News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
WM
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Hockey
Olympia 2012
Olympia 2014
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Wintersport Skilanglauf in Toblach, 03.01.2013

15 km Verfolgung der Damen
 
Rang
Name
Land
Zeit
Diff
 
Name
Nation
Zeit
Diff
1
Marit Bjoergen
NOR
26:39.60
2
Therese Johaug
NOR
+49.30
3
Charlotte Kalla
SWE
+1:11.70
4
Heidi Weng
NOR
+1:51.80
5
Kerttu Niskanen
FIN
+1:52.20
6
Astrid Jacobsen
NOR
+2:09.30
7
Kikkan Randall
USA
+2:29.30
8
Anne Kyllönen
FIN
+2:29.70
9
Krista Lahteenmaki
FIN
+2:29.90
10
Yulia Tchekaleva
RUS
+2:35.80
12
Katrin Zeller
GER
+2:36.40
Letzte Aktualisierung: 02:21:22
Ticker-Kommentator: Bernd Schroller
 
 
Das war es für heute von der Tour de Ski. Morgen und übermorgen geht es in der klassischen Technik weiter. Morgen erst einmal in der Kurzdistanz über drei Kilometer bei den Damen und fünf Kilometer bei den Herren. Um 11:15 Uhr sind wir wieder zur Stelle. Bis dahin!
 
 
Und auch Therese Johaug darf wieder vom Gesamtsieg träumen. Wenn sie diesen Abstand in der Gesamtwertung bis Sonntag konstant halten kann, dann geht im Schlussanstieg noch was.
 
 
Justyna Kowalczyk gewinnt und verliert zugleich. Sie gewinnt zwar diese Etappe, aber sie verliert sehr viel Zeit auf die Konkurrenz. Charlotte Kalla hat auf den 15 Kilometer sensationelle 80 Sekunden aufgeholt.
Ziel
Katrin Zeller (GER) verbessert sich vom 20. Startplatz auf 13. Sie hat damit die Top Ten dieser Tour durchaus noch im Visier. Sie ist hier - wenn auch weiter hinten - ein ähnlich starkes Rennen wie Charlotte Kalla gelaufen.
Ziel
Anne Kyloenen (FIN) gewinnt den Sprint um den fünften Platz. Denise Herrmann (GER) überzeugt erneut und wird Sechste. Es folgen Astrid Uhrenholdt Jacobsen (NOR) und Kikkan Randall (USA).
Ziel
Charlotte Kalla (SWE) wird Zweite vor Therese Johaug (NOR) und Kristin Stoermer Steira (NOR). Das Trio hat den Rückstand zur Siegerin noch auf weniger als 20 Sekunden gedrückt.
Ziel
Justyna Kowalczyk (POL) gewinnt das Rennen.
3. Runde
 
Justyna Kowalczyk (POL) ist auf dem letzten Kilometer. Dahinter greift aber Therese Johaug (NOR) an.
3. Runde
 
Charlotte Kalla (SWE) läuft mittlerweile auf dem zweiten Platz. Gegenüber dem Start hat die Schwedin fast eine Minute auf Justyna Kowalczyk (POL) gutgemacht.
3. Runde
 
Denise Herrmann (GER) kann doch noch die letzten Kräfte mobilisieren und den Anschluss an ihre Gruppe halten.
3. Runde
 
Und Charlotte Kalla (SWE) begnügt sich nicht lange mit dem Zusammenschluss. Sie versucht das Trio gleich mal zu sprengen.
3. Runde
 
Und da erfolgt auch schon der Zusammenschluss. Kristin Stoermer Steira (NOR) und Charlotte Kalla (SWE) laufen zu Therese Johaug (NOR) auf.
3. Runde
 
Der Kampf um Platz zwei ist noch offen. Kristin Stoermer Steira (NOR) und Charlotte Kalla (SWE) liegen nur noch sechs Sekunden hinter Therese Johaug.
3. Runde
 
Denise Herrmann (GER) verliert etwas den Anschluss zum Trio um KIkkan Randall (USA). Der achte Platz ist dann aber nicht mehr in Gefahr, das Loch dahinter ist riesig.
3. Runde
 
