Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League Frauen
Live
Tennis: ATP Lyon
Live
Formel 1: GP von Monaco
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
26
Mai
Formel 1: GP von Monaco
12:00
15:00
Handball: Champions League
15:15
Basketball: BBL-Playoffs
18:00
Handball: Champions League
18:00
27
Mai
Handball: HBL, 33. Spieltag
12:30
Formel 1: GP von Monaco
15:10
Fußball: tipico Bundesliga
17:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 38. Spieltag
  • Burnley
  • 1:2
  • Bournemth
  • Tottenham
  • 5:4
  • Leicester
  • Swansea
  • 1:2
  • Stoke
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man City
  • Newcastle
  • 3:0
  • Chelsea
  • Man United
  • 1:0
  • Watford
  • Liverpool
  • 4:0
  • Brighton
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Arsenal
  • Cr. Palace
  • 2:0
  • West Brom
  • West Ham
  • 3:1
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Zahlen oder zuschauen: FIFA sperrt Eboué vorläufig für ein Jahr

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
31. März 2016, 12:35 Uhr
Emanuel Eboue
Eboue wurde vorläufig für ein Jahr gesperrt

Zahlen oder zuschauen: Der Fußball-Weltverband FIFA hat den Ivorer Emanuel Eboué vom englischen Premier-League-Klub AFC Sunderland vorläufig für ein Jahr gesperrt. Die Sanktion wird allerdings aufgehoben, falls der 32-Jährige die Schulden bei seinem früheren Berater Sébastien Boisseau "in vollem Umfang" bezahlt.

Der Vertragsstreit zwischen Eboué und Boisseau beschäftigt die Sportgerichtsbarkeit bereits seit fast drei Jahren. Schon im Juli 2013 wurde der 79-malige Nationalspieler der Elfenbeinküste von der FIFA zur Zahlung der ausstehenden Summe in nicht genannter Höhe verurteilt.

Nachdem Eboué dies verweigert hatte, belegte die FIFA-Disziplinarkommission den früheren Profi des FC Arsenal und von Galatasaray Istanbul im September 2014 mit einer Geldstrafe in Höhe von 30.000 Schweizer Franken. Zudem wurde Eboué eine letzte Frist von 120 Tagen gesetzt, um die Zahlung zu leisten.

Gegen dieses Urteil legte Eboué, der nach acht Monaten ohne Vertrag erst vor drei Wochen in Sunderland bis zum Saisonende unterschrieben hat, Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof CAS ein. Der CAS bestätigte allerdings den FIFA-Richterspruch.

Sunderland hat als erste Reaktion auf die Sperre angekündigt, über eine Auflösung des Vertrags mit Eboué nachzudenken.

zu "Zahlen oder zuschauen: FIFA sperrt Eboué vorläufig für ein Jahr"
0 Kommentare
Weitere International Top News
24.05. 17:00
Fußball | International
spox
Anfang April berichtete SPOX exklusiv vom Interesse des FC Liverpool an Red-Bull-Salzburg-Mittelfeldspieler Valon Berisha. Eine Kontaktaufnahme der Reds mit dem Management Berishas war... weiter Logo
24.05. 16:43
Fußball | International
spox
Österreichs Nationalteam-Kapitänin Viktoria Schnaderbeck wechselt aus der deutschen Fußball-Bundesliga der Frauen von Bayern München zum englischen Erstligisten Arsenal. "Goodbye... weiter Logo
24.05. 15:00
Fußball | International
spox
Manchester United plant kommende Saison den Großangriff auf Englands Meister Manchester City . Um den Stadtrivalen in die Schranken weisen zu können, sollen im Sommer einige namhafte... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team