News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
WM
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Hockey
Olympia 2012
Olympia 2014
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Wintersport Ski Alpin in Muenchen, 01.01.2013

Parallel-Slalom der Herren
 
 
 
 
 
 Zeit
 
Finale
Neureuther
Hirscher
+0:10
Lauf um Platz 3
Myhrer
DNF
Pinturault
 
Name
Nation
Zeit
Diff
1
Felix Neureuther
GER
1:52.20
2
Marcel Hirscher
AUT
1:52.56
0.36
3
Ivica Kostelic
CRO
1:52.71
0.51
4
Andre Myhrer
SWE
1:53.28
1.08
5
Steve Missillier
FRA
1:53.49
1.29
6
Mario Matt
AUT
1:53.55
1.35
7
Markus Larsson
SWE
1:53.80
1.60
8
Benjamin Raich
AUT
1:54.14
1.94
9
Naoki Yuasa
JPN
1:54.46
2.26
10
Manfred Mölgg
ITA
1:54.61
2.41
11
Giuliano Razzoli
ITA
1:54.68
2.48
12
Mattias Hargin
SWE
1:54.82
2.62
13
Fritz Dopfer
GER
1:54.85
2.65
14
Stefano Gross
ITA
1:55.01
2.81
15
Manfred Pranger
AUT
1:55.31
3.11
Letzte Aktualisierung: 00:31:41
Ticker-Kommentator: Mario Balda
 
 
Weiter geht es mit den Slalomrennen in Zagreb am 4. und 6.1. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie auch da wieder bei uns im Liveticker dabei sind. Für heute wünsche ich Ihnen noch einen schönen Sonntagabend.
 
 
Das ist ein Auftakt in das Skijahr 2013, wie man es sich beim Veranstalter in München und beim DSV nicht schöner vorstellen hätte können. Lokalmatador gewinnt einen durchwegs gelungenen Wettbewerb vor über 20.000 begeisterten Zuschauern gegen den Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher.
Finale
 
Neureuther oder Hirscher, wer wird der Sieger von München 2013? Es ist Felix Neureuther, wieder ist es ganz knapp, aber letztlich kann Hirscher den Rückstand aus Lauf 1 nicht entscheidend verkürzen.
Lauf um Platz 3
 
Kein Podiumsplatz für Andre Myhrer. Alexis Pinturault setzt sich im Duell um Platz 3 durch. Ein Innenskifehler beendete alle Ambitionen des Schwedens frühzeitig.
 
 
Ein letztes Mal springen wir rüber zu den Damen.
Finale
 
Es wird ganz laut im Olympiapark, denn Neureuther gegen Hirscher ist so etwas wie ein Traumfinale. Die Führung wechselt auf diesen zwanzig Fahrsekunden mehrfach und im Ziel liegt Neureuther elf Hundertstel vorne!
Lauf um Platz 3
 
Myhrer im kleinen Finale mit einer Aufholjagd. So hält sich der Vorsprung von Pinturault mit neun Hundertel in engen Grenzen.
Halbfinale
 
Totes Rennen, zeitgleich kommen Pinturault und Hirscher über die Linie! Und damit gewinnt der, der den zweiten Lauf gewonnen hat und das ist Marcel Hirscher!
Halbfinale
 
Tolles Duell von Neureuther und Myhrer. Ein Zehntel gibt letztlich den Ausschlag für den Deutschen, der unter dem Jubel der Fans im Olympiapark ins Finale einzieht.
Halbfinale
 
Eine Hundertstel Vorsprung mehr nimmt Pinturault gegen Hirscher mit! Das werden extrem spannende zweite Läufe gleich.
Halbfinale
 
Wieder ein Blitzstart von Neureuther und auch im Ziel liegt er gegen Myhrer 17 Hundertstel vorne!
 
 
Myhrer gegen Neureuther und Pinturault gegen Hirscher, besser geht es nicht im Semifinale gleich!
Viertelfinale
 
Torfehler von Byggmark, den letzten Halbfinalplatz schnappt sich also Marcel Hirscher.
Viertelfinale
 
Souveräner Sieg von Pinturault gegen Kostelic.
Viertelfinale
 
Neureuther ist die letzte Hoffnung aus DSV-Sicht! Und in einem Hundertstelkrimi setzt er sich gegen Hargin durch. Mit bloßem Auge was das nicht zu erkennen!
Viertelfinale
 
Und da sind wir schon wieder zurück. Myhrer lässt Dopfer auch im Rückspiel keine Chance.
 
 
Rüber zu den Damen!
Viertelfinale
 
Fünf Hundertstel Vorsprung für Hirscher gegen Byggmark, da dürfen wir uns auf Lauf 2 freuen.
Viertelfinale
 
Kostelic wehrt sich nach Kräften und holt in den letzten Toren auch noch etwas auf. 0,28 Sekunden sind dennoch ein großer Rückstand.
Viertelfinale
 
Macht es Neureuther gegen Hargin besser? Ja, er gewinnt, aber nur mit zwei Hundertstel Vorsprung, da ist alles völlig offen.
Viertelfinale
 
Los geht es mit den deutsch-schwedischen Vergleichen. Erst Myhrer gegen Dopfer und da hat der Schwede das bessere Ende für sich. 0,50 Sekunden beträgt die Hypothek für den Lokalmatador.
 