Der Abstand von Kristin Stoermer Steira (NOR) und Charlotte Kalla (SWE) auf Therese Johaug beträgt 13 Sekunden.
3. Runde
 
Und da geht es auch schon in die dritte und letzte Runde. Justyna Kowalczyk (POL) nun mit 37 Sekunden Vorsprung. Der von mir eingangs prognostizierte deutliche Sieg der Polin ist das nun nicht.
2. Runde
 
Denise Herrmann (GER) kämpft nun schon um den Anschluss an das Trio mit Astrid Uhrenholdt Jacobsen (NOR), Kikkan Randall (USA) und Anne Kyloenen (FIN).
2. Runde
 
Denise Herrman (GER) spürt mit Astrid Uhrenholdt Jacobsen (NOR), Kikkan Randall (USA) und Anne Kyloenen (FIN) ein Trio im Nacken. Da wird wohl gleich der Zusammenschluss erfolgen.
2. Runde
 
Justyna Kowalczyk (POL) baut ihren Vorsprung leicht aus.
2. Runde
 
Allmählich bekommt Denise Herrmann (GER) als Fünfte erste Probleme, zu Kristin Stoermer Steira (NOR) und Charlotte Kalla (SWE) reißt ein kleines Loch.
2. Runde
 
Dahinter macht Charlotte Kalla (SWE) mächtig Dampf, ist inzwischen an Denise Herrmann (GER) und Kristin Stoermer Steira (NOR) vorbei und damit Dritte.
2. Runde
 
Justyna Kowalczyk (POL) hat die erste Runde absolviert. Sie hat ihren VOorsprung bislang nicht ausbauen können. Im Gegenteil, There Johaug (NOR) verkürzt die Zeit auf 37 Sekunden.
1. Runde
 
Charlotte Kalla geht an Kikkan Randall (USA) vorbei und ist nun Fünfte. Nach ihrem überragenden Sieg im Sprint hat die US-Amerikanerin ihren Highlight dieser Tour aber auch schon hinter sich.
1. Runde
 
Das Profil der zu absolvierenden Runde rund um Toblach ist zwar wellig, aber letztlich bei weitem nicht so schwer wie bei den Herren. Der Höhenunterschied zwischen der niedrigsten und der höchsten Stelle beträgt gerade einmal 58 Meter.
1. Runde
 
Justyna Kowalczyk (POL) büßt zunächst etwas an Zeit ein.
1. Runde
 
Denise Herrmann (GER) kann den Skier von Kristin Stoermer Steira (NOR) halten. Was auch bedeutet, dass der Zusamenschluss der beiden Norwegerinnen noch nicht erfolgt ist.
Start
Im größeren Pulk folgen mit Stanie Böhler (GER) und Sandra Ringwald die restlichen zwei DSV-Athletinnen. Hanna Kolb hat auf den Start verzichtet
Start
Mit Katrin Zeller (GER) ist die zweite Deutsche unterwegs. Aber sie hat als 20. einen Rückstand von beachtlichen 2:42.
Start
Auch Denise Herrmann (GER) ist in der Loipe. Vielleicht schafft sie ja noch den Sprung zu den beiden Norwegerinnen. Wahrscheinlicher ist aber der Zusammenschluss mit der hinter ihr startenden Kikkan Randall (USA).
Start
Mit 50 Sekunden bzw. einer Minute folgen Therese Johaug (NOR) und Kristin Stoermer Steira (NOR) ins Rennen.
Start
Bei immer noch idealen äußeren Bedingungen nimmt Justyna Kowalczyk (POL) das Rennen auf.
vor Beginn
 
Denise Herrmann schied zwar im Sprint bereits im Halbfinale aus, behielt aber in der Gesamtwertung ihren tollen vierten Platz. Den auf den kommenden schweren 15 Kilometern noch einen weiteren Tag zu verteidigen, ist wohl nicht zu erwarten. Aber vielleicht wächst sie ja erneut über sich hinaus.
vor Beginn
 
