Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Schach: WM
Live
Eishockey: DEL, 18. Spieltag
19:30
Fußball: U21-Länderspiel
20:00
Basketball: Euroleague
20:30
Fußball: UEFA Nations League
20:45
Tennis: ATP-Finals London
21:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:00
Fußball: Regionalliga West
19:00
Tennis: ATP-Finals London
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 11. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

WM-Affäre 2006: DFB soll brisante Unterlagen gelöscht haben

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
17. März 2017, 19:17 Uhr
Jack Warner
Wiedermal führt eine Spur zu Jack Warner

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gerät in der Affäre um die WM-Endrunde 2006 im eigenen Land weiter unter Druck. Nach Informationen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung sind Frankfurter Steuerfahnder bei ihren Ermittlungen in dieser Angelegenheit auf eine größere Datenlöschaktion beim DFB gestoßen.

Demnach wurden am 22. Oktober 2015 nach der Pressekonferenz, in der der damalige DFB-Präsident Wolfgang Niersbach in "aller Offenheit und Ehrlichkeit" seine Sicht der Dinge darstellen wollte, sieben Dateien erst verändert und dann gelöscht. Die Unterlagen konnten dann aber von einem EDV-Experten der Oberfinanzdirektion Frankfurt rekonstruiert werden.

Das gehe aus einem Vermerk der Steuerfahndung beim Finanzamt Frankfurt am Main I vom 25. Februar 2016 hervor. Die sieben Unterlagen enthielten teils neue Hinweise zur WM-Affäre. Eine Spur führte zu Jack Warner, einem der einflussreichsten und korruptesten Funktionäre des Weltverbandes FIFA. Warner war einer der Wahlmänner gewesen, als Deutschland von der Fifa-Exekutive den Zuschlag für die WM 2006 erhalten hatte.

Dem Vermerk der Steuerfahnder zufolge begann der Zugriff auf die sieben Dateien am 22. Oktober 2015 um 13.45 Uhr, direkt nach dem Ende der Pressekonferenz von Niersbach. Die "Löschungshinweise" seien in die Zeit zwischen 15.27 und 16.36 Uhr erfolgt.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Der DFB erklärte dazu auf Anfrage von SZ, NDR und WDR: "Der neuen DFB-Führung liegen keine weiterreichenden Informationen dazu vor und es konnten mit den technischen Mitteln des DFB auch keine weiteren Erkenntnisse darüber gewonnen werden, wer die Löschungen vorgenommen hat oder ob weitere Löschungsaktionen stattgefunden haben. Wir würden uns im Sinne einer umfassenden Aufklärung aller Vorgänge wünschen, dass die staatlichen Stellen mit ihren Ermittlungsmöglichkeiten diese offenen Fragen beantworten können."



Die Anwältin von Niersbach erklärte: "Von einer angeblichen 'Löschaktion' am 22. Oktober hat und hatte Herr Niersbach keine Kenntnis und er hat eine solche schon gar nicht angewiesen."

zu "WM-Affäre 2006: DFB soll brisante Unterlagen gelöscht haben"
0 Kommentare
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 16:39
Fußball | DFB-Team
spox
Ein Foto führt zum Nationalmannschaftsrücktritt und einer Rassismus-Debatte. Was ist da rund um Mesut Özil geschehen? Eine neue Folge des Rasenfunk-Podcasts beschäftigt sich mit der... weiter Logo
25.07. 16:22
Fußball | DFB-Team
spox
Der Rücktritt von Mesut Özil aus der deutschen Nationalmannschaft zieht weiter seine Kreise. Nun hat sich auch sein Bruder Mutlu zu den Geschehnissen der letzten Wochen geäußert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team