdient. Die Hausherren wussten sich deutlich zu steigern, entwickelten nach der Pause viel mehr Zielstrebigkeit und hätten sogar noch mehr Tore erzielen können. Innerhalb von zweieinhalb Minuten machte der Effzeh aus dem 0:1 ein 2:1. Darauf ruhten sich die Jungs von Steffen Baumgart nicht aus. Und der dritte Treffer sollte tatsächlich noch wertvoll werden. Auf der Gegenseite hatte der BVB natürlich mehr Spielanteile. Auch hinsichtlich der Zweikämpfe ließ sich den Westfalen nichts vorwerfen. Die Schwarz-Gelben führten aber zur Pause eben nur mit einem Tor und konnten an ihre Leistung der ersten Hälfte nicht anknüpfen.
90.+5. | Dann beendet Schiedsrichter Harm Osmers das Treiben auf dem Platz.
90.+3. | Jetzt bemühen sich die Borussen um eine Schlussoffensive, halten sich nun natürlich ausgiebig in der gegnerischen Hälfte auf. Doch es bleibt dabei, es fehlen die nennenswerten Torabschlüsse.