Aus deutscher Sicht verläuft die Tour de Ski bei den Damen bislang äußerst erfreulich. Nach zwei vierten Plätzen von Denise Herrmann schrammte Hanna Kolb beim Neujahrssprint ebenso knapp am Podest vorbei. Doch dieser vierte Platz im Finale im Münstertal war zugleich das beste Weltcupergebnis für die 21-Jährige.
vor Beginn
 
Für Therese Johaug besteht die realistische Chance wohl darin, die knapp hinter sich startende Kristin Stoermer Steira auflaufen zu lassen und dann als norwegisches Duo den zeitlichen Schaden gegenüber der führenden Polin möglichst in Grenzen zu halten.
vor Beginn
 
Die Wahrscheinlichkeit ist also groß, dass Kowalczyk auf den drei Runden rund um Toblach ihren Vorsprung auf die Konkurrenz weiter ausbaut, selbst eine Verdopplung auf fast zwei Minuten ist hier nicht auszuschließen.
vor Beginn
 
Im Gegensatz zu den Herren erwarten wir gleich bei den Damen ein ganz anderes Rennen. Justyna Kowalczyk geht mit 50 Sekunden Vorsprung auf Therese Johaug ins Rennen. Die Polin hat in der jüngsten Vergangenheit immer wieder eindrucksvoll demonstriert, dass ihr solche Solorennen liegen.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Toblach zum Verfolgungsrennen über 15 km der Damen.
Ticker-Kommentator: Bernd Schroller
Nr.
Name
Nation
1
Justyna Kowalczyk
POL
2
Therese Johaug
NOR
3
Kristin Stoermer Steira
NOR
4
Denise Herrmann
GER
5
Kikkan Randall
USA
6
Anne Kyllönen
FIN
7
Charlotte Kalla
SWE
8
Astrid Jacobsen
NOR
9
Riikka Sarasoja-Lilja
FIN
10
Riitta-Liisa Roponen
FIN
11
Heidi Weng
NOR
12
Iivo Niskanen
FIN
13
Aino-Kaisa Saarinen
FIN
14
Krista Lahteenmaki
FIN
15
Ingvild Flugstad Oestberg
NOR
16
Marthe Kristoffersen
NOR
17
Yulia Tchekaleva
RUS
18
Emma Wiken
SWE
19
Katerina Smutna
AUT
20
Katrin Zeller
GER
21
Aurore Jean
FRA
22
Valentina Shevchenko
UKR
23
Holly Brooks
USA
24
Anna Haag
SWE
25
Elizabeth Stephen
USA
26
Julia Ivanova
RUS
27
Polina Medvedeva
RUS
28
Laura Ahervo
FIN
29
Natalia Korosteleva
RUS
30
Alija Iksanova
RUS
31
Virginia de Martin Topranin
ITA
32
Olga Kuziukova
RUS
33
Stefanie Böhler
GER
34
Anastasia Dotsenko
RUS
35
Debora Agreiter
ITA
36
Hanna Kolb
GER
37
Sandra Ringwald
GER
38
Coraline Hugue
FRA
39
Jessica Diggins
USA
40
Tatjana Mannima
EST
41
Yelena Kolomina
KAZ
42
Ilaria Debertolis
ITA
43
Maryna Antsybor
UKR
44
Veronica Cavallar
ITA
45
Marina Piller
ITA
46
Tatyana Ossipova
KAZ
47
Eva Vrabcova-Nyvltova
CZE
48
Anouk Faivre Picon
FRA
49
Celia Aymonier
FRA
50
Irina Khazova
RUS
51
Laurien Van der Graaf
SUI
52
Kornelia Kubinska
POL
53
Mia Eriksson
SWE
54
Jennie Öberg
SWE
55
Alenka Cebasek
SLO
56
Alena Sannikova
BLR
57
Marina Matrosova
KAZ
58
Kerstin Muschet
AUT
59
Larisa Shaidurova
RUS
60
Sara Lindborg
SWE
61
Paulina Maciuszek
POL
62
Vesna Fabjan
SLO
63
Oxana Yatskaya
KAZ
64
Ekaterina Rudakova
BLR
65
Barbara Jezersek
SLO
66
Viktoriya Lanchakova
KAZ