Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: ATP-Finals London
15:00
Fußball: UEFA Nations League
16:00
Schach: WM
16:00
Eishockey: DEL, 18. Spieltag
19:30
Fußball: Länderspiel
20:45
Fußball: UEFA Nations League
20:45
Tennis: ATP-Finals London
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 11. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

WM 2022: Chinesisches Unternehmen baut Finalstadion in Katar

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
28. November 2016, 18:33 Uhr
WM 2022
Ein chinesisches Unternehmen baut das Stadion in Doha

Ein chinesisches staatliches Bauunternehmen wird das Finalstadion der WM 2022 in Katar in einem Joint Venture errichten. Dies gaben die WM-Organisatoren am Montag bekannt. Die China Railway Construction Corporation Limited und der katarische Auftragnehmer HBK Contracting Co. W.L.L. haben bei der Ausschreibung den Zuschlag für den Bau der Arena in Lusail, 20 Kilometer nördlich von Doha, erhalten. 



"Das Stadion in Lusail wird das Herzstücks unseres Turniers und danach ein integraler Bestandteil der Gemeinde sein", sagte der Generalsekretär des Komitees, Hassan Al Thawadi. Der Entwurf der Firma des preisgekrönten britischen Architekten Norman Foster soll Anfang 2017 enthüllt werden. Das Stadion soll 80.000 Zuschauer fassen und neben dem Endspiel auch das Eröffnungsspiel beherbergen.

zu "WM 2022: Chinesisches Unternehmen baut Finalstadion in Katar"
0 Kommentare
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 16:39
Fußball | DFB-Team
spox
Ein Foto führt zum Nationalmannschaftsrücktritt und einer Rassismus-Debatte. Was ist da rund um Mesut Özil geschehen? Eine neue Folge des Rasenfunk-Podcasts beschäftigt sich mit der... weiter Logo
25.07. 16:22
Fußball | DFB-Team
spox
Der Rücktritt von Mesut Özil aus der deutschen Nationalmannschaft zieht weiter seine Kreise. Nun hat sich auch sein Bruder Mutlu zu den Geschehnissen der letzten Wochen geäußert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team