News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
WM
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Hockey
Olympia 2012
Olympia 2014
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikTransfersTransfergerüchteVereineSpielerManagerspielNoten
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse WM 2014Tabelle WM 2014Spielplan WM 2014
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Sport Live-Ticker
Fußball: 2. Liga, 12. Spieltag
Live
Fußball: Premier League
Live
Fußball: Premier Liga
Live
Fußball: 3. Liga, 16. Spieltag
Live
Fußball: Regionalliga Nord
Live
Fußball: Regionalliga Nordost
Live
Fußball: Regionalliga Südwest
Live
Tennis: ATP-Masters in Paris
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Bundesliga, 10. Spielt.
15:30
Fußball: Premier League
16:00
Fußball: Primera División
16:00
Fußball: tipico Bundesliga
16:00
Formel 1: GP der USA
16:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Tennis: ATP-Masters in Paris
17:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:00
Fußball: Bundesliga, 10. Spielt.
18:30
Fußball: tipico Bundesliga
18:30
Formel 1: GP der USA
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Ligue 1
20:00
20:00
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
22:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
WM 2014
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer wird in der Saison 2014/2015 deutscher Meister?
Bayern München
Borussia Dortmund
Bayer Leverkusen
Schalke 04
Werder Bremen
Hamburger SV
ein anderer Verein
 

WM 2014: Algeriens Wüchstenfüchse sind zurück

04. Dezember 2013, 13:21 Uhr
algerien,wm,2014
Algerien ist zum vierten Mal bei einer WM dabei

Algerien ist nach 1982, 1986 und 2010 das vierte Mal bei einer WM-Endrunde dabei. Schon die Qualifikation war ein Erfolg, trotzdem soll in Brasilien der erste WM-Sieg seit 32 Jahren her.

Die fällige Bahnfahrt fand dann doch nicht statt. Obwohl sich Jupp Derwall zu weit aus dem Fenster gelehnt hatte. "Wenn wir die nicht schlagen, fahre ich mit dem nächsten Zug nach Hause", war 1982 vor dem Auftakt der WM vom deutschen Bundestrainer zu hören gewesen. Was danach folgte, war ein denkwürdiges Spiel gegen Algerien.

Mit 1:2 (0:0) unterlag der Europameister dem Außenseiter, neun Tage vor der Schande von Gijon - dem Ballgeschiebe gegen Österreich, dass die Nordafrikaner den Einzug in die zweite Runde kostete. Algerien konnte es kaum trösten, dass bei der ersten WM-Teilnahme zwei Siege gelungen waren. Auch vier Jahre später folgte das Aus in der Vorrunde und die Wüstenfüchse verabschiedeten sich die Algerier für 24 lange Jahre von der ganz großen Fußball-Bühne.

"One, two, three, viva Algérie!"

Erst 2010 in Südafrika kehrten sie zurück, sie schieden wieder sang- und klanglos aus. In Brasilien soll alles besser werden, auch wenn die Qualifikation allein schon ein Erfolg ist.

"Es ist der schönste Moment meines Lebens", sagte Trainer Vahid Halilhodzic, als seine Schützlinge das Ticket gebucht hatten, und stimmte den Schlachtruf an, der nach jedem Sieg der Nationalmannschaft erklingt: "One, two, three, viva Algérie!"

Der Bosnier, bis kurz vor dem WM 2010 Nationaltrainer der Elfenbeinküste, hat seit zweieinhalb Jahren in Algerien das Sagen. Vorläufiger Höhepunkt seiner Amtszeit ist das Weiterkommen in den Play-offs. Nach dem 2:3 (0:1) in Burkina Faso setzte sich Algerien durch ein 1:0 (0:0) im Rückspiel durch, Madjid Bougherra sorgte für kollektiven Jubel. Doch die Feierlichkeiten uferten völlig aus.

Feierlichkeiten überschattet

In der Stadt Tolga kam es zu mehreren Verkehrsunfällen mit vier Toten und rund einem Dutzend verletzter Personen. In Frankreich, wo viele Algerier leben, gab es Ausschreitungen. In Paris wurden 14 Personen festgenommen.

Solche Vorfälle kommen sicher auch daher, dass die algerischen Fußballfans nicht gerade erfolgsverwöhnt sind. Der bislang einzige Titelgewinn gelang bei der Afrikameisterschaft 1990 zu Hause. Ansonsten war bisher nichts zu holen.

Das größte afrikanische Land, im Nordwesten des Kontinents gelegen, hat keine wirklich berühmten Fußballer hervorgebracht. Rekord-Nationalspieler ist der international unbekannte Lakhdar Belloumi mit 147 Einsätzen, seine Karriere hat er 1999 beendet.

Aktuelle oder ehemalige Bundesliga-Profis sind zuletzt nicht für den Weltranglisten-32. aufgelaufen. Der frühere Wolfsburger Karim Ziani sowie der frühere Bochumer und Lauterer Anthar Yahia wurden nicht mehr berücksichtigt.

Ein Name ist aber zumindest den Deutschen in Erinnerung geblieben: Rabah Madjer. 1982 traf er zum 1:0 gegen Deutschland, 1987 Bayern München ins Herz. Im Finale um den Europapokal der Landesmeister schoss er das 1:1 für den FC Porto - mit der Hacke. Am Ende nahmen die Portugiesen den Pokal mit nach Hause.

zu "WM 2014: Algeriens Wüchstenfüchse sind zurück"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Zizou schrieb am 04.12.2013 19:10
Sie haben zwar keine international bekannten Spieler in Algerien ausgebildet, es gibt trotzdem einen sehr bekannten fußballer aus Algerien, undzwar keinen geringeren als Zinedine Zidane!!!
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
Fußball
International
3. Liga
US-Sport
Formel1
Basketball
Tennis
Eishockey
Handball