 
Die Viertelfinaleduelle stehen fest, zwei Deutsche sind noch dabei, aber nur mehr einer der Österreicher. Der ist aber Marcel Hirscher und somit ein ganz lauter Kandidat für den Sieg.
Achtelfinale
 
Hirscher lässt Herbst ein zweites Mal keine Chance.
Achtelfinale
 
Manfred Pranger verliert einen Stock und begeht dann auch einen Torfehler. So dreht Byggmark dieses Duell noch.
Achtelfinale
 
Pinturault muss man für den Tagessieg auf dem Zettel haben. Der Franzose lässt Stefano Gross nicht den Hauch einer Chance.
Achtelfinale
 
Hoppla! Svindal mit einem Patzer und so kommt Kostelic doch noch eine Runde weiter.
Achtelfinale
 
Neureuther gegen Ligety! Sehr starker Start des Deutschen und er bringt den Vorsprung souverän ins Ziel!
Achtelfinale
 
Torfehler von Deville, damit ist der Schwede Hargin weiter.
Achtelfinale
 
Knapp, aber doch! Dopfer wirft Matt raus und erreicht das Viertelfinale.
Achtelfinale
 
Myhrer ohne Mühe gegen den jungen Schweizer.
Achtelfinale
 
So, jetzt starten doch erst noch einmal Pinturault und Gross noch einmal. Eigentlich auch die einzig mögliche faire Entscheidung. Klarer Sieg für den Franzosen!
 
 
Jetzt sind wieder die Frauen dran und die Jury kann sich überlegen, wie man mit dem Duell Pinturault gegen Gross verfahren will.
Achtelfinale
 
Hirscher nimmt Landsmann Herbst schon auf den ersten Metern extrem viel Zeit ab. Besser kann man hier nicht starten und so geht der Gesamtweltcupsieger mit dem Maximalvorsprung in den zweiten Lauf.
Achtelfinale
 
Da ging jetzt gewaltig was schief! Torrichter arbeiten noch auf der Piste und Gross sieht das Gott sei Dank rechtzeitig. SO kann er abschwingen, aber der haushohe Sieg von Pinturault kann so natürlich nicht zählen.
Achtelfinale
 
Tolles Finish von Svindal gegen Kostelic, so holt er sich doch noch einen respektablen Vorsprung für den zweiten Lauf.
Achtelfinale
 
Neureuther und Ligety von oben bis unten praktisch gleichauf. Und im Ziel liegt der US-Amerikaner sechs Hundertstel vorne. Noch nichts entschieden!
Achtelfinale
 
Klarer Sieg für Hargin gegen Deville.
Achtelfinale
 
Zwei Zehntel nimmt Fritz Dopfer Mario Matt ab, da wird das Publikum im Olympiapark erstmals laut.
Achtelfinale
Los geht es! Myhrer distanziert Aerni wie erwartet klar. Dank der Limitierung auf 0,50 Rückstand darf der junge Schweizer aber noch auf den zweiten Lauf hoffen.
vor Beginn
 
Jetzt sind aber erst einmal die Frauen dran, Sie müssen hier ein wenig zwischen unseren Tickern hin- und herschalten, es geht Schlag auf Schlag ohne große Pausen.
vor Beginn
 
Myhrer und Aerni machen gleich den Anfang. Und wenn Sie den Namen des Schweizers Luca Aerni noch nie gehört haben, dann geht es Ihnen wie mir und wohl nahezu allen anderen Skisportinteressierten. Der 19-jährige ist normalerweise im C-Kader unterwegs und hat den Startplatz des verletzten Beat Feuz aus der Nationenwertung geerbt. Die Schweizer setzen keinen ihrer Weltcupstarter ein, da man durch die heute automatisch anfallenden Punkte für Aerni ein weiterer Startplatz im Weltcup möglich wird. Ein Schlupfloch im Reglement, das das Team der Eidgenossen hier entdeckt hat.
vor Beginn
 
Die Fahrer müssen jeweils die linke und die rechte Piste einmal bewältigen, falls nicht einer beide Läufe gewinnt, entscheiden die addierten Zeiten über das Weiterkommen.
vor Beginn
 
Das sind die Duelle in Runde 1: Myhrer gegen Aerni, Matt gegen Dopfer, Deville gegen Hargin, Neureuther gegen Ligety, Kostelic gegen Svindal, Gross gegen Pinturault, Byggmark gegen Pranger und Hirscher gegen Herbst.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in München zum Parallelslalom der Herren.
Ticker-Kommentator: Mario Balda