Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Wintersport Skilanglauf in Davos, 16.12.2018

Langlauf Liveticker

Davos, Schweiz16. Dezember 2018, 09:30 Uhr
Einzel, 10 km Freistil der Damen
Zeit im Ziel Vor Beginn
Pos.
Name
Zeit
Diff.
Letzte Aktualisierung: 08:42:07
Startliste
 
Punkte gibt es auch nicht billig, denn die Startliste umfasst 76 Athletinnen. Ab Nummer 32 wird es richtig interessant, das ist Ebba Andersson, 60 Sekunden nach ihr hetzt bereits Johaug los, weitere 60 später Östberg. Belger (16) und Fink (19) haben niedrige Nummern, wenn die ersten Zwischenzeiten passen, können wir bei ihnen auch ein wenig genauer hinschauen.
DSV
 
Apropos Heimspiel, die Schweiz hat neben Von Siebenthal und Fähndrich sechs weitere Damen am Start, mit Weltcuppunkten wird es da aber sicherlich schwer. Deutlich bescheidener ist man beim DSV, nur vier Läuferinnen wurden gemeldet. Die Namen von Ringwald, Hennig und Carl suchen wir auf der Startliste vergeblich, dementsprechend bescheiden sind die Erwartungen. Laura Gimmler hat die besten Chancen auf Punkte, Belger, Fink und Schicho haben in dieser Saison noch wenig zeigen können.
ÖSV und Swiss-Ski
 
Heute könnte auch für Teresa Stadlober was gehen, Top 10 sowieso, aber vielleicht auch Top 5. Nathalie von Siebenthal ist noch nicht in Galaform, für die Schweizerin gilt es erst einmal, ein Resultat unter den besten 15 einzufahren. Das sollte beim Heimspiel doch gelingen.
Die Konkurrenz
 
Nilsson und Pärmäkoski haben sich gestern die Seele aus dem Leib gelaufen, da sehe ich heute kein Podium in Reichweite. Die zweitstärkste Norwegerin, Östberg, hat deutlich weniger in den Beinen, da ist mehr drin. Charlotte Kalla ist nicht nach Davos gereist, die stärkste Schwedin sollte somit wieder Ebba Andersson sein. Und auf Seiten der US-Amerikanerinnen Jessica Diggins? Mal sehen, Sadie Bjornsen ist auch gut drauf.
Therese Johaug
 
Johaug beispielsweise scheint in dieser Saison überhaupt nicht mehr sprinten zu wollen, zumindest bei normalen Weltcuprennen nicht. Wer allerdings vier von vier Distanzrennen gewinnt, der kann sich das locker erlauben und auch so den Gesamtweltcup holen.
Davos
 
Tag 2 im Langlaufmekka von Graubünden, heute kommen die Distanzspezialisten auf ihre Kosten. Und davon haben einige gestern den Sprint ausgelassen, um bestens ausgeruht das Podium angreifen zu können. Oder sich wenigstens in der Quali nicht verausgabt.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Davos zum Langlauf der Damen.
Ticker-Kommentator: Mario Balda
Nr.
Name
1.
Susanna Saapunki
2.
Desiree Steiner
3.
Sandra Schützova
4.
Petra Hyncicova
5.
Lydia Hiernickel
6.
Lotta Udnes Weng
7.
Maja Dahlqvist
8.
Anna Comarella
9.
Polina Seronosova
10.
Anna Shevchenko
11.
Coralie Bentz
12.
Katerina Razymova
13.
Valeriya Tyuleneva
14.
Elena Soboleva
15.
Sara Pellegrini
16.
Julia Belger
17.
Anamarija Lampic
18.
Mariya Istomina
19.
Pia Fink
20.
Anouk Faivre Picon
21.
Silje Öyre Slind
22.
Elisa Brocard
23.
Riitta-Liisa Roponen
24.
Caitlin Patterson
25.
Nadine Fähndrich
26.
Masako Ishida
27.
Tiril Udnes Weng
28.
Anna Nechaevskaya
29.
Kari Öyre Slind
30.
Nathalie Von Siebenthal
31.
Anna Sixtova
32.
Ebba Andersson
33.
Delphine Claudel
34.
Therese Johaug
35.
Lisa Unterweger
36.
Ingvild Flugstad Östberg
37.
Elmira Mutagarova
38.
Krista Pärmäkoski
39.
Emily Nishikawa
40.
Jessica Diggins
41.
Laurien Van der Graaff
42.
Teresa Stadlober
43.
Shiori Yokohama
44.
Ida Ingemarsdotter
45.
Cendrine Browne
46.
Stina Nilsson
47.
Lucia Scardoni
48.
Rosie Brennan
49.
Irina Bykova
50.
Anastasia Sedova
51.
Alenka Cebasek
52.
Evelina Settlin
53.
Ilaria Debertolis
54.
Jonna Sundling
55.
Laura Gimmler
56.
Ragnhild Haga
57.
Eveliina Piippo
58.
Natalya Nepryaeva
59.
Elisabeth Schicho
60.
Lidia Durkina
61.
Patricija Eiduka
62.
Izabela Marcisz
63.
Katri Lylynperä
64.
Chika Kobayashi
65.
Katerina Janatova
66.
Miki Kodama
67.
Ina Lukonina
68.
Selina Pfäffli
69.
Urszula Letocha
70.
Fabiana Wieser
71.
Maria Ntanou
72.
Lea Fischer
73.
Vedrana Malec
74.
Kelsey Phinney
75.
Eva Urevc
76.
Karen Chanloung
Pos.
Name
Zeit
Diff.
1.
Stina Nilsson
2:41.34
2.
Sophie Caldwell
2:42.06
0.72
3.
Maja Dahlqvist
2:43.94
2.60
4.
Natalya Nepryaeva
2:45.32
3.98
5.
Katja Visnar
2:45.68
4.34
6.
Krista Pärmäkoski
2:52.50
11.16